Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Daimler AG
  6. News
  7. Übersicht
    DAI   DE0007100000   710000

DAIMLER AG

(DAI)
  Bericht
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 21.01. 09:17:09
71.445 EUR   -2.40%
06:49PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Erholung im Technologiesektor gibt Auftrieb
DP
20.01.AUTONOMES FAHREN : Mercedes kooperiert mit Lidar-Anbieter Luminar
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Apple und Amazon belasten die Stimmung

29.10.2021 | 08:23

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Die ersten größeren Enttäuschungen von der Berichtssaison belasten am Freitag auch die Stimmung an den europäischen Märkten. Vorbörslich geben DAX und Euro-Stoxx-50 jeweils ein knappes halbes Prozent ab. "Die Ergebnisse und insbesondere die Ausblicke von Amazon und Apple sind nicht nur eine Belastung für die beiden Titel, sondern für den gesamten Markt", sagt Marktstratege Thomas Altmann von QC Partners. Die Ausblicke fielen unter den Erwartungen aus - beide Konzern litten unter Problemen mit der Lieferketten. Gute Geschäftszahlen kommen am Morgen dagegen von Daimler.

Nach der EZB-Sitzung am Vortag richten sich die Blicke der Marktteilnehmer nun bereits auf die geldpolitische Entscheidung der US-Notenbank in der kommenden Woche. Analysten erwarten, dass die US-Notenbank trotz des zuletzt schwächeren Wachstums die Wertpapierkäufe zurückfahren wird. Am Freitag stehen Wachstumsdaten aus Deutschland und der Eurozone im Blick. Frankreich hat bereits ein unerwartet starkes Wachstum von 3,3 Prozent im dritten Quartal gegenüber Vorjahr bekanntgegeben.

   Daimler mit besseren Zahlen und bestätigtem Ausblick 

Die Geschäftszahlen von Daimler sind über den Erwartungen ausgefallen. Für Erleichterung dürfte sorgen, dass der Margenausblick für den Bereich Nutzfahrzeuge mit 6 bis 8 Prozent bestätigt wurde. Dies ist auch eine gute Nachricht mit Blick auf den geplanten Börsengang der Sparte. Bestätigt wurde auch das Margenziel von 10 bis 12 Prozent im Autosegment. Hier war die Unsicherheit aber nicht so groß wie bei Trucks. Im Bereich Mobility wurde das Margenziel sogar erhöht auf 20 bis 22 Prozent nach bislang 17 bis 19 Prozent.

  Saint Gobain mit ordentlichen Geschäftszahlen 

Saint Gobain hat ordentliche Geschäftszahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Die Umsätze fielen nach Angaben der Citigroup 0,6 Prozent über den Konsensschätzungen aus. Stark hätten sich die Regionen Americas sowie Nordeuropa entwickelt. Durch erfolgreiche Preiserhöhungen seien steigende Kosten kompensiert worden. Nach dem Kapitalmarkttag zu Monatsbeginn enthielten die Geschäftszahlen allerdings wenig Überraschendes aus Marktsicht.

  Neue Holcim EBIT-Prognose könnte enttäuschen 

Die nach oben angepasste EBIT-Prognose von Holcim könnte am Markt mit Ernüchterung aufgenommen werden. Holcim erwartet nun ein wiederkehrendes EBIT des flächenbereinigten Geschäfts von mindestens 22 Prozent nach bislang 18 Prozent. Die UBS war im Vorfeld des Zahlenausweises indes davon ausgegangen, dass der Konzern das Ziel auf 25 Prozent anheben werde.

Im Rahmen der Erwartungen liegen die Zahlen von Fuchs Petrolub. Nach dem kräftigen Kursanstieg der vergangenen Wochen sollten Gewinnmitnahmen in den Aktien des Schmierstoffherstellers nicht überraschen, heißt es am Markt. Im Spezialistenhandel büßt das Papier 0,9 Prozent ein.

