Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Lufthansa AG
  6. News
  7. Übersicht
    LHA   DE0008232125   823212

DEUTSCHE LUFTHANSA AG

(LHA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Start erwartet - Lufthansa im Blick

15.06.2021 | 08:22

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte werden am Dienstag mit einem freundlichen Handelsstart erwartet. So notiert der XDAX im frühen Handel 0,5 Prozent höher bei 15.756 Zählern und damit in Nähe des Allzeithochs vom Vortag. Stützend wirken die Vorgaben von der Wall Street, dort notierten S&P-500 wie auch der Nasdaq-100 auf Rekordhoch. Hier war zu beobachten, dass institutionelle Investoren bereits im Vorfeld der Sitzung der US-Notenbank wieder risikofreudiger wurden und in die Wachstumswerte wechselten. In Folge gehörten dort die Halbleiter- und Technologietitel zu den großen Gewinnern.

Im Blick steht nun die Sitzung der US-Notenbank mit der Zinsentscheidung am Mittwoch. Sollte die Tapering-Diskussion zunehmen, könnte das zwar einerseits die Stimmung an der Wall Street belasten, andererseits aber den Dollar weiter nach oben treiben. Letzteres wäre dann wiederum günstig für den europäischen Aktienmarkt. Nach Einschätzung der Commerzbank wird die Fed wohl einen kleinen Schritt in Richtung eines Ausstiegs aus ihrem Anleihenkaufprogramm machen.

   Lufthansa im Blick 

Nachrichten gibt es von Airbus wie auch von der Lufthansa. Positiv an den Börsen könnte ein Artikel in der Financial Times wirken, laut dem die USA sowie die EU kurz vor einer Einigung im jahrelangen Handelsstreit wegen staatlicher Hilfen für Boeing und Airbus stehen. Die Nachricht dürfte nicht nur mit Erleichterung im Luftfahrtsektor wahrgenommen werden, sondern auch an den Gesamtmärkten. Mit einer Einigung sollte nämlich auch die Gefahr von wechselseitigen Strafzöllen auf andere Produkte geringer werden oder ganz verschwinden. Airbus steigen im Spezialistenhandel um 0,6 Prozent.

Die Mittelfristziele der Lufthansa kommen an der Börse gut an, für die Aktie geht es im Frühhandel um gut 1 Prozent nach oben. Die Fluggesellschaft strebt bis 2024 eine bereinigte EBIT-Marge von mindestens 8 Prozent an. Um das Margenziel zu erreichen, will die Airline die Kosten bis dahin um etwa 3,5 Milliarden Euro senken. Auch das dürften Anleger gern hören, auch wenn es keine große Überraschung sei, heißt es im Handel. Dass die Lufthansa derweil verschiedene Banken mit einer möglichen Kapitalerhöhung mandatiert hat, ist aus Marktsicht keine Überraschung. Diese könnte durchaus auch im Interesse der Anleger sein. Denn sollten mit den Mitteln alle Staatshilfen zurückgezahlt werden, könnte der Konzern auch wieder eine Dividende ausschütten.

Zudem geht es für die Aktie von Evotec um gut 1 Prozent nach oben. Das Unternehmen hat eine Initiative zur Vorbereitung gegen Pandemien ("PRROTECT") gestartet. Die Initiative umfasst die Entwicklung und Bereitstellung überlegener, neuartiger Therapieansätze, um die nächste Viruspandemie einzudämmen.

