Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31:24 27.01.2023
3.210 CHF   +1.20%
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Starke US-Arbeitsmarktdaten drücken Stimmung

02.12.2022 | 16:02

FRANKFURT (Dow Jones)--Klar über den Erwartungen ausgefallene US-Arbeitsmarktdaten drücken auf das Sentiment an Europas Börsen am Freitagnachmittag. Mit 263.000 wurden im November deutlich mehr als die erwarteten 200.000 Stellen geschaffen. Auch blieb der Zuwachs der durchschnittlichen Stundenlöhne mit 0,55 Prozent weit über der Schätzung von 0,3 Prozent. Die Daten setzen die Fed unter Druck, eine anhaltend rigide Geldpolitik zu fahren. Eine mögliche Zinserhöhung von erneut 75 Basispunkten auf der kommenden Sitzung wird nun wieder verstärkt an den Märkten eingepreist werden. Auch wird der Zinsgipfel nun wieder etwas höher gesehen.

Der DAX verliert 0,1 Prozent auf 14.480 Punkte, kurzzeitig fiel der Index auf ein Tagestief bei 14.372. Der Euro-Stoxx-50 büßt 0,4 Prozent auf 3.970 nach. Euro und Bund-Future geben nach Daten ebenfalls nach, haben sich in der Zwischenzeit aber wieder deutlich von den Tiefs erholt. In ersten Kommentaren zeigen sich Volkswirte weiter überzeugt, dass die Fed im Dezember die Leitzinsen trotz der jüngsten Arbeitsmarktdaten nur noch verlangsamt um 50 Basispunkte anheben wird.

   EU-Erzeugerpreise geben auf Monatssicht nach 

Positive Nachrichten von der Inflationsfront kommen derweil aus Europa. Die EU-Erzeugerpreise sanken im Oktober gegenüber dem Vormonat um 2,9 Prozent und lagen um 30,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahresmonats. Es war der zweite Rückgang der Jahresteuerung in Folge. Aus Marktsicht stellen die Daten allerdings keine große Überraschung dar, haben zuletzt doch eine ganze Reihe von Preisdaten nahegelegt, dass der Inflationsgipfel wohl überschritten worden ist.

Nach dem jüngsten Abverkauf erholen sich Credit Suisse zum Wochenende mit Aufschlägen von 7,8 Prozent. Kurstreiber sind Aussagen von Chairman Axel Lehmann, wonach die Abflüsse aus der Vermögensverwaltung nahezu gestoppt wurden. Bei der Gewinnwarnung Ende November war der Mittelabfluss von rund 6 Prozent der Net Assets als noch schwerwiegender als die Warnung selber bezeichnet worden.

Sanofi büßen 1,7 Prozent ein. Der französische Pharmakonzern teilte mit, falls es zu einer Übernahme von Horizon Therapeutics komme, werde sie ausschließlich als Cash-Angebot erfolgen. "Das wird teuer, die Börse hätte einen hohen Anteil eigener Aktien lieber gesehen", so ein Händler.

Gleich um rund 65 Prozent reduzieren die Analysten von Baader Helvea ihre Gewinnerwartungen je Aktie für Polypeptide. Sie reagieren auf eine weitere Gewinnwarnung kurz vor dem Jahresende, nach der nun nicht mehr als 285 Millionen Euro Umsatz und 15 Prozent EBITDA-Marge erwartet würden - es handele sich um einen enormen Schlag für die Rentabilität. Nach dieser Enttäuschung sei es zweifelhaft, ob die Anleger an eine umfassende Erholung im Jahr 2023 glauben. Die Aktie bricht um 38 Prozent ein.

Als positive Nachricht aus dem Immobiliensektor wird die am Vorabend leicht nach oben angepasste Unternehmensprognose von Patrizia gewertet. Zudem kauft das Unternehmen die dänische Advantage Investment Partners dazu, von der ein hohes Wachstum erwartet wird. Die Patrizia-Aktie legt um 1,5 Prozent zu.

   Stabilus erhöht Dividende kräftig 

Stabilus rücken um 0,4 Prozent vor. Kurstreiber ist hier die Ankündigung einer deutlichen Dividendenerhöhung auf 1,75 nach 1,25 Euro im Vorjahr. Die Erwartungen lagen eher um 1,60 Euro, meint ein Händler.

