Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Arbeitsmarktforscher - Gegenwind am Jobmarkt wird stärker

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.07.2019 | 13:36
Worker assembles a new Audi at the production line of the German car manufacturer's plant in Ingolstadt

Berlin (Reuters) - Das jahrelange Jobwunder in Deutschland bekommt erste Kratzer.

"Im gegenwärtigen Konjunkturabschwung erwarten die Arbeitsagenturen stärkeren Gegenwind", sagte Experte Enzo Weber vom IAB-Forschungsinstitut der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Montag. Das IAB-Arbeitsmarktbarometer sei im Juli deutlich gefallen. Einen niedrigeren Wert gab es zuletzt im Sommer 2013. In den nächsten Monaten sei mit saisonbereinigt steigenden Arbeitslosenzahlen zu rechnen. Von Reuters befragte Ökonomen gehen davon aus, dass es bereits im Juli zu einem Anstieg der um jahreszeitliche Schwankungen bereinigten Arbeitslosenzahl um 2000 kommt. Die BA legt die Daten am Mittwoch vor.

Die Abkühlung der Wirtschaft macht sich zunehmend stärker am Arbeitsmarkt bemerkbar. Vermittlungen in konjunkturabhängige Bereiche wie die Zeitarbeit würden schwieriger, sagte Weber. Die aktuellen Nachrichten über Stellenabbau bei Großkonzernen wie der Deutschen Bank, Siemens oder Thyssenkrupp seien aber nicht repräsentativ für den Arbeitsmarkt. "Insgesamt lag die Entlassungsquote seit der Wiedervereinigung noch nie so niedrig wie heute", erklärte Weber. Der Arbeitsmarkt bleibe insgesamt auf Kurs - "aber ganz spurlos wird der Konjunkturabschwung auch nicht an ihm vorbeigehen".


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG 1.06%8.24 verzögerte Kurse.17.83%
THYSSENKRUPP AG -0.93%4.69 verzögerte Kurse.-60.66%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BANK AG
08:53Deutsche Bank senkt Kion auf 'Hold' - Ziel aber angehoben
DP
20.10.RALPH HAMERS : UBS-Chef Ermotti verabschiedet sich mit hohem Gewinn - Aktie legt..
DP
20.10.KREDITWIRTSCHAFT : Trend zu bargeldlosem Bezahlen hält schon länger an
DP
19.10.Berenberg belässt Deutsche Bank auf 'Sell' - Ziel 5 Euro
DP
19.10.Barclays hebt Ziel für Deutsche Bank auf 5 Euro - 'Underweight'
DP
16.10.Credit Suisse hebt Deutsche-Bank-Ziel auf 6 Euro - 'Underperform'
DP
15.10.DEUTSCHE BANK AG : Korrektur einer Veröffentlichung vom 13.10.2020 gemäß § 40 Ab..
EQ
15.10.BANKENVERBAND : Deutsche Institute haben sich wetterfest gemacht
DP
15.10.Morning Briefing International
AW
14.10.VERDI : Weitere Warnstreiks in Call-Centern der Deutschen Bank
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
09:56Stocks and bonds yields climb as investors eye U.S. stimulus
RE
09:54Stocks and bonds yields climb as investors eye U.S. stimulus
RE
20.10.Wall Street sees profit recovery for automakers, but will it last?
RE
19.10.Blank-check company backed by Cerberus affiliate downsizes IPO
RE
19.10.DEUTSCHE BANK AG : Berenberg gives a Sell rating
MD
19.10.DEUTSCHE BANK AG : Sell rating from Barclays
MD
19.10.DEUTSCHE BANK AG : Gets a Neutral rating from Goldman Sachs
MD
16.10.BÖRSE LONDON : FTSE 100 snaps four-day losing streak on vaccine hopes
RE
16.10.DEUTSCHE BANK AG : Gets a Sell rating from Credit Suisse
MD
15.10.Houston Software Executive Robert Brockman Charged With Tax Evasion -- Update
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 098 Mio 27 378 Mio 24 767 Mio
Nettoergebnis 2020 -1 009 Mio -1 196 Mio -1 082 Mio
Nettoliquidität 2020 23 497 Mio 27 851 Mio 25 194 Mio
KGV 2020 -16,6x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 16 764 Mio 19 829 Mio 17 975 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,29x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,60x
Mitarbeiterzahl 86 824
Streubesitz 92,5%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 6,61 €
Letzter Schlusskurs 8,15 €
Abstand / Höchstes Kursziel -0,96%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -18,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -50,9%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operating Officer
James von Moltke Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE BANK AG17.83%19 829
JPMORGAN CHASE & CO.-28.00%305 948
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-24.33%251 951
BANK OF AMERICA CORPORATION-31.46%209 089
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-16.79%182 845
CHINA MERCHANTS BANK CO.. LTD.6.36%148 232