Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse und Iqbal Khan legen Rechtsstreit bei

25.07.2021 | 15:40

Zürich (awp) - Die Credit Suisse kann einen juristischen Schlussstrich unter die Beschattungsaffäre um ihren ehemaligen Mitarbeiter Iqbal Khan ziehen. Die beteiligten Parteien hätten sich auf eine Beendigung der hängigen Strafverfahren geeinigt, bestätigte eine CS-Sprecherin am Sonntag gegenüber der Nachrichtenagentur AWP einen entsprechenden Bericht der "NZZ am Sonntag".

"Die Sache ist somit abgeschlossen", bekräftigte die CS-Sprecherin. Weitere Angaben zu der Einigung, etwa bezüglich allfälliger Entschädigungszahlungen, machte die Sprecherin nicht. Neben der Credit Suisse und Khan dürfte auch die damals von der CS mit der Beschattung beauftragte Detektivagentur in den Rechtsstreit involviert gewesen sein.

In der Folge hat nun die Oberstaatsanwaltschaft des Kantons Zürich die mit den Strafanzeigen verbundenen Untersuchungen eingestellt, wie die "NZZ am Sonntag" einen Sprecher der Behörde zitiert. Die Strafanzeigen seien "vor wenigen Tagen" zurückgezogen worden, bestätigte dieser gegenüber der Zeitung.

Weitreichende Konsequenzen

Im Herbst 2019 war bekannt geworden, dass die Credit Suisse ihren zur UBS gewechselten ehemaligen Spitzenmanager Iqbal Khan von Detektiven beschatten liess. Die Affäre sorgte während Monaten für Schlagzeilen in der nationalen und internationalen Presse. Khan und seine Frau reichten in der Folge Strafanzeige wegen Drohung und Nötigung ein, im Gegenzug reichte laut Medienberichten aber auch das Detektivbüro eine Gegenanzeige gegen Khan ein.

Die Beschattungsaffäre hatte auch weitreichende Konsequenzen auf personeller Ebene. So mussten in den Tagen nach Bekanntwerden der Bespitzelung mussten der damalige Chief Operating Officer (COO) Pierre-Olivier Bouée sowie der Leiter der Sicherheitsdienste der Bank zurücktreten. Eine tragische Note erhielt die Affäre dadurch, dass ein als Mittelsmann dienender externer Sicherheitsexperte Suizid beging. Nach dem Bekanntwerden weiterer Bespitzelungen von CS-Managern trat im Februar 2020 schliesslich der damalige Konzernchef Tidjane Thiam zurück.

tp/


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
24.09.Credit Suisse aktualisiert COVID-19-Sterblichkeitszahlen, Auswirkungen auf Lebensversic..
MT
24.09.Vail Resorts-Aktien steigen bei erhöhtem Handelsvolumen nach Anhebung der Kursziele dur..
MT
24.09.Aktien Schweiz Schluss: Investoren gehen vor dem Wochenende in Deckung
AW
24.09.International Game Technology-Aktien steigen nach Kurszielerhöhung durch Credit Suisse
MT
24.09.Aktien Schweiz schließen schwächer - Evergrande-Krise belastet
DJ
24.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 8. Oktober 2021
DP
24.09.PRESSE : Credit Suisse hat noch vergangenes Jahr Evergrande-Bonds verkauft
AW
24.09.PROGNOSEN/Konjunkturdaten Deutschland 27. September bis 3. Oktober (39. KW)
DJ
24.09.ANLEIHE : Royal Bank of Canada nimmt 150 Mio Franken für 8 Jahre auf
AW
24.09.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas schwächer - Auf Konsolidierungskurs
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
08:21CREDIT SUISSE : board backs CEO, chairman tells SonntagsBlick
RE
24.09.Credit Suisse Updates COVID-19 Mortality Figures, Implications For Life Insurance Compa..
MT
24.09.VAIL RESORTS : Shares Rise Amid Elevated Trading Volume After Credit Suisse, KeyBanc Lift ..
MT
24.09.INTERNATIONAL GAME TECHNOLOGY : Shares Rise After Price Target Increase by Credit Suisse
MT
24.09.German millionaires rush assets to Switzerland ahead of election
RE
24.09.CHINA EVERGRANDE : Swiss Central Bank Keeps Track of Evergrande's Potential Fallout
MT
24.09.OXLEY : Unit to Purchase $37 Million Bonds Due 2022
MT
24.09.CREDIT SUISSE : President Backs CEO After Greensill, Archegos Scandals
MT
24.09.CREDIT SUISSE : Fitch Holds Credit Suisse's Rating on Improved Capitalization; Outlook Neg..
MT
23.09.CREDIT SUISSE : Fitch Affirms Credit Suisse Group at 'A-'; Outlook Negative
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 482 Mio 24 310 Mio -
Nettoergebnis 2021 539 Mio 583 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 43,7x
Dividendenrendite 2021 1,89%
Marktkapitalisierung 22 169 Mio 23 957 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,99x
Wert / Umsatz 2022 1,01x
Mitarbeiterzahl 49 240
Streubesitz 90,9%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,19 CHF
Mittleres Kursziel 11,00 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 19,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber