Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MOVES-Jefferies wirbt Banker der Deutschen Bank ab, um Spanien und Portugal besser abdecken zu können - Quelle

29.11.2021 | 14:19

Die US-Investmentbank Jefferies hat ihre Präsenz in Südeuropa mit zwei hochrangigen Mitarbeitern der Deutschen Bank verstärkt, die sich auf Kunden in Spanien und Portugal konzentrieren sollen, so eine mit der Angelegenheit vertraute Quelle gegenüber Reuters.

Die Wall Street Bank hat den M&A-Chef der Deutschen Bank auf der iberischen Halbinsel, Andres Gutierrez, als neuen Investmentbanking-Chef für die Region eingestellt, während Santiago Garcia Linares, ein Vizepräsident der Deutschen Bank, als Direktor in der Madrider Niederlassung der Bank tätig sein wird, so die Quelle, die anonym bleiben wollte.

Gutierrez und Garcia Linares werden Mitte Dezember zu Jefferies kommen und sich unter anderem auf die Beratung von Infrastrukturkunden konzentrieren, so die Quelle.

Die Deutsche Bank lehnte eine Stellungnahme ab, während Jefferies nicht sofort für eine Stellungnahme erreichbar war.

Jefferies, das von Madrid aus ein Dutzend Investmentbanker beschäftigt, hat in diesem Jahr eine Reihe von hochrangigen Dealmakern unter anderem von Credit Suisse, JPMorgan und Barclays abgeworben, um von den rekordverdächtigen M&A-Deals zu profitieren.

Gutierrez, der seit 14 Jahren bei der Deutschen Bank tätig ist, wird an Armando Rubio-Alvarez berichten, einen ehemaligen Banker der Credit Suisse, der Anfang des Jahres als Länderchef für Spanien und Portugal zur Bank kam und gleichzeitig die Leitung des Bereichs Financial Institutions (FIG) der Bank in Europa, dem Nahen Osten und Afrika übernahm.

Seit dem Sommer hat Jefferies die Zahl seiner FIG-Mitarbeiter weltweit auf mehr als 70 verdoppelt und Andres Espinos - der im Januar als Senior Vice President in Madrid anfangen wird - von Banco Sabadell abgeworben. (Redaktionelle Bearbeitung durch Bernadette Baum)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO DE SABADELL, S.A. -1.11%0.6416 verzögerte Kurse.8.42%
BARCLAYS PLC -3.07%199.24 verzögerte Kurse.6.55%
CREDIT SUISSE GROUP AG -2.72%8.88 verzögerte Kurse.0.09%
DEUTSCHE BANK AG -1.70%11.478 verzögerte Kurse.4.18%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
21.01.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Aktien rutschen auf breiter Front ab, angeführt von Netflix
MT
21.01.Netflix-Aktie fällt nach schwachen Wachstumsaussichten für Abonnements, einer Reihe von..
MT
21.01.Barclays und Deutsche Bank nehmen nach Lockerung der Beschränkungen die Arbeit in ihren..
MT
21.01.DEUTSCHE BANK : Pelotons Q2-Vorschau entlastet Druck, aber keine schnelle Lösung für Absat..
MT
21.01.12 TERMINE, die in der Woche wichtig werden -2-
DJ
21.01.12 TERMINE, die in der Woche wichtig werden
DJ
21.01.WOCHENAUSBLICK: Dax vor schwierigen Tagen - Tech-Konzerne und Fed im Fokus
DP
21.01.Deutsche Bank und Barclays nehmen nach Lockerung der Beschränkungen die Arbeit in ihren..
MT
21.01.Keine Einigung bei Tarifverhandlungen für öffentliche Banken
DP
21.01.DZ Bank hebt fairen Wert für Deutsche Bank an - 'Kaufen'
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
21.01.SOCIAL BUZZ : Wallstreetbets Stocks Broadly Slide, Led by Netflix
MT
21.01.Netflix Stock Plummets After Weak Subscription Growth Outlook, Flurry of Analyst Downgr..
MT
21.01.Barclays, Deutsche Bank To Resume Work From Offices in England Following Easing of Rest..
MT
21.01.Peloton's Q2 Preview Relieves Pressure But No Quick Fix for Sales Woes, Deutsche Bank S..
MT
21.01.JPMorgan, Barclays join bank rush to reopen offices in England
RE
21.01.Deutsche Bank, Barclays to Resume Work From Offices in England Following Easing of Rest..
MT
21.01.Deutsche Bank hires BofA's fine-art lending expert John Arena
RE
20.01.Inflation Report Points to Bank of Canada Lifting Interest Rates Next Week; Australia's..
DJ
20.01.Deutsche Bank Lowers Shopify's Target Price, Reiterates Hold Rating
MT
20.01.Alstom shares whipsaw after mixed quarterly update
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 25 159 Mio 28 513 Mio 26 040 Mio
Nettoergebnis 2021 1 851 Mio 2 097 Mio 1 915 Mio
Nettoliquidität 2021 53 831 Mio 61 008 Mio 55 716 Mio
KGV 2021 14,0x
Dividendenrendite 2021 2,34%
Marktkapitalisierung 23 703 Mio 26 883 Mio 24 533 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 -1,20x
Marktkap. / Umsatz 2022 -1,51x
Mitarbeiterzahl 84 512
Streubesitz -
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 11,48 €
Mittleres Kursziel 12,08 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,23%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Credit Officer
Karl von Rohr Head-Human Resources
James von Moltke Chief Financial Officer
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber