Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Börse AG    DB1   DE0005810055

DEUTSCHE BÖRSE AG

(DB1)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Schweizer Börse wirbt offenbar mit spanischen Banken um Börse Madrid

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
29.11.2019 | 23:30

Zürich (awp) - Die Schweizer Börse SIX will laut einem Bericht im milliardenschweren Übernahmekampf um die Börse von Madrid (BME) mit der Hilfe von spanischen Grossbanken punkten. Mit der Charmeoffensive wolle die SIX die Bolsas y Mercados Espanoles (BME) von ihrem Angebot überzeugen, sagten drei mit der Angelegenheit vertraute Personen am Freitag der Nachrichtenagentur Reuters.

Die drei Geldhäuser Santander, BBVA und Caixabank sollten als zusätzliche Berater agieren. Mit dem Schritt solle Vertrauen aufgebaut werden, um die Genehmigung für die Übernahme zu erhalten. BME, SIX, Santander, BBVA und Caixabank wollten sich dazu nicht äussern, schrieb Reuters weiter. Laut den Angaben werde die zuständige spanische Behörde CNMV wohl drei bis fünf Monate Zeit benötigen, um die SIX-Offerte für BME zu prüfen.

Die SIX will die Börse in Madrid für 2,84 Milliarden Euro übernehmen. Kommt der Deal zustande, steigt die Schweizer Börsenbetreiberin zum drittgrössten Handelsplatz in Europa auf. Gleichzeitig wirbt auch die Mehrländerbörse Euronext um die BME. Zudem könnten noch die Deutsche Börse und die Hongkonger Börse HKEX laut Medienberichten in den milliardenschweren Bieterkampf einsteigen.

jb/


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BANCO BILBAO VIZCAYA - SP ADR 0.00%Schlusskurs.0.00%
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 1.04%2.92 verzögerte Kurse.-47.67%
BANCO BILBAO VIZCAYA ARGENTARIA, S.A. 2.80%2.495 verzögerte Kurse.-49.93%
BANCO SANTANDER, S.A. 2.97%2.08 verzögerte Kurse.-49.76%
BANCO SANTANDER, S.A. 3.35%1.744 verzögerte Kurse.-53.24%
BOLSAS Y MERCADOS ESPAÑOLES, SOCIEDAD HOLDING DE MERCADOS Y SISTEMAS FINANCIEROS, S.A. 0.00%32.94 verzögerte Kurse.-4.19%
CAIXABANK, S.A. 1.57%1.717 verzögerte Kurse.-38.63%
DEUTSCHE BÖRSE AG -0.18%137.75 verzögerte Kurse.-1.71%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf DEUTSCHE BÖRSE AG
08:45DEUTSCHE BÖRSE AG : Veröffentlichung des Quartalsergebnisses
21.10.DEUTSCHE BÖRSE : Compleo Charging Solutions AG neu im Prime Standard der Frankfu..
PU
19.10.INDEX-MONITOR: Potenzielle Gewinner einer Dax-Aufstockung
DP
19.10.Technik-Panne legt Handel an Mehrländerbörse Euronext lahm
RE
16.10.Jefferies belässt Deutsche Börse auf 'Buy' - Ziel 167 Euro
DP
15.10.Kepler Cheuvreux belässt Deutsche Börse auf 'Hold'
DP
14.10.DEUTSCHE BÖRSE AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsbe..
EQ
09.10.Euronext bekommt wie erwartet Zuschlag für italienische Börse
DP
09.10.LSE verkauft Mailänder Börse für 4,3 Milliarden Euro
RE
09.10.Euronext bekommt wie erwartet Zuschlag für italienische Börse
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE BÖRSE AG
15:15DEUTSCHE BÖRSE AG : quaterly earnings release
10:55DEUTSCHE BÖRSE : DAX 50 ESG Index licensed to Württembergische Lebensversicherun..
PU
10:40DEUTSCHE BÖRSE : fashionette AG share subscription offer launched in Scale segme..
PU
21.10.DEUTSCHE BÖRSE : Compleo Charging Solutions AG new in Prime Standard on the Fran..
PU
21.10.Euronext resumes trading as outage raises concentration concerns
RE
20.10.Euronext plagued by two glitches Monday, latest exchange to go down
RE
20.10.FACTBOX : From hungry squirrels to cyberattacks, exchange outages roil markets
RE
19.10.FACTBOX-From hungry squirrels to cyberattacks, exchange outages roil markets
RE
19.10.Tokyo Stock Exchange plans new protocols after trading halt
RE
19.10.Tokyo Stock Exchange to draw up new rules to deal with trading halts
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 3 241 Mio 3 841 Mio 3 472 Mio
Nettoergebnis 2020 1 147 Mio 1 360 Mio 1 229 Mio
Nettoverschuldung 2020 1 786 Mio 2 117 Mio 1 913 Mio
KGV 2020 22,3x
Dividendenrendite 2020 2,25%
Marktkapitalisierung 25 313 Mio 29 946 Mio 27 115 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 8,36x
Marktkap. / Umsatz 2021 8,12x
Mitarbeiterzahl 6 427
Streubesitz 96,5%
Chart DEUTSCHE BÖRSE AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Börse AG : Chartanalyse Deutsche Börse AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE BÖRSE AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 22
Mittleres Kursziel 158,66 €
Letzter Schlusskurs 138,00 €
Abstand / Höchstes Kursziel 35,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -2,17%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Theodor Weimer Chief Executive Officer
Martin Jetter Chairman-Supervisory Board
Christoph Böhm Chief Operating & Information Officer
Gregor Pottmeyer Chief Financial Officer
Mareike Sich Head-Financial, Corporate & IT
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE BÖRSE AG-1.53%29 946
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED46.25%60 373
INTERCONTINENTAL EXCHANGE, INC.7.36%55 766
LONDON STOCK EXCHANGE PLC9.88%39 114
MARKETAXESS HOLDINGS INC.49.66%21 544
NASDAQ21.47%21 368