=== 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,26                     0,00          -0,50 
US-Zehnjahresrendite        1,49                    -0,01          -1,19 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Mo, 8:16 Uhr  Fr, 17.14 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,2125     +0,05%        1,2107         1,2103   -0,7% 
EUR/JPY                   133,48     +0,05%        132,78         132,91   +5,9% 
EUR/CHF                   1,0906     +0,02%        1,0876         1,0890   +0,9% 
EUR/GBP                   0,8587     -0,03%        0,8578         0,8577   -3,9% 
USD/JPY                   110,06     -0,01%        109,73         109,81   +6,6% 
GBP/USD                   1,4125     +0,10%        1,4115         1,4113   +3,4% 
USD/CNH (Offshore)        6,4016     -0,09%        6,4039         6,3985   -1,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                40.438,26     +0,39%     39.236,50      37.026,25  +39,2% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  71,18      70,88         +0,4%           0,30  +46,7% 
Brent/ICE                  73,17      72,86         +0,4%           0,31  +42,7% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.866,52   1.866,25         +0,0%          +0,27   -1,7% 
Silber (Spot)              27,77      27,88         -0,4%          -0,11   +5,2% 
Platin (Spot)           1.168,45   1.168,50         -0,0%          -0,05   +9,2% 
Kupfer-Future               4,43       4,53         -2,2%          -0,10  +25,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

June 15, 2021 02:21 ET (06:21 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE 1.92%116.64 Realtime Kurse.27.47%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG 2.17%9.425 verzögerte Kurse.-14.70%
EVOTEC SE 2.68%36.75 verzögerte Kurse.18.20%
GOLD -0.40%1803.9 verzögerte Kurse.-4.58%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
05.08.ROUNDUP 4 : US-Regierung erwägt Lockerung von Reisebeschränkungen für Geimpfte
DP
05.08.NordLB belässt Lufthansa auf 'Halten' - Ziel 10 Euro
DP
05.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (05.08.2021) +++
DJ
05.08.BERICHTE : USA wollen geimpfte Reisende künftig wieder ins Land lassen
DP
05.08.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa spart sich zusehends aus der Corona-Krise
RE
05.08.Aktien Frankfurt: Leichter Auftrieb zum Höhepunkt der Berichtssaison
AW
05.08.Hoffnungsschimmer USA - Lufthansa erholt sich langsam von Corona
DP
05.08.Klagen über Verspätungen in Köln/Bonn - Airport sucht Mitarbeiter
DP
05.08.Swiss will 2022 wieder mit schwarzen Zahlen abschliessen
AW
05.08.Lufthansa erwartet bald US-Einreisemöglichkeit für Geimpfte
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE LUFTHANSA AG
05.08.GLOBAL MARKETS LIVE : Robinhood, Bayer, MetLife, Uber, WPP...
05.08.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa eyes markedly less than 3-4 billion euros in capi..
RE
05.08.Lufthansa narrows loss on cost cuts, booking recovery
RE
05.08.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa Flags Higher Sales, Lower FY21 Operating Loss
MT
05.08.Lufthansa narrows loss on cost cuts, booking recovery
RE
05.08.DEUTSCHE LUFTHANSA : Lufthansa Group generates positive cash inflows again in th..
PU
05.08.EMEA MORNING BRIEFING : Stocks to Edge Higher, Concerns of Faltering Recovery Pe..
DJ
30.07.DEUTSCHE LUFTHANSA : Sleep well on board of Lufthansa flights to São Paulo, Los ..
PU
28.07.AIRBUS : secures jet deliveries after crisis workarounds -sources
RE
24.07.„4Y134 AIRBORNE“ : Eurowings Discover inaugural flight takes off
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 17 721 Mio 20 969 Mio 19 011 Mio
Nettoergebnis 2021 -2 298 Mio -2 720 Mio -2 466 Mio
Nettoverschuldung 2021 13 411 Mio 15 869 Mio 14 387 Mio
KGV 2021 -2,49x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 5 634 Mio 6 671 Mio 6 044 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,07x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,69x
Mitarbeiterzahl 111 262
Streubesitz 73,5%
Chart DEUTSCHE LUFTHANSA AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Lufthansa AG : Chartanalyse Deutsche Lufthansa AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE LUFTHANSA AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung VERKAUFEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 9,43 €
Mittleres Kursziel 8,14 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -13,6%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Carsten Spohr Chief Executive Officer
Remco J. Steenbergen Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Roland Schütze Chief Information Officer
Christine Behle Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber