Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Delivery Hero SE
  6. News
  7. Übersicht
    DHER   DE000A2E4K43   A2E4K4

DELIVERY HERO SE

(DHER)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Lieferando-Eigner rutscht trotz starken Wachstums in rote Zahlen

17.08.2021 | 10:45
ARCHIV: Ein Radfahrer des Lebensmittel-Lieferdienstes

Berlin (Reuters) - Der Lieferando-Eigner Just Eat Takeaway.com musste für sein rasantes Wachstum in der ersten Jahreshälfte tief in die Taschen greifen.

Von Januar bis Juni sei ein bereinigter operativer Verlust (Ebitda) in Höhe von 190 Millionen Euro angefallen, teilte der Essenslieferdienst am Dienstag mit. Analysten hatten sogar mit einem noch höheren Minus gerechnet. Im Vorjahreszeitraum hatte noch ein Plus von 205 Millionen Euro in der Bilanz gestanden. Just Eat Takeaway.com versprach, nun sei die Talsohle erreicht. "Die Profitabilität wird sich verbessern", versprach Firmenchef Jitse Groen. Dazu würden höhere Gebühren für Restaurants, technologische Verbesserungen und Vorteile in Folge der gewachsenen Aktivitäten beitragen.

In der ersten Jahreshälfte kletterten die Umsätze auf vergleichbarer Basis um 52 Prozent auf 2,6 Milliarden Euro. Angesichts vielerorts für den Publikumsverkehr geschlossener Restaurants und Ausgangsbeschränkungen bestellen inzwischen viel mehr Menschen ihr Essen online und lassen es sich nach Hause liefern.

Seit der knapp eine Milliarde Euro schweren Übernahme des Deutschlandgeschäfts von Delivery Hero sind die Niederländer hierzulande Marktführer. Allerdings ist Delivery Hero selbst seit kurzem auch wieder in Deutschland aktiv. In der ersten Jahreshälfte hatte Just Eat Takeaway mit seiner Deutschland-Tochter Lieferando noch kaum Konkurrenz und konnte den Umsatz in der Bundesrepublik um 76 Prozent auf 284 Millionen Euro ausbauen. Auch unter dem Strich lief es rund. Im Gegensatz zu dem Großbritannien-Geschäft machte Just Eat Takeaway in Deutschland einen operativen Gewinn (Ebitda) von 94 Millionen Euro nach 58 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum.

Kurz vor Ausbruch der Corona-Krise hatten die Niederländer für 7,8 Milliarden Dollar den britischen Wettbewerber Just Eat übernommen, der vor allem mit Deliveroo konkurriert. Mittlerweile gehört auch Grubhub aus den USA zu Just Eat Takeaway.com. Den US-Anbieter hatte das Unternehmen mit inzwischen 98 Millionen Kunden für 7,3 Milliarden Dollar geschluckt. Takeaway.com bestätigte den Ausblick für das Gesamtjahr, in dem demnach auch ein Verlust anfallen wird.

Seit dem Zusammenschluss mit Just Eat besitzen die Niederländer eine Beteiligung in Höhe von 33 Prozent am brasilianischen Essenslieferdienst iFood und suchen dafür einen Käufer. Neuigkeiten gibt es bei dem Prozess bisher nicht. Takeaway hatte mehrere Angebote - das Höchste in Höhe von 2,3 Milliarden Euro - ausgeschlagen. Die Mehrheit an iFood hält die Prosus-Gruppe des südafrikanischen Investors Naspers.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DELIVEROO PLC 3.79%301.5 verzögerte Kurse.0.00%
DELIVERY HERO SE 1.30%117.15 verzögerte Kurse.-8.94%
JUST EAT TAKEAWAY.COM N.V. 0.62%71.79 Realtime Kurse.-22.78%
NASPERS LIMITED 1.52%2674.99 Schlusskurs.-11.41%
PROSUS N.V. 3.52%78.88 Realtime Kurse.-13.76%
Alle Nachrichten zu DELIVERY HERO SE
20.10.Goldman belässt Delivery Hero auf 'Buy' - Ziel 180 Euro
DP
20.10.Tencent beteiligt sich an der fast 1 Milliarde Dollar schweren Kapitalbeschaffung für G..
MT
19.10.Aktien Frankfurt Schluss: Dax berappelt sich nach Rückschlag
DP
19.10.MÄRKTE EUROPA/Vorsichtig aufwärts - Munich Re überzeugt mit Gewinn
DJ
19.10.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 19.10.2021 - 15.15 Uhr
DP
19.10.Aktien Frankfurt: Dax legt leicht zu - 'Konsolidierung geht in die Verlängerung'
AW
19.10.Kepler Cheuvreux belässt Delivery Hero auf 'Buy'
DP
19.10.MÄRKTE EUROPA/Abwartend - Software AG nach Prognosesenkung schwach
DJ
19.10.Aktien Frankfurt: Dax stagniert - 'Konsolidierung geht in die Verlängerung'
AW
19.10.Delivery Hero steigen weiter - Einstieg bei Gorillas hilft
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DELIVERY HERO SE
20.10.Analysis-Eat or be eaten? Food delivery apps have knives out as pandemic boom fades
RE
20.10.TENCENT : Joins Near-$1 Billion Fundraising for Germany's Gorillas Technologies
MT
19.10.GLOBAL MARKETS LIVE : BHP, WM Morrison, Samsung Electronics, Microsoft, Walt Disney...
19.10.WITH A LITTLE HELP FROM MY FRIENDS : Introducing the Wellbeing Heroes
PU
19.10.TENCENT : Delivery Hero buys minority stake in grocery delivery startup Gorillas
RE
19.10.DELIVERY HERO : Invests $235 Million In Grocery Delivery Startup Gorillas
MT
19.10.Delivery Hero Invests in On-Demand Grocery-Delivery Startup
DJ
19.10.DELIVERY HERO : invests in on-demand grocery delivery company Gorillas to further advance ..
PU
19.10.DELIVERY HERO : invests in on-demand grocery delivery company Gorillas to further advance ..
EQ
19.10.PRESS RELEASE : Delivery Hero invests in on-demand grocery delivery company Gorillas to fu..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DELIVERY HERO SE
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 918 Mio 6 894 Mio 6 339 Mio
Nettoergebnis 2021 -1 425 Mio -1 660 Mio -1 526 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 505 Mio 1 753 Mio 1 612 Mio
KGV 2021 -20,6x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 29 234 Mio 34 040 Mio 31 313 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,19x
Marktkap. / Umsatz 2022 3,47x
Mitarbeiterzahl 43 838
Streubesitz 67,7%
Chart DELIVERY HERO SE
Dauer : Zeitraum :
Delivery Hero SE : Chartanalyse Delivery Hero SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DELIVERY HERO SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 117,15 €
Mittleres Kursziel 162,30 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
L. Niklas Östberg Chief Executive Officer
Emmanuel Thomassin Chief Financial Officer
Martin Karl Enderle Chairman-Supervisory Board
Christian Graf von Hardenberg Chief Technology Officer
Pieter-Jan Vandepitte COO & Member-Management Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DELIVERY HERO SE-8.94%33 581
TENCENT HOLDINGS LIMITED-9.66%611 168
NETFLIX, INC.18.17%282 819
PROSUS N.V.-13.76%281 122
AIRBNB, INC.16.31%105 764
UBER TECHNOLOGIES, INC.-7.75%89 538