Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Credit Suisse will Greensill-Anlegern Sonderkonditionen gewähren

13.10.2021 | 09:35

Zürich (awp/sda/reu) - Die Credit Suisse geht nach dem Debakel mit den Greensill-Fonds in die Offensive. Mit Sonderkonditionen will die Grossbank bei den Anlegern der aufgelösten Fonds punkten.

"Als Zeichen der Wertschätzung für diese wichtigen Kundenbeziehungen können wir nun, beginnend in der Schweiz, Sonderkonditionen gewähren", erklärte ein Banksprecher am Mittwoch auf Anfrage der Nachrichtenagentur AWP.

Die Bank mache weiterhin gute Fortschritte bei der Rückforderung der Vermögenswerte bei den Schuldnern und durch Versicherungsansprüche. "In den Schwerpunktbereichen wird dies jedoch noch Zeit in Anspruch nehmen", sagte der Sprecher.

Reuters hatte zuvor mit Verweis auf Insider berichtet, die Credit Suisse plane, den Kunden quartalsweise die Gebühren auf den meisten Produkten und Dienstleistungen zurückzuerstatten. Ausgenommen seien Dachfonds von anderen Anbietern. Zu diesen Details wollte sich die Bank gegenüber AWP nicht äussern.

Rückzahlung dauert

Credit Suisse hatte Anfang März die Abwicklung von vier zusammen mit Greensill Capital betriebenen Lieferketten-Finanzierungs-Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund zehn Milliarden Dollar eingeleitet. Auslöser war, dass ein Versicherer neue Anlagen des Fonds nicht mehr versichern wollte. Die britisch-australische Greensill stellte daraufhin Insolvenzantrag.

Inzwischen hat die Bank zwar rund sieben Milliarden Dollar des Gesamtvolumens gesichert und davon 6,3 Milliarden an die Anleger zurückgezahlt. Doch die tief hängenden Früchte hat das Institut gepflückt, die Rückzahlung der verbleibenden Gelder dürfte mehr Zeit in Anspruch nehmen. Viele Kunden reagierten verärgert, einzelne haben bereits rechtliche Schritte eingeleitet. Analysten schätzten die möglichen Rechtskosten auf zwei Milliarden Dollar.

Start heute

Die Bank startet das Gebührenbefreiungs-Programm laut Reuters am (heutigen) Mittwoch. In einem ersten Schritt seien die Kunden mit Konten in der Schweiz an der Reihe. Danach werde das Angebot auf andere Regionen ausgedehnt. Das Programm laufe vorerst in den Divisionen Schweiz, Asien-Pazifik und Internationale Vermögensverwaltung. Die Laufzeit sei noch nicht festgelegt worden.

Kunden, die an dem Programm teilnehmen, müssten nicht auf mögliche rechtliche Schritte verzichten. Aber sie müssten sich damit einverstanden erklären, dass jeder Gewinn, den sie aus einem Rechtsstreit ziehen würden, um den Betrag der erhaltenen Rückerstattung gekürzt werde. Ausgeschlossen von dem Programm seien Kunden, die bereits ein Rechtsverfahren eingeleitet hätten.

Die Fonds-Anteile verteilen sich auf rund 1000 Profi-Anleger und Superreiche, die zur Kernkundschaft des Instituts zählen. Credit Suisse hat laut Reuters die Finanzmarktaufsicht Finma über den Plan informiert, den Kunden die Gebühren zu erlassen.

Die Finma leitete in Zusammenhang mit Greensill bereits im März ein formelles Verfahren gegen Credit Suisse ein. Ende September hatte die Polizei Büros der Bank durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt. Das Verfahren richte sich nicht direkt gegen das Geldhaus, so das Institut. Credit Suisse hat zudem eine eigene Untersuchung zu den Greensill-Vorfällen in Auftrag gegeben. Wann der entsprechende Bericht veröffentlicht wird, ist nicht bekannt.


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
09:41Aktien Schweiz Eröffnung: Eine Spur leichter - Chinadaten bremsen
AW
08:43Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert gesehen
AW
15.10.S&P 500 verzeichnet wöchentliches Plus von 1,8 %, stärkstes Plus seit Juli, nach positi..
MT
15.10.Credit Suisse gibt Vorschau auf das 3. Quartal von Sun Life Financial
MT
15.10.Credit Suisse gibt Vorschau auf Great West Lifeco Q3
MT
15.10.Credit Suisse gibt Vorschau auf das 3. Quartal von Manulife Financial
MT
15.10.Credit Suisse gibt Vorschau auf das 3. Quartal von Canadian Lifecos
MT
15.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI legt zum Wochenschluss weiter zu
AW
15.10.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Starke US-Daten stützen
DJ
15.10.Aktien Schweiz gehen mit Aufschlägen ins Wochenende
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
09:01STOXX EUROPE 600 : Russia's Softline Targets Up to $1.9 Billion Valuation in London, Mosco..
MT
15.10.S&P 500 Posts 1.8% Weekly Gain, Strongest Since July, Amid Positive Start to Q3 Results..
MT
15.10.Credit Suisse Previews Sun Life Financial's Q3
MT
15.10.Credit Suisse Previews Great West Lifeco Q3
MT
15.10.Credit Suisse Previews Manulife Financial's Q3
MT
15.10.Credit Suisse Previews Canadian Lifecos' Q3
MT
15.10.CENOVUS ENERGY : Credit Suisse Raises Cenovus' Target Price, Maintains Outperform Rating
MT
15.10.Stocks, FX gain on improving sentiment, Turkish lira at new low
RE
14.10.ASHMORE : UK investment group Ashmore hit by emerging market woes, institutional outflows
RE
14.10.CREDIT SUISSE : Draws Criticism For Not Offering Free Services To Some Greensill-Linked In..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 505 Mio 24 361 Mio -
Nettoergebnis 2021 551 Mio 596 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 44,8x
Dividendenrendite 2021 1,77%
Marktkapitalisierung 23 611 Mio 25 568 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,05x
Wert / Umsatz 2022 1,08x
Mitarbeiterzahl 49 240
Streubesitz 90,9%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,79 CHF
Mittleres Kursziel 11,04 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber