Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS 2: Deutsche-Bank-Investorentag reißt Anleger nicht vom Hocker

10.12.2019 | 12:32

(neu: Aktienkurs, Analysten und mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Deutsche Bank hat am Dienstag mit einer Investorenveranstaltung die Börsianer nicht hinter sich bringen können. Zwar legte der Aktienkurs im frühen Handel um bis zu 1,7 Prozent zu, anschließend drehte er jedoch im Fahrwasser europaweit fallender Börsen ins Minus. Zuletzt verlor er 1,1 Prozent auf 6,47 Euro.

Die Deutsche Bank bekommt bei ihrem Radikalumbau verschärften Gegenwind. Das im Sommer ausgegebene Ziel für die Eigenkapitalrendite sei angesichts der verschärften Niedrigzinsen in der Eurozone ehrgeiziger geworden, teilte das Geldhaus mit. Bis 2022 soll die Rendite auf das materielle Eigenkapital (RoTE) aber weiterhin acht Prozent erreichen. Für die Kernbank - also ohne die konzerneigene Abwicklungseinheit - peilt Vorstandschef Christian Sewing jetzt sogar mehr als neun Prozent an.

Analyst Kian Abouhossein von JPMorgan zweifelte in einer ersten Reaktion am Renditeziel. Er hielt vielmehr an seiner Einschätzung fest, dass die Rendite auf das materielle Eigenkapital (RoTE) im Jahr 2022 lediglich fünf Prozent betragen dürfte - und damit drei Prozentpunkte weniger, als die Deutsche Bank anvisiert.

Die Differenz beruhe vor allem auf unterschiedlichen Prognosen der Einnahmen der Bank. So rechne das Kreditinstitut mit einem Wachstum der Einnahmen der Kernbank 2018 bis 2022 von einem Prozent per Jahr. Abouhossein stellt diesem Ziel einen Rückgang um 0,4 Prozent pro Jahr entgegen - "also deutlich niedriger als die Erwartung des Unternehmens".

Anleger hatten sich in den vergangenen Monaten bedeckt gehalten: Anfang Juni und Mitte August waren die Papiere der Deutschen Bank mit jeweils rund 5,80 Euro auf historische Tiefstkurse gefallen. Eine anschließende Erholung bis auf 7,75 Euro war nur von kurzer Dauer, zuletzt pendelte sich der Kurs um die Marke von 6,50 Euro ein. Seit Jahresanfang liegen sie mit rund sieben Prozent im Minus. Schlechter entwickelten sich nur die Aktien von Wirecard und der Lufthansa.

"Die strukturellen Herausforderungen bleiben", sagte Jernej Omahen von Goldman Sachs mit Blick auf die Investorenveranstaltung. Diese fielen in drei Kategorien: Das Fehlen von Aktivitäten mit hohen Renditen, hohe Finanzierungskosten und die Unsicherheit über die Zukunft des Investment Banking. Die Umbaupläne gingen zwar die beiden letztgenannten Probleme an, änderten jedoch nichts am Fehlen profitabler Einnahmequellen./bek/mf/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG 1.01%9.514 verzögerte Kurse.36.14%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -0.54%10.09 verzögerte Kurse.-38.15%
JPMORGAN CHASE & CO. -1.05%122.23 verzögerte Kurse.-12.46%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.40%237.01 verzögerte Kurse.2.87%
WIRECARD AG 2.00%0.5132 verzögerte Kurse.-99.53%
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BANK AG
13:22Firmenkundenchef Boekhout verlässt Commerzbank zum Jahresende
DP
09:50MÄRKTE EUROPA/Erste vorsichtige Käufe an Black Friday
DJ
08:24MÄRKTE EUROPA/DAX & Co zum Wochenausklang wenig verändert erwartet
DJ
07:26Dormakaba erneuert Syndikatskredit über 525 Mio Franken
AW
26.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 10. Dezember 2020
DP
25.11.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Dritter Gewinntag in Folge
DP
25.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Dezember 2020
DP
25.11.DEUTSCHE BANK AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der euro..
EQ
25.11.AKTIEN IM FOKUS : Gewinnmitnahmen bei Banken - EZB betont Risiken
DP
25.11.Deutsche Bank senkt Voestalpine auf 'Hold' - Ziel 27 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
14:22Commerzbank reshuffle continues with new head of corporate business
RE
13:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
13:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
12:00A YELLEN DOLLAR MAY BE A MORE GLOBAL : Mike Dolan
RE
11:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
09:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
08:00A YELLEN DOLLAR MAY BE A MORE GLOBAL : Mike Dolan
RE
07:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
06:17NEWS HIGHLIGHTS : Top Financial Services News of the Day
DJ
26.11.DEUTSCHE BANK : EU Time Recording Obligations
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 899 Mio 28 497 Mio 25 868 Mio
Nettoergebnis 2020 -411 Mio -490 Mio -445 Mio
Nettoliquidität 2020 34 913 Mio 41 630 Mio 37 790 Mio
KGV 2020 -73,4x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 19 441 Mio 23 147 Mio 21 043 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,65x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,98x
Mitarbeiterzahl 86 984
Streubesitz 92,5%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 7,11 €
Letzter Schlusskurs 9,42 €
Abstand / Höchstes Kursziel 6,19%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -24,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -57,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operating Officer
James von Moltke Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE BANK AG36.14%23 147
JPMORGAN CHASE & CO.-12.46%371 972
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-22.17%261 004
BANK OF AMERICA CORPORATION-17.58%251 132
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-11.29%195 013
CHINA MERCHANTS BANK CO.. LTD.19.98%170 960