Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Daimler AG
  6. News
  7. Übersicht
    DAI   DE0007100000   710000

DAIMLER AG

(DAI)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 03.12. 08:56:52
87.035 EUR   +1.07%
07:32MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:32Changzhou NRB liefert Autoteile für das neue Modell von Xpeng; Aktien steigen um 10%
MT
06:55PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Kurzarbeit im Mercedes-Werk Rastatt wegen Chipkrise

22.10.2021 | 13:08

RASTATT/STUTTGART (dpa-AFX) - Wegen des Mangels an elektronischen Bauteilen soll es in der kommenden Woche im Rastatter Mercedes-Benz-Werk Kurzarbeit geben. Das teilte eine Sprecherin von Mercedes-Benz Cars & Vans am Freitag auf Anfrage in Stuttgart mit. Zuvor hatte die Tageszeitung "Badische Neueste Nachrichten" darüber berichtet.

Das Werk hat mehr als 6500 Beschäftigte und eine führende Rolle im Daimler-Produktionsverbund für Kompaktfahrzeuge. 1997 lief dort die erste A-Klasse von Mercedes-Benz vom Band.

Die "Fahrweise" der Fabrik werde angepasst. Das werde "für die Beschäftigten größtenteils über Kurzarbeit ausgeglichen", so die Sprecherin. Wie viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betroffen sind, blieb offen. Die weltweiten Werke von Mercedes-Benz werden in der kommenden Woche (ab 25.10.) hingegen "größtenteils uneingeschränkt" laufen.

Im Sommer hatte es wegen der Chipkrise an mehren Standorten Produktionseinschränkungen gegeben, auch in Rastatt. Wegen des Halbleitermangels gab es einen deutlichen Einbruch bei den Verkäufen. Die Marke Mercedes-Benz lieferte von Juli bis September weltweit 428 361 Autos aus - das waren über 30 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum.

Viele Hersteller werden von dem Engpass bei elektronischen Halbleitern geplagt. Die Produktion der Chips in Asien war in mehreren Ländern infolge von coronabedingten Lockdowns unterbrochen worden. Zudem richteten Hersteller die Produktion für andere Branchen aus./cb/DP/jha


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu DAIMLER AG
07:32MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
07:32Changzhou NRB liefert Autoteile für das neue Modell von Xpeng; Aktien steigen um 10%
MT
06:55PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
06:05WOCHENVORSCHAU : Termine bis 16. Dezember 2021
DP
02.12.INDEXÄNDERUNG/DT. BÖRSE : Daimler Truck am 10. Dezember für einen Tag im DAX
DJ
02.12.INDEX-MONITOR: Daimler Trucks nach Abspaltung für einen Tag in Dax und EuroStoxx
DP
02.12.NACHBÖRSE/XDAX +0,5% auf 15.345 Pkt - Allianz und Daimler gesucht
DJ
02.12.Mercedes-Benz will 60 Milliarden Euro investieren
DP
02.12.Daimler-Aufsichtsrat segnet Investitionsplan für Mercedes-Benz ab
DJ
02.12.Daimler-Manager Geisen neuer Leiter für Mercedes-Transportergeschäft
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAIMLER AG
07:32Changzhou NRB to Supply Auto Parts to Xpeng's New Model; Shares Rally 10%
MT
02.12.Mexico may impose tariffs over proposed U.S. electric car tax credit
RE
02.12.Daimler supervisory board signs off 60 billion euro investment plan for Mercedes-Benz
RE
02.12.Daimler Board Signs Off Mercedes-Benz Business Plan for 2022-26
DJ
01.12.Stellantis CEO says EV cost burden is 'beyond the limits' for automakers
RE
30.11.Stellantis, Daimler's Mercedes-Benz Invest in Battery Maker Factorial Energy
DJ
30.11.Battery maker Factorial Energy enters investment deal with Daimler, Stellantis
RE
30.11.Infosys to Help Shift Part of Daimler's Workload to Green Data Center in Norway
MT
30.11.Infosys Collaborates with One of Europe's Greenest Data Centers to Accelerate Daimler's..
CI
29.11.Two U.S. senators talking to Manchin about objections to EV tax credit
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DAIMLER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 168 Mrd. 190 Mrd. 175 Mrd.
Nettoergebnis 2021 12 740 Mio 14 390 Mio 13 249 Mio
Nettoliquidität 2021 23 340 Mio 26 363 Mio 24 274 Mio
KGV 2021 7,14x
Dividendenrendite 2021 4,99%
Marktkapitalisierung 92 124 Mio 104 Mrd. 95 809 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,41x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,35x
Mitarbeiterzahl 289 282
Streubesitz 81,4%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 86,11 €
Mittleres Kursziel 100,97 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DAIMLER AG49.01%104 177
TOYOTA MOTOR CORPORATION28.53%250 606
VOLKSWAGEN AG9.28%124 934
GENERAL MOTORS COMPANY39.43%88 593
FORD MOTOR COMPANY122.75%79 405
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED21.62%69 140