Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG

(EFF)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  16:13 29.09.2022
0.9000 EUR   +5.88%
26.09.[smc Research] Dewb : Erfreuliche operative Entwicklung
PU
22.09.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteiligungsgesellschaft : DEWB veröffentlicht Halbjahresbericht 2022
PU
09.09.[smc Research] Lloyd Fonds Ag : Vertriebsoffensive als Basis für starkes Wachstum in schwierigem Umfeld
PU
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche Effecten und Wechsel Beteiligungsgesellschaft : Lloyd Fonds AG erwartet AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 – 6,0 Mrd. EUR

24.05.2022 | 11:19
Lloyd Fonds AG erwartet AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR
  • Integration der BV Holding AG im Plan; Abschluss in Q3 2022
  • Erhöhung der growney-Beteiligung auf über 86 % in Q3 2022 geplant
  • Lange Assets & Consulting GmbH gewinnt neue Family Office-Mandate
  • Prognose zum AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR

Hamburg, 24. Mai 2022

Integration der BV Holding AG im Plan; Abschluss in Q3 2022
Nach dem erfolgreichen Vollzug der Übernahme von über 98 % der Anteile an der BV Holding AG durch die Lloyd Fonds AG (ISIN: DE000A12UP29) im März 2022, verläuft die Integration der Bayerischen Vermögen-Gruppe in den Lloyd Fonds-Konzern sehr effizient und plangemäß.

Zu den wesentlichen Umsetzungsschritten zählt beispielsweise der Aufbau einer gemeinsamen HR-Plattform mit der Integration auf der Digital Asset Plattform (DAP) 4.0 des Lloyd Fonds-Konzerns. Ein weiteres Schwerpunktthema ist die Finance Integration der BV Holding AG, die mittlerweile abgeschlossen ist. Zudem wurden erste konzernübergreifende Vertriebsprojekte initiiert, welche die jeweiligen Kompetenzfelder und Lösungsangebote bündeln.

Ferner hat die Lloyd Fonds AG zur Optimierung der Integration und zur Verringerung der Konzernkomplexität entschieden, die BV Holding AG auf den Lloyd Fonds-Konzern zu verschmelzen. Der Verschmelzungsvertrag zwischen den beiden Gesellschaften wurde inzwischen geschlossen. Dieser sieht u. a. im Rahmen eines sogenannten verschmelzungsrechtlichen Squeeze-Out vor, dass die noch bestehenden Minderheitenaktionäre der BV Holding AG ihre Aktien auf die Lloyd Fonds AG gegen Gewährung einer angemessenen Barabfindung übertragen.

Der vollständige Abschluss der Integration der BV Holding AG in den Lloyd Fonds-Konzern wird in Q3 2022 erwartet.

Erhöhung der growney-Beteiligung auf über 86 % in Q3 2022 geplant
Aufgrund des deutlich überproportionalen Kunden- und Assets under Management (AuM)-Wachstums des Berliner FinTech und Robo Advisory-Unternehmens growney GmbH, plant die Lloyd Fonds AG zudem bereits im Q3 2022 auf Basis der abgeschlossenen Optionsvereinbarungen ihre Beteilung auf insgesamt rund 86,5 % durch Bareinlage von weiteren 2 Mio. EUR in die growney GmbH und eine Sacheinlage in die Lloyd Fonds AG gegen Ausgabe neuer Aktien aufzustocken.

Lange Assets & Consulting GmbH gewinnt neue Family Office-Mandate
Die Lange Assets & Consulting GmbH hat in den letzten Monaten ihren Family Office-Bereich erfolgreich ausgebaut und mehrere neue Mandate gewonnen. Im Rahmen ihres persönlichen 360-Grad-Vermögensmanagements hat die Hamburger Vermögensverwaltung der Lloyd Fonds AG dabei ihr Monitoring und Reporting auch im Hinblick auf illiquides Vermögen ausgeweitet. Nach rund 200 Mio. EUR AuM Anfang 2020 im Beitritt zum Lloyd Fonds-Konzern verwaltet die Lange Assets & Consulting GmbH aktuell knapp 520 Mio. EUR für ihre Kunden.

