Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Daimler AG
  6. News
  7. Übersicht
    DAI   DE0007100000   710000

DAIMLER AG

(DAI)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

JPMorgan sieht 2022 freie Fahrt für Autowerte - Daimler unter Favoriten

17.09.2021 | 11:14

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Autosektor hat im laufenden Jahr mit erheblichen Zulieferproblemen zu kämpfen. Vor allem Engpässe bei Halbleitern haben sich ausgewirkt. Nach Ansicht von Analyst Jose Asumendi von JPMorgan drohen im laufenden dritten Quartal weitere Einschnitte. Er hat daher seine Schätzungen für die Produktionszahlen der europäischen Hersteller nochmals gesenkt und hofft zugleich, dass es damit sein Bewenden hat. Denn die weitere Entwicklung stimmt ihn zuversichtlich. Auftragsbestände, Autopreise und der erwartete Produktmix sind für den Analysten Grund genug, um 2022 eine deutlich bessere Lage zu erwarten.

Dazu dürften laut Asumendi auch andere Faktoren beitragen. Er rechnet 2022 mit weniger Corona-Beschränkugen und einer verbesserten Versorgung mit den dringend benötigten Halbleitern. Die Folge dürfte ein kräftiger Nachholeffekt sein. Doch bis es soweit ist, geht der Analyst auf Nummer sicher. Auf seiner Empfehlungsliste stehen daher zunächst nur wenige Aktien, die er als besonders überzeugend empfindet.

Zu diesem auserwählten Kreis zählt der Experte unter den Herstellern die Aktien von Daimler und Stellantis sowie Michelin, Nokian und Faurecia unter den Zulieferern. All diese Werte stuft der Experte weiter mit "Overweight" ein. Das gleiche Votum gilt außerdem für die Autobauer Renault und Volkswagen sowie die Zulieferfirmen Continental, Schaeffler und Valeo.

Gemäß der Einstufung "Overweight" geht JPMorgan davon aus, dass sich die Aktie in den kommenden sechs bis zwölf Monaten besser als der jeweilige Sektor entwickeln wird./mf/tih/jha/

Analysierendes Institut JPMorgan.

Veröffentlichung der Original-Studie: 17.09.2021 / 00:21 / BST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.09.2021 / 01:03 / BST


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG -2.07%81.92 verzögerte Kurse.44.75%
FAURECIA SE -0.64%43.64 Realtime Kurse.4.77%
MICHELIN (CGDE) -1.08%132.75 Realtime Kurse.27.78%
STELLANTIS N.V. -1.49%16.95 verzögerte Kurse.17.37%
Alle Nachrichten zu DAIMLER AG
12:53MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Verluste aus - Philips senkt Ausblick
DJ
09:25MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst
DJ
08:11POWERTAP HYDROGEN CAPITAL : Pinakin Patel, CEO von AES (49 % im Besitz von PowerTap), trit..
DJ
15.10.AUTONOMES FAHREN :  Junge Union fordert flächendeckende Tests
DP
15.10.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
15.10.Chip-Krise lässt EU-Autoabsatz im September einbrechen
RE
15.10.EU-Automarkt schwächelt weiter - Neuzulassungen deutlich unter Vorjahr
DP
15.10.PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
14.10.MÄRKTE EUROPA/Starkes Plus - Technologie und Konjunktur gesucht
DJ
14.10.XETRA-SCHLUSS/Fest - Entspannung bei Renditen treibt
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAIMLER AG
12:58Carmakers shift up a gear in race to go electric
RE
06:45Stellantis, LGES strike battery production deal for North America
RE
15.10.DAIMLER : Paving the way for sustainable mobility: bp, BMW Group and Daimler Mobility anno..
AQ
15.10.DAIMLER : eCanter on showcase for the first time in the UAE
AQ
15.10.Volkswagen Group Global Deliveries Fell Sharply in 3Q
DJ
15.10.European new car sales down in September - ACEA
RE
15.10.EU New Car Sales Fell in September Amid Chip Shortage
DJ
13.10.Europe's carmakers face raw material bottleneck for EV batteries
RE
12.10.SHANGHAI STOCK EXCHANGE B SHARES IND : Mercedes-Benz to Launch New Tech Center in China
MT
11.10.HOME FROM HOME : Mercedes-Benz doubles down on China
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DAIMLER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 167 Mrd. 193 Mrd. 179 Mrd.
Nettoergebnis 2021 12 295 Mio 14 269 Mio 13 190 Mio
Nettoliquidität 2021 23 329 Mio 27 074 Mio 25 026 Mio
KGV 2021 7,19x
Dividendenrendite 2021 4,92%
Marktkapitalisierung 89 492 Mio 104 Mrd. 96 002 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,40x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,34x
Mitarbeiterzahl 289 643
Streubesitz 81,4%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 83,65 €
Mittleres Kursziel 95,24 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DAIMLER AG44.75%103 819
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.27%241 844
VOLKSWAGEN AG30.34%141 596
GENERAL MOTORS COMPANY39.29%84 200
BMW AG21.22%65 978
FORD MOTOR COMPANY78.61%62 718