Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Delivery Hero SE    DHER   DE000A2E4K43

DELIVERY HERO SE

(DHER)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Delivery Hero will in Corona-Krise weiter wachsen

28.10.2020 | 10:45
FILE PHOTO: Euro currency bills are pictured at the Croatian National Bank in Zagreb

Berlin (Reuters) - Der Essenslieferdienst Delivery Hero will die Corona-Krise für weiteres Wachstum nutzen.

"Wir expandieren in allen Bereichen", kündigte Firmenchef Niklas Östberg am Mittwoch im Gespräch mit Reuters an. Es würden weitere Märkte erschlossen, neue Produkte eingeführt und es werde "Ausschau nach Zukäufen" gehalten. Im dritten Quartal verdoppelte das in mehr als 40 Ländern aktive Unternehmen seinen Umsatz auf 776 Millionen Euro. Von Juli bis September wurden über die Plattform mehr als 360 Millionen Bestellungen abgewickelt. Wegen der Ausgangsbeschränkungen und Hygieneregeln bestellen viele Menschen weltweit ihre Mahlzeiten online bei Restaurants und lassen sie sich nach Hause liefern.

An der Börse kam dies gut an. Als einziger Dax-Wert legte das Papier zu - am Vormittag um gut fünf Prozent. Delivery Hero - das sein Deutschland-Geschäft ("Lieferando") an den Konkurrenten JustEatTakeaway.com verkauft hat - ist seit August im deutschen Leitindex notiert.

Auch weitere Ausgangsbeschränkungen dürften dem in Berlin ansässigen Essenslieferdienst zunächst nichts anhaben. Dadurch könnten die Bestellungen nochmal anziehen, sagte Östberg. Aber es sei kein Anlass zur Freude: "Überleben die Restaurants am Ende nicht, ist das auch nicht gut für uns." Seit einiger Zeit kann bei Delivery Hero nicht mehr nur Essen geordert werden, sondern auch andere Produkte des täglichen Bedarfs oder Elektronikwaren. Dafür baut das Unternehmen seine sogenannten Dmarts aus - eigene Lagerhäuser, von denen aus die Waren innerhalb kürzester Zeit an Kunden geliefert werden. Lange Zeit war dies nur außerhalb Europas möglich, jetzt kam Schweden dazu.

DELIVERY HERO KONKRETISIERT AUSBLICK

Nach dem dritten Quartal, in dem das Unternehmen unter anderem in den japanischen Markt einstieg und InstaShop sowie das Geschäft von Glovo in Lateinamerika übernahm, konkretisierte Delivery Hero nun auch den Ausblick. Im Gesamtjahr wird nun mit einem Umsatz zwischen 2,7 und 2,8 Milliarden Euro gerechnet statt der bisher in Aussicht gestellten 2,6 bis 2,8 Milliarden Euro. Auch in den nächsten Monaten soll es in dem Tempo weitergehen. Ziel sei es, das Geschäft auf weitere "kleine" Länder auszudehnen, sagte Östberg. Dabei schaue man nach Lateinamerika und den Nahen Osten sowie Nordafrika. Auch weitere Akquisitionen hat Östberg im Visier, vornehmlich, um "bestimmte Fähigkeiten einzukaufen". Der Expansionskurs hält Delivery Hero seit Jahren in den roten Zahlen. Wie stark die jüngsten Investitionen das Ergebnis belasteten, ist nicht klar. Das wird das Unternehmen erst im vierten Quartal veröffentlichen.


© Reuters 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.11%13906.67 verzögerte Kurse.1.37%
DELIVERY HERO SE 3.58%135.85 verzögerte Kurse.6.97%
JUST EAT TAKEAWAY.COM N.V. 5.09%95 Realtime Kurse.2.81%
Alle Nachrichten auf DELIVERY HERO SE
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.Aktien Frankfurt Schluss: 14 000-Punkte-Marke bleibt Hürde für den Dax
AW
21.01.XETRA-SCHLUSS/Etwas leichter - EZB setzt keine großen Akzente
DJ
21.01.Aktien Frankfurt: Anleger schalten beim Dax einen Gang zurück
AW
21.01.Aktien Frankfurt: Stimmung bleibt gut - Dax aber nur kurz über 14 000 Punkten
AW
21.01.Aktien Frankfurt: Dax nach Biden-Antritt kurz über 14 000 Punkten (AF)
AW
19.01.Credit Suisse hebt Delivery Hero-Ziel auf 170 Euro - 'Outperform'
DP
18.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas fester - Mit Stellantis entsteht neuer Autoriese
DJ
18.01.MÄRKTE EUROPA/Ruhiger Handel - Stellantis mit starkem Börsendebüt
DJ
18.01.DELIVERY HERO SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DELIVERY HERO SE
19.01.DELIVERY HERO : Credit Suisse keeps its Buy rating
MD
18.01.DGAP-PVR : Delivery Hero SE: Release according to -2-
DJ
18.01.DELIVERY HERO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
18.01.DGAP-PVR : Delivery Hero SE: Release according to Article 40, Section 1 of the W..
DJ
15.01.DGAP-PVR : Delivery Hero SE: Release according to -2-
DJ
15.01.DELIVERY HERO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
15.01.DGAP-PVR : Delivery Hero SE: Release according to Article 40, Section 1 of the W..
DJ
12.01.DELIVERY HERO : DZ Bank reiterates its Buy rating
MD
12.01.DGAP-PVR : Delivery Hero SE: Release according to -2-
DJ
12.01.DELIVERY HERO SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the G..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 2 502 Mio 3 046 Mio 2 696 Mio
Nettoergebnis 2020 -825 Mio -1 004 Mio -888 Mio
Nettoverschuldung 2020 582 Mio 708 Mio 627 Mio
KGV 2020 -34,8x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 28 358 Mio 34 440 Mio 30 548 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 11,6x
Marktkap. / Umsatz 2021 6,53x
Mitarbeiterzahl 27 071
Streubesitz 79,9%
Chart DELIVERY HERO SE
Dauer : Zeitraum :
Delivery Hero SE : Chartanalyse Delivery Hero SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DELIVERY HERO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 138,38 €
Letzter Schlusskurs 135,85 €
Abstand / Höchstes Kursziel 25,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 1,87%
Abstand / Niedrigstes Ziel -22,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
L. Niklas Östberg Chief Executive Officer
Martin Karl Enderle Chairman-Supervisory Board
Pieter-Jan Vandepitte Chief Operating Officer
Emmanuel Thomassin Chief Financial Officer
Christian Graf von Hardenberg Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DELIVERY HERO SE6.97%33 120
TENCENT HOLDINGS LIMITED21.01%834 795
NETFLIX, INC.8.43%259 042
PROSUS N.V.10.75%191 997
NASPERS LIMITED15.92%99 724
UBER TECHNOLOGIES, INC.10.55%99 441