Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Dänemark
  4. Nasdaq Copenhagen
  5. Danske Bank A/S
  6. News
  7. Übersicht
    DANSKE   DK0010274414

DANSKE BANK A/S

(DANSKE)
  Bericht
Verzögert Nasdaq Copenhagen  -  16:59:35 02.02.2023
136.55 DKK   -5.04%
02.02.Transcript : Danske Bank A/S, 2022 Earnings Call, Feb 02, 2023
CI
02.02.Danske Bank erwartet Gewinnerholung im GJ23 nach Nettoverlust im GJ22
MT
02.02.Danske Bank A/S gibt Gewinnprognose für das Jahr 2023 ab
CI
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

UBP profitiert 2022 von gestiegenen Zinsen

23.01.2023 | 09:27

Genf (awp) - Die Privatbank UBP hat den Geschäftsertrag im vergangenen Jahr auch dank der wieder gestiegenen Zinsen gesteigert und unter dem Strich mehr verdient. Allerdings wurden die verwalteten Vermögen von den starken Finanzmarktkorrekturen und negativen Wechselkurseffekten belastet.

Die Genfer Bank hat den Reingewinn 2022 um 4,5 Prozent auf 210,4 Millionen gesteigert, wie einer UBP-Mitteilung vom Montag zu entnehmen ist.

Der Geschäftsertrag 2022 legte um 7 Prozent auf 1,2 Milliarden Franken zu. Am stärksten stiegen dabei die Erträge aus dem Zinsgeschäft: Sie stiegen um 55 Prozent auf 320,1 Millionen Franken. Der Anstieg sei vor allem auf die Zinserhöhungen der Zentralbanken und die damit verbundene höhere Nettozinsmarge zurückzuführen, hiess es.

Gestiegene Kosten

Bedingt durch die nachlassende Handelsaktivitäten von Privatkunden sanken jedoch die Erträge aus dem Kommissionsgeschäft um 6,2 Prozent auf 764,9 Millionen Franken.

Gleichzeitig stieg der Betriebsaufwand um 9,6 Prozent auf 826,6 Millionen Franken. Dies sei vor allem auf die Übernahme von Millennium BCP sowie der Danske Bank International zurückzuführen. Ferner schlugen auch höhere Investitionen in die Rekrutierung von Mitarbeitenden in den Zielmärkten Osteuropa, Naher Osten und Asien negativ zu Buche. Das Kosten-Ertrag-Verhältnis verschlechterte sich folglich auf 68,1 Prozent von 66,5 Prozent.

20 Mrd weniger Vermögen

Einen klaren Rückgang gab es bei den verwalteten Vermögen. Diese sanken um 12,5 Prozent auf 140,4 Milliarden im Vergleich zu Ende 2021. Hier hätten sich der rückläufigen Finanzmärkte sowie der starke Franken negativ ausgewirkt. Es konnten jedoch Netto-Neugelder von 0,9 Milliarden Franken angezogen werden.

"Wir müssen uns auf ein weiteres unberechenbares Jahr einstellen, obwohl die gegenwärtigen Widrigkeiten eher zyklischer als struktureller Art sind", liess sich UBP-Chef Guy de Picciotto in der Mitteilung zitieren. Der Fokus werde daher vor allem auf dem Risikomanagement und der Anpassung der Anlagelösungen liegen.

Dennoch wolle UBP weiter in den Ausbau der personellen Ressourcen investieren und neue Talente anwerben. Mit weiteren Investitionen soll zudem die weltweite Wachstumsstrategie weiter vorangetrieben werden.

cg/ys


© AWP 2023
Alle Nachrichten zu DANSKE BANK A/S
02.02.Transcript : Danske Bank A/S, 2022 Earnings Call, Feb 02, 2023
CI
02.02.Danske Bank erwartet Gewinnerholung im GJ23 nach Nettoverlust im GJ22
MT
02.02.Danske Bank A/S gibt Gewinnprognose für das Jahr 2023 ab
CI
02.02.Danske Bank A/S schlägt vor, keine Dividende für das Jahr 2022 zu zahlen
CI
02.02.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 15. Februar 2023
DP
31.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 13. Februar 2023
DP
30.01.PROGNOSE / Wachstum, Inflation, Renditen, Euribor
DJ
27.01.WOCHENVORSCHAU: Termine bis 10. Februar 2023
DP
27.01.Loomis sichert 150 Millionen Euro revolvierende Kreditfazilität für Betriebskapital und..
MT
25.01.Frühere Swedbank-Chefin von Betrugsvorwürfen freigesprochen
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu DANSKE BANK A/S
08:16Glx Holding As : Fixed income investor meetings and contemplated sustainability-linked bon..
AQ
08:01Glx Holding As : Interim report 4th quarter and preliminary full-year report 2022
AQ
02.02.Danske Bank A/S, transactions by persons discharging managerial responsibilities
GL
02.02.Federal Reserve and Bank of England Raise Rates Again; Brazil's Selic Held at 13.75%
DJ
02.02.Danske Bank A/s : Rules of Procedure - Board of Directors and Executive Leadership Team
PU
02.02.Danske Bank A/s : Rules of Procedure Board of Directors and Executive Leadership Team
PU
02.02.Danske Bank Expects Profit Recovery In FY23 After Net Loss In FY22
MT
02.02.Danske Bank A/s : PRB self-assessment 2022
PU
02.02.Danske Bank A/s : Corporate Governance Report 2022
PU
02.02.Danske Bank A/s : Risk Management 2022
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DANSKE BANK A/S
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 40 785 Mio 5 990 Mio 5 454 Mio
Nettoergebnis 2022 -5 269 Mio -774 Mio -705 Mio
Nettoverschuldung 2022 - - -
KGV 2022 -22,3x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 116 Mrd. 17 060 Mio 15 534 Mio
Wert / Umsatz 2022 2,85x
Wert / Umsatz 2023 2,27x
Mitarbeiterzahl 21 528
Streubesitz 77,7%
Chart DANSKE BANK A/S
Dauer : Zeitraum :
Danske Bank A/S : Chartanalyse Danske Bank A/S | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DANSKE BANK A/S
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 136,55 DKK
Mittleres Kursziel 160,24 DKK
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 17,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Rasch Egeriis Chief Executive Officer
Stephan Engels Chief Financial Officer
Martin Blessing Chairman
Frans Woelders Group Chief Operating Officer
Satnam Lehal Chief Compliance Officer
Branche und Wettbewerber