=== 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:30    % YTD 
EUR/USD           1,1667      -0,1%     1,1682     1,1681    -4,5% 
EUR/JPY           132,54      -0,1%     132,67     132,35    +5,1% 
EUR/CHF           1,0642      -0,1%     1,0968     1,0663    -1,6% 
EUR/GBP           0,8463      -0,1%     0,8468     0,8461    -5,2% 
USD/JPY           113,55      -0,0%     113,57     113,30    +9,9% 
GBP/USD           1,3787      -0,0%     1,3795     1,3810    +0,9% 
USD/CNH           6,3865      -0,0%     6,3886     6,3900    -1,8% 
Bitcoin 
BTC/USD        61.154,26      +0,7%  60.738,51  61.432,01  +110,5% 
 
ROHÖL            zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex          82,78      82,81      -0,0%      -0,03   +73,6% 
Brent/ICE          84,36      84,32      +0,0%       0,04   +66,3% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)     1.795,39   1.798,91      -0,2%      -3,52    -5,4% 
Silber (Spot)      23,87      24,13      -1,1%      -0,26    -9,6% 
Platin (Spot)   1.017,50   1.022,73      -0,5%      -5,23    -4,9% 
Kupfer-Future       4,42       4,44      -0,3%      -0,01   +25,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

October 29, 2021 02:22 ET (06:22 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
COMPAGNIE DE SAINT-GOBAIN -2.06%64.18 Realtime Kurse.5.88%
DAIMLER AG -2.16%71.62 verzögerte Kurse.8.30%
GOLD -0.04%1838.495 verzögerte Kurse.0.51%
HOLCIM LTD -1.13%50.54 verzögerte Kurse.10.08%
Alle Nachrichten zu DAIMLER AG
06:49PRESSESPIEGEL/Unternehmen
DJ
20.01.Aktien Frankfurt Schluss: Erholung im Technologiesektor gibt Auftrieb
DP
20.01.AUTONOMES FAHREN : Mercedes kooperiert mit Lidar-Anbieter Luminar
DP
20.01.Daimler's Mercedes-Benz kooperiert mit Luminar beim autonomen Fahren
MT
20.01.Mercedes-Benz kooperiert mit Luminar bei automatisiertem Fahren
DJ
20.01.Aktien Frankfurt: Dax stabilisiert sich weiter
AW
20.01.Aktien Frankfurt: Dax bleibt mit leichten Verlusten auf Richtungssuche
AW
19.01.CORONA-PRÄMIEN :  Der Staat gibt am meisten
DP
18.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 18.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
18.01.EU-Automarkt sackt 2021 wegen Chipmangels weiter ab
AW
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DAIMLER AG
20.01.Self-driving sensor maker Luminar shares rally on Mercedes-Benz tie-up
RE
20.01.Daimler's Mercedes-Benz To Partner With Luminar On Autonomous Driving
MT
20.01.DAIMLER : Mercedes-Benz partners with Luminar to enhance pioneering work in next-generatio..
PU
20.01.LUXURY MEETS DYNAMISM : Premiere of the model series 140 S-Class Coupés 30 years ago
PU
19.01.DAIMLER : Purist, elegant and sensuous. The new prescription eyeglasses from Mercedes-Benz..
PU
18.01.COUPÉ PREMIERE IN JANUARY 1997 : Mercedes-Benz CLK model series 208
PU
18.01.Daimler Truck sees 20% sales growth in 2021
RE
15.01.DAIMLER : Overall podium and three class wins for Mercedes-AMG in Dubai 24-hour race
PU
13.01.BMW cautious on bringing batteries in-house despite rising sales
RE
13.01.THE UNIVERSAL SOLUTION AGAINST SNOW : The Unimog U 500 with winter maintenance equipment
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DAIMLER AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 132 Mrd. 150 Mrd. 137 Mrd.
Nettoergebnis 2021 12 134 Mio 13 744 Mio 12 577 Mio
Nettoliquidität 2021 18 127 Mio 20 533 Mio 18 789 Mio
KGV 2021 6,46x
Dividendenrendite 2021 6,07%
Marktkapitalisierung 78 312 Mio 88 799 Mio 81 174 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,46x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,39x
Mitarbeiterzahl 289 282
Streubesitz 81,7%
Chart DAIMLER AG
Dauer : Zeitraum :
Daimler AG : Chartanalyse Daimler AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAIMLER AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 73,20 €
Mittleres Kursziel 91,53 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ola Källenius Chairman-Management Board
Harald Emil Wilhelm Chief Financial Officer
Bernd Pischetsrieder Chairman-Supervisory Board
Markus Schäfer Chief Operating Officer
Clemens A. H. Börsig Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DAIMLER AG8.30%88 799
TOYOTA MOTOR CORPORATION11.26%283 886
VOLKSWAGEN AG7.46%134 536
FORD MOTOR COMPANY4.24%86 519
GENERAL MOTORS COMPANY-6.79%79 344
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG9.42%71 396