Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Credit Suisse Group AG
  6. News
  7. Übersicht
    CSGN   CH0012138530

CREDIT SUISSE GROUP AG

(CSGN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Millionen-Geldbuße und Rüge für Schweizer Bank Credit Suisse

20.10.2021 | 10:19

BERN/WASHINGTON (dpa-AFX) - Die Schweizer Bank Credit Suisse hat wegen dubioser Geschäfte mit Mosambik eine hohe Geldbuße erhalten. Zudem erteilte die Aufsichtsbehörde Rügen, weil Mitarbeiter bespitzelt wurden.

Im Fall Mosambik akzeptierte sie einen Vergleich in den Vereinigten Staaten und Großbritannien mit Strafzahlungen von insgesamt rund 475 Millionen Dollar (408 Mio Euro), wie das US-Justizministerium und die Börsenaufsicht SEC am Dienstag (Ortszeit) in Washington mitteilten. Die Credit Suisse (CS) erklärte sich zufrieden damit, einen Schlussstrich unter die Verfahren ziehen zu können.

Die britische CS-Tochtergesellschaft war laut Vorwurf von 2013 bis 2016 in ein umfassendes Bestechungskomplott verwickelt. Konkret gehe es um staatlich garantierte Großkredite und Anleihen, mit denen angeblich unter anderem ein Fischereiprojekt in Mosambik finanziert werden sollte, teilten die Behörden mit. Tatsächlich seien aber korrupte Regierungsvertreter des südostafrikanischen Staates geschmiert worden. Zudem sollen sich auch Investmentbanker der Credit Suisse selbst bereichert haben. Die Behörden legten der Credit Suisse Irreführung von Investoren und mangelnde interne Kontrollen zur Last.

Die schweizerische Finanzmarktaufsicht (Finma) erließ Auflagen, die die Credit Suisse im Kreditneugeschäft mit finanzschwachen Staaten nun erfüllen muss. Das Mutterhaus der Bank sei seiner Aufsichtspflicht beim Risikomanagement nicht nachgekommen.

Die Beschattung von Mitarbeitern durch die Bank war 2019 ans Licht gekommen. Der Topbanker Iqbal Khan, der zur Konkurrenz UBS wechseln wollte, entdeckte Privatdetektive, die sein Ex-Arbeitgeber auf ihn angesetzt hatte, und es kam auf einer Straße zu einem Handgemenge. Nach Angaben der Finma war das nicht der einzige Fall. Von 2016 bis 2019 seien sieben Observationen geplant und größtenteils auch ausgeführt worden, auch zur Beschattung von "Drittpersonen im Ausland". Die Finma stellte schwere Verletzungen der Aufsichtspflicht fest und verfügte unter anderem, dass geplante Beschattungen künftig von der obersten Führungsebene genehmigt werden müssen. Zwei CS-Mitarbeiter wurden gerügt, gegen drei weitere wurde ein Prüfverfahren eröffnet./hbr/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu CREDIT SUISSE GROUP AG
19:37CVR Energy-Aktien steigen nach Credit Suisse-Upgrade
MT
18:15Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst über 12'500 Punkten fester
AW
14:40Aktien New York Ausblick: Risikofreude der Anleger ist zurück
AW
11:15Credit Suisse gewinnt Berufung vor Gericht wegen verspäteter Zahlung der indischen Flug..
MT
09:33Aktien Frankfurt Eröffnung: Neue Risikofreude treibt Erholung voran
AW
09:15Aktien Frankfurt Eröffnung: Steigende Risikobereitschaft treibt Erholung voran
DP
09:04AKTIEN ASIEN/PAZIFIK : Anleger greifen wieder zu
AW
08:15Aktien Frankfurt Ausblick: Risikobereitschaft nimmt wieder zu
AW
07:48Morning Briefing International
AW
06:46DAX-FLASH: Stabilisierung setzt sich fort
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu CREDIT SUISSE GROUP AG
19:37CVR Energy Shares Rise After Credit Suisse Upgrade
MT
11:15Credit Suisse Wins Court Appeal Over Delayed Payment From Indian Airline SpiceJet
MT
10:47Taiwan Cement Files for Singapore Listing of $800 Million Bonds
MT
06.12.Bank investment chiefs signal China and emerging market caution
RE
06.12.Saudi Arabia Sovereign Fund to Sell 5% Stake In Saudi Telecom As Part Of IPO
MT
06.12.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks, Oil Rise on Hopes of Milder Covid Variant
DJ
06.12.CREDIT SUISSE GROUP AG : Ubs cuts target price to chf 9.3 from chf 10.8
RE
06.12.CREDIT SUISSE GROUP AG : Ubs cuts to neutral from buy
RE
06.12.Del Monte Pacific Prices $90 Million Bonds
MT
06.12.Swiss Watchdog FINMA Chair Calls For 'New, Effective' Tools in Dealing With Bad Bankers
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu CREDIT SUISSE GROUP AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 22 812 Mio 24 649 Mio -
Nettoergebnis 2021 -169 Mio -183 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 -62,4x
Dividendenrendite 2021 1,24%
Marktkapitalisierung 21 596 Mio 23 307 Mio -
Wert / Umsatz 2021 0,95x
Wert / Umsatz 2022 1,00x
Mitarbeiterzahl 49 950
Streubesitz 90,2%
Chart CREDIT SUISSE GROUP AG
Dauer : Zeitraum :
Credit Suisse Group AG : Chartanalyse Credit Suisse Group AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends CREDIT SUISSE GROUP AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 8,95 CHF
Mittleres Kursziel 10,89 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,6%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gottstein Chief Executive Officer
David Richard Mathers Chief Financial Officer
António Mota De Sousa Horta-Osorio Chairman
James Walker Chief Operating Officer
Thomas Grotzer Global Head-Compliance
Branche und Wettbewerber