Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 29.10. 21:41:21
7.914 EUR   +2.00%
15:14Deutsche Bank senkt Ziel für Cancom auf 50 Euro - 'Buy'
DP
14:20Independent hebt Deutsche-Bank-Ziel auf 7,40 Euro - 'Verkaufen'
DP
13:33UBS belässt Deutsche Bank auf 'Neutral' - Ziel 8 Euro
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Bundesgerichtshof prüft Freisprüche für frühere Deutsche-Bank-Chefs

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
22.10.2019 | 05:51

KARLSRUHE/FRANKFURT (dpa-AFX) - Holt die Vergangenheit sie noch einmal ein? Wegen der Pleite des Medienkonzerns Kirch verhandelt der Bundesgerichtshof (BGH) am Dienstag gegen drei frühere Vorstandschefs der Deutschen Bank. Die Staatsanwaltschaft wirft Rolf Breuer (81), Josef Ackermann und Jürgen Fitschen (beide 71) versuchten Betrug vor. Sie sollen in einem Zivilprozess um Schadenersatz in Absprache falsch ausgesagt haben, um die Bank vor hohen Zahlungen zu bewahren.

Das Landgericht München I hatte dafür allerdings keinerlei Beweise gesehen und die drei 2016 freigesprochen. Dagegen wehrt sich die Staatsanwaltschaft in Karlsruhe. Sie wollte für Breuer und Ackermann mehrjährige Haftstrafen, für Fitschen eine Bewährungsstrafe. Die Deutsche Bank sollte eine Geldbuße von einer Million Euro zahlen.

In München waren noch zwei weitere Ex-Top-Manager des Geldhauses angeklagt. Ihre Freisprüche sind bereits rechtskräftig.

Der 2011 gestorbene Medienunternehmer Leo Kirch hatte Breuer und die Deutsche Bank für den Zusammenbruch seines Konzerns im Jahr 2002 verantwortlich gemacht. Mittlerweile hat sich die Bank mit den Gläubigern und Erben verglichen und 925 Millionen Euro gezahlt.

Bestätigt der BGH die Freisprüche, werden sie rechtskräftig. Andernfalls müsste der Prozess möglicherweise zumindest in Teilen neu aufgerollt werden. Die Richter verkünden ihr Urteil entweder direkt oder setzen dafür einen Extra-Termin an. (Az. 1 StR 219/17)

Die Deutsche Bank würde das Thema Kirch mit allen Nebenschauplätzen zweifelsohne am liebsten endgültig ad acta legen. Jeder Prozess, der für negative Schlagzeilen rund um Deutschlands größtes Geldhaus taugt, ist einer zu viel. Der amtierende Konzernchef Christian Sewing will mit einem radikalen Umbau die Dauerkrise endlich beenden. Sein Kurs ist auch eine Abrechnung mit den Vorgängern. "In den letzten beiden Jahrzehnten ist uns unser innerer Kompass abhandengekommen", sagte Sewing Anfang Juli./sem/ben/DP/zb

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BANK AG
15:14Deutsche Bank senkt Ziel für Cancom auf 50 Euro - 'Buy'
DP
14:20Independent hebt Deutsche-Bank-Ziel auf 7,40 Euro - 'Verkaufen'
DP
13:33UBS belässt Deutsche Bank auf 'Neutral' - Ziel 8 Euro
DP
13:28RBC belässt Deutsche Bank auf 'Underperform' - Ziel 7,50 Euro
DP
12:06Kepler Cheuvreux hebt DWS auf 'Buy' - Ziel 34,10 Euro
DP
12:05UMFRAGE : Onlinebanking legt weiter zu
DP
10:08SocGen hebt Deutsche Bank auf 'Buy' und Ziel auf 10 Euro
DP
08:30Credit Suisse belässt Deutsche Bank auf 'Underperform'
DP
28.10.JPMorgan hebt Ziel für Deutsche Bank auf 7,50 Euro - 'Neutral'
DP
28.10.Kepler Cheuvreux belässt Deutsche Bank auf 'Reduce' - Ziel 7 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
15:14CANCOM : Deutsche Bank keeps its Buy rating
MD
14:44U.S. Jobless Claims Fall to Lowest Level Since Start of Coronavirus Pandemic ..
DJ
14:20DEUTSCHE BANK AG : Independant Research keeps a Sell rating
MD
14:04U.S. Jobless Claims Fall to Lowest Level Since Start of Coronavirus Pandemic ..
DJ
13:33DEUTSCHE BANK AG : UBS reiterates its Neutral rating
MD
13:28DEUTSCHE BANK AG : RBC keeps a Sell rating
MD
11:05DEUTSCHE BANK : draws up the world's first ESG FX derivative framework agreement..
PU
10:45Resurgent Coronavirus Threatens U.S. Jobs Recovery
DJ
09:10DEUTSCHE BANK AG : Sell rating from Credit Suisse
MD
28.10.DEUTSCHE BANK AG : JP Morgan reaffirms its Neutral rating
MD
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 865 Mio 27 853 Mio 25 508 Mio
Nettoergebnis 2020 -502 Mio -586 Mio -536 Mio
Nettoliquidität 2020 34 913 Mio 40 748 Mio 37 317 Mio
KGV 2020 -364x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 15 959 Mio 18 609 Mio 17 058 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,79x
Marktkap. / Umsatz 2021 -1,14x
Mitarbeiterzahl 86 824
Streubesitz 92,5%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 23
Mittleres Kursziel 6,93 €
Letzter Schlusskurs 7,76 €
Abstand / Höchstes Kursziel 28,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -10,6%
Abstand / Niedrigstes Ziel -48,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Frank Kuhnke Chief Operating Officer
James von Moltke Chief Financial Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE BANK AG12.17%18 763
JPMORGAN CHASE & CO.-30.75%294 273
INDUSTRIAL AND COMMERCIAL BANK OF CHINA LIMITED-25.17%251 086
BANK OF AMERICA CORPORATION-33.36%203 286
CHINA CONSTRUCTION BANK CORPORATION-18.42%180 516
CHINA MERCHANTS BANK CO.. LTD.6.95%147 617