Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Rohstoff AG
  6. News
  7. Übersicht
    DR0   DE000A0XYG76   A0XYG7

DEUTSCHE ROHSTOFF AG

(DR0)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche Rohstoff : Konzernergebnis steigt auf 21,4 Mio. EUR

14.10.2021 | 10:32

9-Monatsbericht online/52 Mio. EUR EBITDA/Starkes Umsatz- und Ergebniswachstum

Mannheim. Der Deutsche Rohstoff-Konzern bleibt auf Wachstumskurs. Bis zum 30. September 2021 stieg der Umsatz gegenüber dem Vorjahr um fast 65% auf 53,2 Mio. EUR (Vorjahr: 32,3 Mio. EUR) und das EBITDA um 140% auf 52,1 Mio. EUR (Vorjahr: 21,7 Mio. EUR). Das Konzernergebnis belief sich nach neun Monaten auf 21,4 Mio. EUR (Vorjahr: Konzernjahresverlust 14,3 Mio. EUR). Der Vorstand erwartet weiterhin, dass der obere Bereich der Umsatz- und EBITDA-Prognose für das Gesamtjahr (Umsatz: 68 bis 73 Mio. EUR, EBITDA 57 bis 62 Mio. EUR) erreicht wird. Für das kommende Jahr ist ein weiteres starkes Wachstum geplant. Die Prognose für 2022 sieht einen Umsatz von 98 bis 106 Mio. EUR und ein EBITDA von 70 bis 76 Mio. EUR vor (vgl. ad-hoc Meldung vom 16. September 2021).

Wesentlichen Einfluss auf das Ergebnis hatten die starke Produktion, die gestiegenen Öl- und Gaspreise sowie die Verkäufe aus dem Wertpapierportfolio. Im dritten Quartal wurden weitere 3,2 Mio. EUR aus dem Portfolio realisiert. Zum 30. September 2021 bestanden noch unrealisierte Kursgewinne in Höhe von 3,6 Mio. EUR. Belastet wurde das operative Ergebnis durch die Preissicherungsgeschäfte für Öl und Gas (Hedging), die im bisherigen Jahresverlauf einen Verlust in Höhe von 7,7 Mio. EUR brachten. Ab Dezember 2021 wird der Anteil der preisgesicherten Produktion deutlich sinken. Gleichzeitig liegt der gesicherte Preis für Dezember 2021 bis Dezember 2022 um rund 10 USD/Barrel höher als im laufenden Jahr, so dass die Gewinnmarge aus der Öl- und Gasproduktion bei Annahme gleicher Preise erheblich höher liegen wird.

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2021 produzierten die US-Tochtergesellschaften 1.947.804 Barrel Öläquivalent (BOE) bzw. 7.135 BOE pro Tag.

Der Konzern verfügte zum 30. September 2021 auch weiterhin über hohe liquide Mittel. Sie beliefen sich in der erweiterten Definition (Bankguthaben + Wertpapiere des Anlage- und Umlaufvermögens + kurzfristige Forderungen) bei 49,5 Mio. EUR (30. Juni 2021: 71,3 Mio. EUR). Der Rückgang im Vergleich zum 30. Juni ist im Wesentlichen darauf zurückzuführen, dass die Deutsche Rohstoff AG im Juli die fällige Anleihe 2016/21 in Höhe von 16,7 Mio. EUR getilgt und Cub Creek Energy das bestehende Restdarlehen bei einer Bank im August vollständig zurückgeführt hatte.

Das Eigenkapital stieg zum 30. September 2021 auf 72,5 Mio. EUR (30. Juni 2021: 66,2 Mio. EUR). Der Anstieg resultiert neben dem zusätzlichen Ergebnis auch aus der Währungsumrechnung EUR/USD. Der Euro hatte zum 30. September 2021 gegenüber dem US-Dollar auf 1,15 abgewertet, was sich für den Deutsche Rohstoff-Konzern aufgrund der hohen Investitionen im US-Dollar sowohl im Ergebnis als auch im Eigenkapital positiv auswirkt. Die Eigenkapitalquote kletterte von 29,2 % am 30. Juni 2021 (31. Dezember 2020: 22,1%) auf 32,2 % zum 30. September 2021.

Der ausführliche 9-Monatsbericht erscheint in Kürze auf der Webseite der Gesellschaft www.rohstoff.de.

Mannheim, 14. Oktober 2021

Die Deutsche Rohstoff identifiziert, entwickelt und veräußert attraktive Rohstoffvorkommen in Nordamerika, Australien und Europa. Der Schwerpunkt liegt in der Erschließung von Öl- und Gaslagerstätten in den USA. Metalle wie Gold und Wolfram runden das Portfolio ab. Weitere Informationen unter www.rohstoff.de

Disclaimer

Deutsche Rohstoff AG published this content on 14 October 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 14 October 2021 08:31:04 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE ROHSTOFF AG
07.12.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Bright Rock gibt starke Ergebnisse der Buster Bohrung in Wyoming be..
EQ
07.12.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Bright Rock gibt starke Ergebnisse der Buster Bohrung in Wyoming be..
DP
22.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Neuauflage der Rheingold-Medaille
EQ
22.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Neuauflage der Rheingold-Medaille
DP
18.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
18.11.Deutsche Rohstoff AG
DP
17.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Cub Creek Energy beginnt mit der Produktion vom Knight-Bohrplatz
EQ
17.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Cub Creek Energy beginnt mit der Produktion vom Knight-Bohrplatz
DP
16.11.Börse Frankfurt-News: Weiter auf Rekordpfad (Nebenwerte)
DP
08.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Erster „Capital Markets Day' war voller Erfolg
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE ROHSTOFF AG
07.12.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Bright Rock Announces Strong Results from its Buster Well in Wyomin..
PU
07.12.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Bright Rock Announces Strong Results from its Buster Well in Wyomin..
EQ
22.11.DEUTSCHE ROHSTOFF : New Edition of the Rheingold Medal
PU
22.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : New Edition of the Rheingold Medal
EQ
18.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
17.11.DEUTSCHE ROHSTOFF : Cub Creek Energy starts production from Knight well pad
PU
17.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Cub Creek Energy starts production from Knight well pad
EQ
08.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Successful first Capital Markets Day
EQ
04.11.Shares of subsidiary Ceritech AG tradable on Düsseldorf Stock Exchange as of 5 November..
PU
04.11.DEUTSCHE ROHSTOFF AG : Shares of subsidiary Ceritech AG tradable on Düsseldorf Stock Excha..
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE ROHSTOFF AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 70,9 Mio 80,2 Mio 74,0 Mio
Nettoergebnis 2021 - - -
Nettoverschuldung 2021 104 Mio 118 Mio 109 Mio
KGV 2021 -
Dividendenrendite 2021 3,35%
Marktkapitalisierung 104 Mio 116 Mio 108 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,93x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,34x
Mitarbeiterzahl 25
Streubesitz 87,4%
Chart DEUTSCHE ROHSTOFF AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Rohstoff AG : Chartanalyse Deutsche Rohstoff AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE ROHSTOFF AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 1
Letzter Schlusskurs 20,90 €
Mittleres Kursziel 28,00 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 34,0%
Vorstände und Aufsichtsräte
Thomas Gutschlag Chief Executive Officer
Jan-Philipp Weitz Chief Financial Officer
Martin Billhardt Chairman-Supervisory Board
Gregor Borg Member-Supervisory Board
Wolfgang Seybold Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber