Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Bank AG
  6. News
  7. Übersicht
    DBK   DE0005140008   514000

DEUTSCHE BANK AG

(DBK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/DAX schließt fester - US-Daten und Berichtssaison stützen

15.10.2021 | 17:42

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag mit Gewinnen geschlossen. Der DAX gewann 0,8 Prozent auf 15.587 Punkte. Gute US-Einzelhandelsdaten stützten. Die Umsätze stiegen im September um 0,7 Prozent, erwartet worden war ein Rückgang von 0,2 Prozent. Positiv aus Marktsicht war auch, dass die Importpreise im September weniger stark als erwartet gestiegen sind. Auch lässt sich die gerade begonnene Berichtssaison bislang recht gut an.

Deutsche Bank gewannen 3,2 Prozent. Hierzu trug die jüngste Stabilisierung an den Anleihemärkten genauso bei wie starke Geschäftszahlen von US-Banken, die Gutes für die europäischen Pendants verheißen. Am Freitag legte Goldman Sachs gute Zahlen vor.

Ein überraschend gutes drittes Quartal lässt den Bekleidungskonzern Hugo Boss optimistischer werden. Die Aktien rückten um 1,1 Prozent vor, nachdem das Unternehmen Umsatz- und Gewinnziel für 2021 erhöht hatte.

   China-Absatz von Elektrowagen überzeugt bei VW 

RBC Capital sprach von einer deutlichen Verbesserung der chinesischen Verkäufe von Elektrowagen durch VW - und das trotz des Chipmangels. Positiv hoben die Analysten zudem hervor, dass sich Audi und Porsche in der Premiumkategorie klar besser als Tesla entwickelten. VW gewannen 1,3 Prozent.

Nach schwachen Drittquartalszahlen gaben Drägerwerk dagegen 1,7 Prozent nach. Der Medizintechnikhersteller hat zwar einen deutlichen Umsatz- und Ergebnisrückgang verzeichnet, die Jahresprognose aber bestätigt. Ein Marktteilnehmer sprach mit Blick auf die schwachen Drittquartalszahlen von einer Normalisierung, nachdem die Ertragslage des Unternehmens durch Corona vorübergehend einen Schub erhalten hatte.

Europaweit gesucht waren Aktien aus dem Luftfahrtsektor. Stützend wirkte die geplante Lockerung der Testpflicht für ankommende Passagiere an britischen Flughäfen, die vom 24. Oktober an gelten soll. Bei Lufthansa (+4,6%) stützte zusätzlich die Hochstufung auf "Buy" von "Sell" durch die Deutsche Bank. Fraport kletterten um 2,4 Prozent.

=== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          15.587,36  +0,8%    +13,62% 
DAX-Future   15.569,00  +0,8%    +14,20% 
XDAX         15.586,63  +0,6%    +14,03% 
MDAX         34.358,41  +0,6%    +11,57% 
TecDAX        3.726,24  +0,4%    +15,98% 
SDAX         16.622,93  +1,0%    +12,58% 
zuletzt      +/- Ticks 
Bund-Future     169,44    -39 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           29         11     0          3.891,1        73,7    60,0 
MDAX          37         13     0            666,1        40,5    32,5 
TecDAX        21          8     1            923,4        28,4    27,1 
SDAX          52         13     5            262,2        13,0    10,1 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/raz

(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2021 11:41 ET (15:41 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE BANK AG -1.65%10.742 verzögerte Kurse.22.05%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 1.10%5.687 verzögerte Kurse.-27.12%
DRÄGERWERK AG & CO. KGAA -1.50%56 verzögerte Kurse.-10.83%
FRAPORT AG -2.47%55.28 verzögerte Kurse.11.99%
HUGO BOSS AG 0.35%51.32 verzögerte Kurse.87.39%
VOLKSWAGEN AG -0.74%165.32 verzögerte Kurse.8.46%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE BANK AG
03.12.Deutsche Bank sieht Peloton als gute längerfristige Investition und nimmt die Coverage ..
MT
03.12.Peloton Interactive wird von der Deutschen Bank auf "Kaufen" eingestuft, da sich die Fi..
MT
03.12.Deutsche Bank zu den Auswirkungen von Omicron und einem möglichen Überangebot 2022 auf ..
MT
03.12.PISTORIUS : Banken müssen ihre Geldautomaten besser schützen
DP
03.12.Der Leiter der Handelseinheit der Deutschen Bank erwartet für 2022 eine Verbesserung de..
MT
03.12.Verjährung von Zinsansprüchen aus Prämiensparverträgen droht
DP
02.12.Europäische ADRs legen im Donnerstagshandel zu
MT
02.12.Aktien Frankfurt: Wieder schwächer - Omikron belastet weiter
AW
02.12.Industrial Bank of Korea beantragt in Singapur die Notierung von Anleihen im Wert von 4..
MT
02.12.Dürr vorbörslich besonders gefragt nach Analysten-Kaufempfehlung
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE BANK AG
03.12.In Europe, Omicron ruins Christmas party plans
RE
03.12.DEUTSCHE BANK : European Banking Authority Autumn 2021 Transparency Exercise
PU
03.12.Deutsche Bank Sees Peloton as Good Longer-Term Investment; Initiates Coverage at Buy Wi..
MT
03.12.Peloton Interactive Initiated by Deutsche Bank at Buy Amid Potential Shift in Fitness I..
MT
03.12.Deutsche Bank on Impact of Omicron, Potential 2022 Oversupply on Oil Prices
MT
03.12.Deutsche Bank's Trading Unit Head Expects Improved Trading In 2022 Amid Volatility
MT
02.12.European ADRs Move Higher in Thursday Trading
MT
02.12.DEUTSCHE BANK : Lu Yang ist „Artist of the Year“ 2022 der Deutschen Bank
PU
02.12.DEUTSCHE BANK : Public Offer - XS0459864202
PU
02.12.DEUTSCHE BANK : Public Offer - XS0459862842
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE BANK AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 25 037 Mio 28 324 Mio 25 983 Mio
Nettoergebnis 2021 1 879 Mio 2 126 Mio 1 950 Mio
Nettoliquidität 2021 53 831 Mio 60 899 Mio 55 866 Mio
KGV 2021 12,6x
Dividendenrendite 2021 2,29%
Marktkapitalisierung 22 183 Mio 25 040 Mio 23 022 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 -1,26x
Marktkap. / Umsatz 2022 -1,58x
Mitarbeiterzahl 84 512
Streubesitz 92,9%
Chart DEUTSCHE BANK AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Bank AG : Chartanalyse Deutsche Bank AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE BANK AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 10,74 €
Mittleres Kursziel 11,89 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Sewing Chief Executive Officer
Karl von Rohr President
James von Moltke Chief Financial Officer
Paul Achleitner Chairman-Supervisory Board
Bernd Leukert Chief Technology, Data & Innovation Officer
Branche und Wettbewerber