Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Frankreich
  4. Euronext Paris
  5. Danone
  6. News
  7. Übersicht
    BN   FR0000120644

DANONE

(BN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Danone : Beinahe am Ziel

04.09.2018 | 09:43

Wir empfehlen langfristig orientieren Anleger, sich die Aktie des Lebensmittelkonzerns Danone genauer anzusehen. Mit diesem Artikel helfen wir auf die Sprünge.

Wir empfehlen langfristig orientieren Anleger, sich die Aktie des Lebensmittelkonzerns Danone genauer anzusehen. Mit diesem Artikel helfen wir auf die Sprünge.

Die großen Nahrungsmittelkonzerne haben es seit einigen Jahren nicht leicht: Sie erzielen nicht mehr als anämisch anmutende organische Wachstumsraten auf gesättigten Märkten und werden gleichzeitig von sogenannten "aktivistischen" Investoren - zum Beispiel Dan Loeb bei Nestlé oder Nelson Peltz bei P&G - als Hauptangriffsziele auserwählt, mit dem Ziel vom Markt eine höhere Bewertung der jeweiligen Unternehmens herauszukitzeln.

 

Die Aktivisten sind entschlossen, die außergewöhnliche Verlässlichkeit der Umsätze der genannten Unternehmen dafür zu nutzen, die Rendite für die Aktionäre zu maximieren - durch Dividenden oder massive Aktienrückkäufe, wie kürzlich bei Unilever. Parallel dazu werden ehrgeizige Kostensenkungsprogramme gefahren.

Mit dieser Strategie kann zwar häufig in der Tat kurzfristig die Marktkapitalisierung erhöht und für die Investoren ein finanzieller Windfallgewinn generiert werden, strukturell und langfristig vermindern solche Maßnahmen jedoch den Cashflow und damit die Wachstumsperspektiven, ebenso wie die Feuerpower für eventuelle Übernahmen. 

Auch Danone hat mit dem Aktivistenfonds Corvex seit dem Sommer 2017 einen aktivistischen Ankeraktionär. Dieser ist mit einer Investition von $ 400 Mio. im Unternehmen investiert.


Während die französische Gruppe zwar die Dividendenausschüttung - größtenteils in Aktien statt in Bargeld, was sicherlich einige Zähne knirschen lässt - erhöhte, ging gleichzeitig viel Geld in die Übernahme der amerikanischen WhiteWave Foods, des führenden Anbieters von Bio-Milchprodukten und Sojaderivaten, mit eine Kaufsumme von $12,5 Mrd. Diese Vorgehensweise trägt die Handschrift von Emmanuel Faber, dem ikonoklastische CEO von Danone, der u.a. als großer Fürsprecher für einen verantwortungsvollen Kapitalismus bekannt ist.

Danone erfuhr eine bemerkenswerte Unterstützung von Seiten der Kreditmärkte im Zusammenhang mit der Finanzierung der Übernahme. Diese wurde komplett durch die Ausgabe von Anleihen fremdfinanziert. Der Zinssatz der mit einer relativ langen Laufzeit versehenen europäischen Tranche liegt bei weniger als 1%.

Durch die Kombination einer guten Kostenkontrolle sowie einer offensichtlich gelungenen Integration von WhiteWave Foods stieg das Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) des französischen Konzerns zwischen 2016 und 2017 um fast eine Milliarde Euro (von 3,7 auf 4,7 Mrd. Euro) bei einem Umsatz von rund 25 Milliarden Euro (22 Mrd.  Euro im Jahr 2016).

Diese erfreuliche Entwicklung wird a priori durch ein ausgezeichnetes erstes Halbjahr 2018 unterstützt, in dem das EBITDA mit 2,9 Mrd. Euro fast 900 Mio. Euro mehr als im Vorjahr erreichte.

Vor diesem Hintergrund wird Corvex zweifellos Druck auf das Management ausüben, die Dividende zu erhöhen - diesmal in bar. Sollte dies so geschehen, dürfte es zu einer positiven Reaktion von Seiten des Marktes kommen.

Die Akquisition von WhiteWave - einer Gruppe mit nur einem Siebtel des Umsatzes von Danone - bewertete die Amerikaner mit rund dem 23-fachen des EBITDA. Zum Vergleich – Kraft Heinz’s Angebot - unterstützt von den Brasilianern 3G Capital und Warren Buffett – Unilever für $ 143 Mrd. zu erwerben, bewertete den anglo-niederländischen Konzern „nur“ mit dem 15fache des EBITDA. Dies entsprach eher den gängigen Bewertungsniveaus in der Lebensmittelindustrie führte bekanntlich aber auch nicht zum Erfolg.

Diese Vergleichswerte ermöglichen es uns, die aktuelle Bewertung von Danone einzuordnen. Mit 68 Euro je Aktie und auf verwässerter Basis von 647 Millionen Aktien, und einer Finanzverschuldung von 16 Mrd. Euro, beläuft sich der Unternehmenswert auf 60 Mrd. Euro, d.h. das 13-fache des 2017er EBITDA und - bei Fortsetzung des guten Trends - etwa das 10- bis 11-fache des für 2018 erwarteten EBITDA.

Diese durchaus gemäßigte Bewertung könnte die französische Gruppe zu einem attraktiven Übernahmeziel machen, sofern die französische Regierung – s. Alstom – seinen Segen gibt. Im Jahr 2005 hatte es die Ambitionen von PepsiCo blockiert und Danone als ein "strategisch" wichtiges Unternehmen bezeichnet.

Auch unter dem Strich ist das Unternehmen angesichts eines 2018er KGVs von 17x relativ günstig - im Vergleich zum Sektor – bewertet.

Danone ist somit klar eine attraktive Anlagechance für langfristig ausgerichtete Anleger.


© MarketScreener.com 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BERKSHIRE HATHAWAY INC. -0.10%416000 verzögerte Kurse.19.60%
DANONE -0.69%58.91 Realtime Kurse.9.58%
Alle Nachrichten zu DANONE
16.09.JPMorgan belässt Danone auf 'Overweight' - Ziel 75 Euro
DP
16.09.Schwäche als Chance - Deutsche Bank empfiehlt ausgewählte Kosumwerte
DP
15.09.Danone begibt im Rahmen eines Übernahmeangebots neue Anleihen im Wert von 590..
MT
08.09.Danone begibt neue Hybridanleihen im Wert von 592 Millionen Dollar
MT
07.09.Aktien Europa Schluss: ZEW-Index und Wall Street belasten
AW
07.09.Danone beginnt mit dem Rückkauf von Hybridanleihen vor der Neuemission
MT
02.09.JPMorgan belässt L'Oreal auf 'Overweight' - Ziel 410 Euro
DP
02.09.JPMorgan belässt Nestle auf 'Overweight' - Ziel 135 Franken
DP
31.08.NACH BLEI NUN CADMIUM : In EU gelten neue Grenzwerte für Lebensmittel
DP
31.08.Verbraucherzentralen für Zucker-Abgabe bei Süßgetränken
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DANONE
20.09.PRESS RELEASE : Loop Industries, Inc.: Evian -2-
DJ
20.09.Evian Unveils 100% rPET Bottles Created -2-
DJ
15.09.EXCLUSIVE : Activist Bluebell urges Solvay's board to oust CEO over sea discharg..
RE
15.09.Activist Bluebell urges Solvay's board to oust CEO over sea discharge
RE
15.09.DANONE : to Issue $590 Million in New Notes As Part of Tender Offer
MT
15.09.DANONE : successfully completes its €500 million hybrid bonds refinancing
AQ
09.09.DANONE : to cut fewer jobs than initially planned -Les Echos
RE
08.09.DANONE : to Issue New $592 Million Hybrid Notes
MT
07.09.DANONE : successfully prices a €500 million hybrid bond issue
GL
07.09.DANONE : Starts Repurchase Of Hybrid Notes Ahead Of New Issue
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu DANONE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 23 756 Mio 27 870 Mio 25 847 Mio
Nettoergebnis 2021 1 908 Mio 2 238 Mio 2 076 Mio
Nettoverschuldung 2021 10 945 Mio 12 840 Mio 11 908 Mio
KGV 2021 19,1x
Dividendenrendite 2021 3,31%
Marktkapitalisierung 38 339 Mio 44 994 Mio 41 714 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,97x
Mitarbeiterzahl 100 383
Streubesitz 92,0%
Anstehende Termine für DANONE
19.10.21
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Letzter Schlusskurs 58,91 €
Mittleres Kursziel 62,59 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 6,25%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Antoine Bernard de Saint-Affrique Chief Executive Officer
Juergen Esser Chief Financial, Technology & Data Officer
Gilles Schnepp Non-Executive Chairman
Domitille Doat-Le Bigot Chief Digital Officer
Jean-Michel Sévérino Lead Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DANONE9.58%44 994
NESTLÉ S.A.9.71%337 968
MONDELEZ INTERNATIONAL, INC.4.22%85 183
YIHAI KERRY ARAWANA HOLDINGS CO., LTD-36.95%57 269
THE KRAFT HEINZ COMPANY4.47%44 715
THE HERSHEY COMPANY13.85%36 071