Prognose zum AuM-Anstieg 2022 auf 5,5 - 6,0 Mrd. EUR
Nachdem durch den Abschluss der Übernahme der BV Holding AG im März 2022 das gemanagte AuM-Volumen der Lloyd Fonds AG bereits auf knapp 5 Mrd. EUR angestiegen ist, wird für das Gesamtjahr 2022 ein weiteres deutliches Wachstums-Plus der AuM auf 5,5 bis 6,0 Mrd. EUR (31.12.2021: 2,2 Mrd. EUR) prognostiziert.

In Folge einer geplanten Erstkonsolidierung der growney GmbH nach Abschluss des weiteren Inhaberkontrollverfahrens noch im Jahr 2022 erwartet der Vorstand der Lloyd Fonds AG ein AuM-Wachstum am oberen Rand der Prognose.

Dazu Dipl.-Ing. Achim Plate, Chief Executive Officer (CEO) der Lloyd Fonds AG: "Die Integration der BV Holding AG mit ihren operativen Einheiten verläuft voll im Plan. Von den Kunden erhalten wir einen sehr großen Zuspruch. Daneben erarbeiten wir die erweiterte Konzernstrategie 2023/25 2.0, die zur Hauptversammlung der Gesellschaft am 21. Juli 2022 vorgestellt wird. Damit soll auch in anspruchsvollen Marktphasen das Wachstum der Gesellschaft mit einem Plan "GROWTH 2025" umgesetzt werden. In diesem Zuge werden wir dann voraussichtlich auch unsere bisherige AuM-Planung von 7,0 Mrd. EUR bis 2024 nach oben anpassen."

Disclaimer

DEWB - Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsges AG published this content on 24 May 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 24 May 2022 09:17:04 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG
26.09.[smc Research] Dewb : Erfreuliche operative Entwicklung
PU
22.09.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : DEWB veröffentlicht Halbjahresbericht 2022
PU
09.09.[smc Research] Lloyd Fonds Ag : Vertriebsoffensive als Basis für starkes Wachstum in schwi..
PU
02.09.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : NAGA meldet Kundenwachstum bei weiter gesenkten Kos..
PU
10.08.[smc Research] Dewb : Konsolidierungsphase im FinTech-Markt
PU
19.07.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : NAGA veröffentlicht vorläufiges Tradingupdate zum e..
PU
24.06.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : Bank CIC und Stableton Financial AG demokratisieren..
PU
16.06.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : Wandelschuldverschreibung 2019/22 wurde zu 100 % ge..
PU
09.06.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : Präsentationsfolien zur Rede des Vorstands
PU
01.06.Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : DEWB erweitert Vorstand
PU
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG
12.07.Stableton Financial AG announced that it has received CHF 15 million in funding from TX..
CI
17.03.Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG Reports Earnings Results for..
CI
2021DEWB Takes Stake in Cashlink Technologies
MT
2021CASHLINK Technologies GmbH announced that it has received funding from Deutsche Effecte..
CI
2021Deutsche Effecten Und Wechsel Beteil : Swiss Fintech Stableton Strengthens Senior Manageme..
PU
2021Deutsche Effecten- Und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft Ag Reports Earnings Results for..
CI
2021Stableton Financial AG announced that it has received funding from Deutsche Effecten- u..
CI
2021SLSS Europe GmbH completed the acquisition of MueTec Automatisierte Mikroskopie und Mes..
CI
2021Deutsche Effecten- Und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft Ag Reports Earnings Results for..
CI
2021Dewb : Neobroker nextmarkets receives $30 million in Series B funding round
EQ
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2,13 Mio 2,08 Mio 2,03 Mio
Nettoergebnis 2022 - - -
Nettoverschuldung 2022 13,3 Mio 13,0 Mio 12,7 Mio
KGV 2022 -
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 14,2 Mio 13,9 Mio 13,6 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 12,9x
Marktwert / Umsatz 2023 6,23x
Mitarbeiterzahl 2
Streubesitz 72,0%
Chart DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG : Chartanalyse Deutsche Effecten- und Wechsel-Beteiligungsgesellschaft AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE EFFECTEN- UND WECHSEL-BETEILIGUNGSGESELLSCHAFT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 2
Letzter Schlusskurs 0,85 €
Mittleres Kursziel 2,50 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 194%
Vorstände und Aufsichtsräte
Bertram Köhler Chief Executive Officer & Director
Marco Scheidler Chief Financial Officer
Jörg Ohlsen Chairman-Supervisory Board
Rolf Ackermann Vice Chairman-Supervisory Board
Henning Soltau Member-Supervisory Board