Die Erholungsrally der Online-Apotheken geht auch am Freitag teilweise weiter. Während Shop Apotheke leicht im Minus handeln, haussieren Zur Rose um weitere 11,2 Prozent. "Der Finanzierungshebel ist bei Zur Rose deutlich höher, das ist der "High-Beta-Wert" der Branche", so ein Händler zu den deutlich höheren Kursgewinnen. Fundamental beflügelt die Aussicht, dass das E-Rezept in Deutschland 2023 kommen soll.

=== 
Aktienindex              zuletzt        +/- %     absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.977,86        -0,2%       -6,64          -7,5% 
Stoxx-50                3.807,61        -0,2%       -9,51          -0,3% 
DAX                    14.514,76        +0,2%       24,46          -8,6% 
MDAX                   26.097,44        +0,5%      142,73         -25,7% 
TecDAX                  3.130,61        -0,1%       -4,21         -20,1% 
SDAX                   12.628,39        +0,6%       73,38         -23,1% 
FTSE                    7.568,12        +0,1%        9,63          +2,4% 
CAC                     6.746,61        -0,1%       -7,36          -5,7% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,84                    +0,03          +2,02 
US-Zehnjahresrendite        3,59                    +0,08          +2,08 
 
 
INDEX                    zuletzt        +/- %     absolut      +/- % YTD 
DJIA                   34.137,44        -0,7%     -257,57          -6,1% 
S&P-500                 4.036,23        -1,0%      -40,34         -15,3% 
Nasdaq-Comp.           11.334,72        -1,3%     -147,73         -27,6% 
Nasdaq-100             11.867,90        -1,4%     -174,00         -27,3% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit                 Rendite     Bp zu VT  Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                     4,37        +14,3        4,22          363,7 
5 Jahre                     3,78        +11,5        3,67          252,1 
7 Jahre                     3,70        +11,2        3,59          226,2 
10 Jahre                    3,59         +8,2        3,51          208,1 
30 Jahre                    3,67         +6,5        3,60          176,5 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %    Fr, 8:00  Do, 17:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,0471        -0,5%      1,0528         1,0495    -7,9% 
EUR/JPY                   141,86        -0,4%      142,25         142,61    +8,4% 
EUR/CHF                   0,9857        -0,0%      0,9866         1,0651    -5,0% 
EUR/GBP                   0,8575        -0,1%      0,8604         0,8567    +2,1% 
USD/JPY                   135,43        +0,1%      135,10         135,84   +17,7% 
GBP/USD                   1,2213        -0,4%      1,2235         1,2251    -9,7% 
USD/CNH (Offshore)        7,0472        +0,1%      7,0462         7,0536   +10,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                16.912,56        -0,4%   16.927,23      16.949,90   -63,4% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.       +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  81,91        81,22       +0,8%          +0,69   +18,2% 
Brent/ICE                  87,23        86,88       +0,4%          +0,35   +20,4% 
GAS                               VT-Settlem.                    +/- EUR 
Dutch TTF                 136,25       139,26       -2,2%          -3,01  +110,2% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag       +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.785,06     1.803,30       -1,0%         -18,24    -2,4% 
Silber (Spot)              22,63        22,73       -0,4%          -0,10    -2,9% 
Platin (Spot)           1.015,00     1.045,00       -2,9%         -30,00    +4,6% 
Kupfer-Future               3,77         3,81       -1,2%          -0,05   -14,6% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

