Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Lufthansa AG    LHA   DE0008232125

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(LHA)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 28.01. 13:30:14
10.473 EUR   +2.03%
13:27Luftfahrt fordert Ende der Reisebeschränkungen ab Ostern
RE
27.01.IM INTERESSE DER INNENSTÄDTE : Bund stützt Galeria Karstadt Kaufhof
DP
27.01.Bund will Galeria Karstadt Kaufhof stützen
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Lufthansa : Lufthansa Cargo und DB Schenker starten CO2-neutrale Frachtflüge

27.11.2020 | 12:15

Von Ulrike Dauer

FRANKFURT (Dow Jones)--Lufthansa Cargo und DB Schenker starten im Rahmen einer Kooperation CO2-neutrale Frachtflüge. DB Schenker will ab Sommer treibhausgasneutrale Luftfracht anbieten.

Am Sonntagmorgen soll ab Frankfurt ein Frachtflug nach Shanghai starten, dessen Kraftstoffbedarf komplett durch Sustainable Aviation Fuel (SAF) abgedeckt wird, laut Mitteilung beider Unternehmen erstmals in der kommerziellen Luftfahrt. Die Boeing 777F von Lufthansa Cargo mit der Flugnummer LH8406 soll um 8.10 Uhr am Frankfurter Flughafen zu einem CO2-neutralen Frachtflug in Richtung Shanghai abheben und von dort wieder nach Frankfurt zurückkehren. Transportiert werden sollen auf diesem Flug u.a. Waren der Siemens Healthineers AG.

Sustainable Aviation Fuel (SAF) bezeichnet der Internationalen Luftverkehrsvereinigung IATA zufolge nachhaltig, aus nichtfossilen Quellen, erzeugten Flugtreibstoff, also synthetisches Kerosin. Dieser soll eine große Rolle bei der Reduktion des CO2-Ausstoßes in der Luftfahrtbranche und dem Erreichen der Klimaziele spielen.

   SAF soll die Luftfahrt bei Klimazielen voranbringen 

SAF wird derzeit hauptsächlich aus Biomasse, beispielsweise aus nachhaltig erzeugten oder wieder verwertbaren Pflanzen- und Speiseölen, hergestellt. Künftig werden auch nicht-pflanzenbasierte regenerative Kraftstoffe verfügbar sein. Hergestellt werden können solche Treibstoffe zum Beispiel mit dem Power-to-Liquid-Konzept (PtL), auf Basis von regenerativ erzeugtem Strom, Wasserstoff und CO2.

Bei der Verbrennung von SAF im Triebwerk wird ausschließlich CO2 freigesetzt, das zuvor der Atmosphäre entzogen wurde, zum Beispiel beim Wachstum der Pflanzen.

Zusätzlich gleichen die Deutsche-Bahn-Tochter und Lufthansa Cargo mit einem Aufforstungsprojekt auch jene CO2-Emissionen und weitere Treibhausgase aus, die bei der Herstellung der Biomasse, der Verarbeitung und dem Transport des SAF entstanden sind. So sollen die Flüge insgesamt komplett treibhausgasneutral werden.

   SAF kann derzeit Kerosin nur beigemischt werden 

Derzeit kann allerdings SAF dem Kerosin im Tank eines Flugzeugs aus technischen und Sicherheitsgründen nur bis zu 50 Prozent beigemischt werden. Deshalb wird eine dem Kraftstoffbedarf für die Flüge von Frankfurt nach Shanghai und zurück entsprechende Menge SAF in das Betankungssystem des Frankfurter Flughafens eingespeist. Jedes anschließend aus dem Tanklager betankte Flugzeug erhält und verbraucht einen kleinen Anteil des SAF. Das so vermiedene CO2 wird jedoch vollständig Lufthansa Cargo und DB Schenker gutgeschrieben.

Beide Unternehmen wollen mit dem Flug den Auftakt zu einer im November vereinbarten Kooperation für den Ausstieg aus fossilen Kraftstoffen in der Luftfahrt machen.

"Mit Beginn des Sommerflugplanes 2021 wird DB Schenker treibhausgasneutrale Luftfracht als regelmäßiges Produkt anbieten", sagte Jochen Thewes, CEO von DB Schenker.

"Mit diesem Flug setzen wir uns für die vermehrte Forschung und Nutzung von SAF ein, sodass zukünftig ausreichende Mengen des alternativen Kraftstoffes zur Verfügung stehen", sagte Peter Gerber, Vorstandsvorsitzender Lufthansa Cargo.

Frank Debus, Head of Customer Services Managed Logistics bei Siemens Healthineers, nannte die Initiative einen "wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiger Transportwege".

Kontakt zur Autorin: ulrike.dauer@wsj.com; @UlrikeDauer_

DJG/uxd/sha

(END) Dow Jones Newswires

November 27, 2020 06:14 ET (11:14 GMT)

Alle Nachrichten auf DEUTSCHE LUFTHANSA AG
13:27Luftfahrt fordert Ende der Reisebeschränkungen ab Ostern
RE
27.01.IM INTERESSE DER INNENSTÄDTE : Bund stützt Galeria Karstadt Kaufhof
DP
27.01.Bund will Galeria Karstadt Kaufhof stützen
DP
27.01.Lufthansa-Pilotennachwuchs klagt auf weitere Ausbildung
DP
27.01.Lufthansa Cargo - Corona-Reiseregeln müssen handhabbar sein
RE
27.01.VERBAND : Schnelle Impfung und keine Quarantäne für Frachtmitarbeiter
DP
27.01.Flugaufsicht lässt Boeing 737 Max wieder in Europas Himmel
DP
27.01.Tourismusbeauftragter warnt vor Einschränkungen des Flugverkehrs
DP
27.01.Kabinett hat über neue Reisebeschränkungen noch nicht entschieden
DP
27.01.AKTIEN IM FOKUS 2 : Anleger 'auf Jagd nach Leerverkäufern' nach Gamestop-Erfolg
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
27.01.DEUTSCHE LUFTHANSA : Publication pursuant to section 40 (1) WpHG
PU
27.01.DEUTSCHE LUFTHANSA AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [..
EQ
27.01.DGAP-PVR : Deutsche Lufthansa AG: Release according to Article 40, Section 1 of ..
DJ
25.01.Stock Futures Rise on Renewed Tech Surge
DJ
25.01.EUROPA : European stocks edge higher as tech gains counter virus woes
RE
25.01.Weak German business morale, vaccine delays push European stocks to 2-week lo..
RE
25.01.DEUTSCHE LUFTHANSA : Fresh, sustainable and high quality
PU
25.01.DEUTSCHE LUFTHANSA : CDP Score Report – Climate Change 2020
PU
22.01.EUROPA : European stocks sapped by weak economic data, travel curbs
RE
22.01.DEUTSCHE LUFTHANSA : Annette Mann heads Corporate Responsibility unit
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 14 510 Mio 17 573 Mio 15 632 Mio
Nettoergebnis 2020 -5 712 Mio -6 918 Mio -6 153 Mio
Nettoverschuldung 2020 12 403 Mio 15 021 Mio 13 362 Mio
KGV 2020 -0,91x
Dividendenrendite 2020 0,02%
Marktkapitalisierung 6 136 Mio 7 422 Mio 6 610 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,28x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,87x
Mitarbeiterzahl 124 534
Streubesitz 81,8%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung REDUZIEREN
Anzahl Analysten 24
Mittleres Kursziel 6,64 €
Letzter Schlusskurs 10,27 €
Abstand / Höchstes Kursziel 37,4%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -35,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -80,5%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Carsten Spohr Chairman-Executive Board & CEO
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Roland Schütze Chief Information Officer
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE LUFTHANSA AG-5.09%7 422
DELTA AIR LINES, INC.-4.20%24 466
RYANAIR HOLDINGS PLC-13.87%19 093
AIR CHINA LIMITED-11.64%14 116
UNITED CONTINENTAL HOLDINGS, INC.-5.41%12 758
CHINA SOUTHERN AIRLINES COMPANY LIMITED-8.44%12 120