Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Bank AG    DBK   DE0005140008

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TRADEGATE AG - 03.03. 09:59:06
10.6210 EUR   +1.48%
06:05TAGESVORSCHAU : Termine am 03. März 2021
DP
02.03.DGAP-HV  : Villeroy & Boch Aktiengesellschaft: -11-
DJ
02.03.Corona-Krise brockt DZ Bank Gewinneinbruch ein
RE
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Bank : steht unbefristeter Streik in Callcentern bevor

20.01.2021 | 11:32
FILE PHOTO: Germany's Deutsche Bank headquarters are pictured in Frankfurt

Frankfurt (Reuters) - In den Callcentern der Deutschen Bank droht ein unbefristeter Streik.

Die Gewerkschaft Verdi bereitet nach eigenen Angaben eine Urabstimmung vor, deren Ergebnis für Ende Januar erwartet wird. "Ich gehe von einem klaren Votum unserer Mitglieder für eine Ausweitung der Arbeitskampfmaßnahmen aus", schrieb Jan Duscheck, Fachgruppenleiter Banken von Verdi, beim Kurznachrichtendienst Twitter. Auch die Gewerkschaft DBV macht sich für weitere Arbeitsniederlegungen bereit. "Leider scheint die Arbeitgeberseite zu keinem neuen Angebot bereit", sagte DBV-Bundesvorsitzender Stephan Szukalski. "Daher spricht im Moment vieles für unbefristete Streiks in den nächsten Tagen und Wochen." Die Deutsche Bank wollte sich nicht äußern.

Der Streit um mehr Gehalt für rund 650 Mitarbeiter in Callcentern der Bank schwelt seit Monaten. Zuletzt gab es Anfang Januar einen viertägigen Streik. In Hotlines kam es laut Verdi zu Wartezeiten von rund 45 Minuten. "Im Moment sieht alles danach aus, dass diese Tarifrunde den sprichwörtlichen 'langen Atem' erfordert", sagte Duscheck, der auch im Aufsichtsrat der Deutschen Bank sitzt. "Wir fühlen uns dafür gut gerüstet."

Die Gewerkschaft fordert unter anderem eine Gehaltserhöhung um sechs Prozent. Die Mitarbeiter in den Callcentern gehören zu den am schlechtesten bezahlten Arbeitnehmern der Bank. In einer Mail an die Beschäftigten habe die Bank erklärt, die Zeiten seien schwierig und man werde von dem gemachten Angebot nicht abrücken, hieß es bei Verdi. Im Umfeld der Bank hieß es, man setze schon seit längerem auf externe Anbieter für Callcenter-Dienste und werde diese auch bei weiteren Streiks einsetzen.

Die Deutsche Bank baut weltweit 18.000 Jobs ab und kämpft vor allem im Privatkundengeschäft mit sinkenden Erträgen. Analysten rechnen nach den jüngsten Schätzungen damit, dass das Geldhaus 2020 vor Steuern zwei Milliarden Euro verdient hat. Besonders im Investmentbanking liefen die Geschäfte gut. Die Banker sollen daher mehr Bonus erhalten. Einem Zeitungsbericht zufolge will die Bank den Bonustopf um 20 Prozent auf 1,8 Milliarden Euro erhöhen.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BANK AG
06:05TAGESVORSCHAU : Termine am 03. März 2021
DP
02.03.DGAP-HV  : Villeroy & Boch Aktiengesellschaft: -11-
DJ
02.03.Corona-Krise brockt DZ Bank Gewinneinbruch ein
RE
02.03.Deutsche Bank belässt Sanofi auf 'Sell' - Ziel 70 Euro
DP
02.03.DEUTSCHE BANK  : Bei Deutscher Bank kein Ende der Callcenter-Streiks in Sicht
RE
01.03.Aktien Schweiz Schluss: Kursgewinne auf breiter Front - SMI über 10'700 Punkt..
AW
01.03.Deutsche Bank lobt RTL und ProSiebenSat.1 - 'Kaufen'
DP
01.03.ANLEIHE : Münchener Hypothekenbank begibt 115 Mio Franken bis 2027
AW
01.03.Sixt vereinbart Kreditlinie für Aufstockung der Vermietflotte
DP
01.03.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
07:00'EXCESS' SAVINGS - ACCELERANT OR MIR : Mike Dolan
RE
01:27China South City Raises $175 Million From Issuing 11.95% Bonds Due 2023
MT
02.03.DEUTSCHE BANK  : Empowering women in APAC to #ChoosetoChallenge
PU
02.03.China South City Eyes International Market for Planned US Dollar Bond Offerin..
MT
02.03.South Korean E-Commerce Giant Coupang to Raise $3.6 Billion in NYSE IPO
MT
01.03.Dollar gains on reflation trade, Aussie recovers
RE
01.03.GLOBAL MARKETS LIVE: Berkshire Hathaway, Johnson & Johnson, AstraZeneca…
01.03.Wall Street set for higher open as bond markets calm; PMIs in focus
RE
01.03.VECTOR ACQUISITION  : Rocket Lab set to launch publicly in $4.1 bln SPAC merger
RE
01.03.Dollar clings to three-weeks high as yields steady
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 23 730 Mio 28 702 Mio 26 237 Mio
Nettoergebnis 2020 -210 Mio -254 Mio -232 Mio
Nettoliquidität 2020 34 913 Mio 42 227 Mio 38 601 Mio
KGV 2020 -108x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 21 607 Mio 26 083 Mio 23 889 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 -0,56x
Marktkap. / Umsatz 2021 -0,15x
Mitarbeiterzahl 86 984
Streubesitz 92,8%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 8,80 €
Letzter Schlusskurs 10,47 €
Abstand / Höchstes Kursziel 26,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -15,9%
Abstand / Niedrigstes Ziel -61,8%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
James von Moltke Chief Financial Officer
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Neal Pawar Group Chief Information Officer
Branche und Wettbewerber