(END) Dow Jones Newswires

December 02, 2022 10:01 ET (15:01 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6535 verzögerte Kurse.2.57%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.7103 verzögerte Kurse.4.40%
BITCOIN (BTC/EUR) 0.56%21247 Schlusskurs.37.09%
BITCOIN (BTC/USD) 0.30%23077.8 Schlusskurs.38.91%
BRENT OIL -1.57%86.05 verzögerte Kurse.1.71%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.1404 verzögerte Kurse.0.87%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2397 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.02%0.691443 verzögerte Kurse.-0.04%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.01%0.7507 verzögerte Kurse.1.73%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.20%3.21 verzögerte Kurse.16.14%
DAX 0.11%15150.03 verzögerte Kurse.8.81%
DOW JONES INDUSTRIAL 0.08%33978.08 Realtime Kurse.2.51%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.00%0.87646 verzögerte Kurse.-0.87%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.02%141.086 verzögerte Kurse.0.75%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.01%1.0866 verzögerte Kurse.1.78%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
GOLD 0.03%1927.8 verzögerte Kurse.5.88%
HORIZON THERAPEUTICS PUBLIC LIMITED COMPANY -0.56%110.63 verzögerte Kurse.-2.79%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.08%0.011289 verzögerte Kurse.-0.13%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.11%0.012271 verzögerte Kurse.1.60%
MDAX 0.99%29075.86 verzögerte Kurse.15.76%
NASDAQ 100 0.96%12166.6 Realtime Kurse.11.21%
NASDAQ COMPOSITE 0.95%11621.71 Realtime Kurse.11.04%
NEUTRINO USD (USDN/USD) -5.11%0.3159 Schlusskurs.-79.87%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.00%0.6492 verzögerte Kurse.2.23%
PATRIZIA SE 1.55%11.76 verzögerte Kurse.13.51%
POLYPEPTIDE GROUP AG -0.42%28.5 verzögerte Kurse.12.56%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.70%656.4487 Realtime Kurse.10.58%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.88%436.6984 Realtime Kurse.1.18%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.95%270.2816 Realtime Kurse.-6.10%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.94%1153.42 Realtime Kurse.0.21%
SANOFI -0.19%89.55 Realtime Kurse.-0.32%
SDAX 0.53%13303.15 verzögerte Kurse.11.55%
SHOP APOTHEKE EUROPE N.V. 1.88%65 verzögerte Kurse.47.36%
STABILUS S.A. -0.31%64.4 verzögerte Kurse.2.38%
TECDAX -0.21%3199.23 verzögerte Kurse.9.53%
TECDAX -0.01%3203.45 verzögerte Kurse.9.67%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) 0.09%0.011404 verzögerte Kurse.0.87%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 0.29%6.7544 verzögerte Kurse.-2.40%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) 0.00%0.806647 verzögerte Kurse.-2.57%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.920302 verzögerte Kurse.-1.75%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%129.8 verzögerte Kurse.-0.99%
WTI 0.00%79.45 verzögerte Kurse.0.75%
ZUR ROSE GROUP AG 1.56%33.9 verzögerte Kurse.32.63%
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Steigende Zinssätze sind ein Stachel im Fleisch der europäischen Banken
MR
27.01.Schweizer KMU bleiben trotz Exportabschwächung vorsichtig optimistisch
MT
26.01.Aktien Schweiz leichter - Novartis nach Abstufung unter Druck
DJ
26.01.Credit Suisse entlässt Investmentbanker in Mexiko
MT
25.01.Aktien Schweiz kaum verändert - Lonza mit Kurssprung nach Zahlen
DJ
25.01.Italiens Lottomatica strebt IPO an, da der Kerngewinn in Q4 um 7-11% steigt
MR
24.01.Presse Rundblick - Dienstag, 24. Januar
MS
24.01.Qatar Investment Authority erhöht die Beteiligung an der Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority erhöht Beteiligung an Credit Suisse
MT
24.01.CS-Aktionär Qatar Investment Authority baut Anteil aus
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
27.01.Rising interest rates have a sting in the tail for Europe's banks
RE
27.01.Swiss SMEs Remain Cautiously Optimistic Despite Export Slowdown
MT
26.01.Credit Suisse Lays Off Investment Bankers In Mexico
MT
25.01.Italy's Lottomatica eyes IPO as Q4 core profit rises 7-11%
RE
24.01.Barclays names former Credit Suisse dealmaker Deasy as investment banking co-head
RE
24.01.Qatar Investment Authority Raises Stake in Credit Suisse Group
MT
24.01.Qatar Investment Authority Ups Stake in Credit Suisse
MT
24.01.Big banks vs. PayPal and Apple Pay, Google cuts exe..
MS
24.01.Qatar Investment Authority Becomes Second-biggest Credit Suisse Shareholder
MT
23.01.U.S. oil producer HighPeak Energy says it will explore sale
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 15 276 Mio 16 585 Mio -
Nettoergebnis 2022 -6 708 Mio -7 283 Mio -
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -1,55x
Dividendenrendite 2022 1,38%
Marktwert 12 738 Mio 13 829 Mio -
Wert / Umsatz 2022 0,83x
Wert / Umsatz 2023 0,79x
Mitarbeiterzahl 51 680
Streubesitz 99,0%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 3,21 CHF
Mittleres Kursziel 3,56 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ulrich Körner Group Chief Executive Officer
Dixit Joshi Chief Financial Officer
Axel P. Lehmann Chairman
Joanne Hannaford Chief Technology Officer
Francesca Jane McDonagh Chief Operating Officer