Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Telekom : 14.000 Glasfaser-Anschlüsse für Bad Neuenahr-Ahrweiler

17.09.2021 | 10:52
  • Telekom baut nach der Flutkatastrophe neues Netz auf
  • Geschwindigkeiten bis 1 Gigabit pro Sekunde (GBit/s) möglich
  • Kostenfreien Glasfaser-Hausanschluss sichern
Aufbau der Telekom-Infrastruktur nach Flutkatastrophe: 14.000 Glasfaser-Anschlüsse für Bad Neuenahr-Ahrweiler

Die Deutsche Telekom hat gestern Bürgermeister Guido Orthen ihre Pläne für den Aufbau eines neuen Glasfasernetzes im Ahrtal vorgestellt. Demnach sollen knapp 14.000 Haushalte allein in der Kreisstadt Bad Neuenahr-Ahrweiler direkt mit Glasfaseranschlüssen bis zum Haus versorgt werden. Nach der Flutkatastrophe Mitte Juli wurden große Teile der Netzinfrastruktur der Telekom zerstört, so dass nun ein Aufbau der Breitband-Infrastruktur statt mit Kupfer mit Glasfaser stattfinden wird. Das neue Netz wird Bandbreiten bis 1 Gigabit pro Sekunde ermöglichen. Ziel ist, im Zuge der Ausbaumaßnahmen die Glasfaser direkt in den Häusern zu installieren. In der Bauphase des FTTH-Netzes (Fibre To The Home) werden die Glasfaser-Anschlüsse kostenfrei hergestellt.

'Wichtige Infrastruktur in Bad Neuenahr-Ahrweiler herzustellen, ist für unsere Bürgerinnen und Bürger und für unsere Betriebe nach der Flutkatastrophe immer noch enorm wichtig', so Bürgermeister Orthen. 'Neben Strom, Wasser oder Gas gehört dazu auch der Zugang zu schnellem Internet, der in diesem Zuge in nachhaltiger Glasfaser-Technologie angeboten wird. Die Kreisstadt von den Zentren bis in die Höhen- und Randlagen flächendeckend mit FTTH-Anschlüssen zu erschließen ist ein enormer Kraftakt, der nur gemeinsam mit mehreren erfahrenen Telekommunikationsunternehmen erfolgen kann und noch einiger Abstimmung bedarf', so Orthen weiter, der hierin auch die Chance für die Stadt sieht, einen Meilenstein in der Digitalisierung zu nehmen.

Jürgen Lück, Konzernbevollmächtigter der Telekom: 'Es war eine naheliegende Entscheidung, angesichts der unvorstellbaren Zerstörungen den Aufbau in Glasfaser in Angriff zu nehmen. Selbstverständlich werden wir die neue Infrastruktur auch Wettbewerbern zur Mitnutzung anbieten. Gerade in der aktuellen Situation ist dies der effizienteste Weg, um den Wiederaufbau der Telekommunikations-Infrastruktur so schnell wie möglich und direkt in Glasfaser zu realisieren.'

Informationen zu gestörten Anschlüssen

www.telekom.de/flut-info
Tel.: 0800 330277
Telekom Beratungscontainer 'Wilhelmstr. 38, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler' (ALDI-Parkplatz)

Mehr Informationen zur Registrierung für Glasfaser- (FTTH) Anschlüsse

ww.telekom.de/glasfaser
Telekom Beratungscontainer 'Wilhelmstr. 38, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler' (ALDI-Parkplatz)

Disclaimer

Deutsche Telekom AG published this content on 16 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 September 2021 08:51:01 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
27.10.Jefferies belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 21,80 Euro
DP
27.10.Magenta Power beim Digital Female Leader Award 2021
PU
26.10.Compleo unterzeichnet Vertrag zum Kauf von innogy eMobility Solutions
DJ
25.10.Jefferies belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 21,80 Euro
DP
25.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Quartalsberichten ..
DJ
25.10.JETZT MITMACHEN : Sammelaktion für alte Handys gemeinsam mit WDR 2
PU
22.10.DEUTSCHE TELEKOM : „Wir treiben den Glasfaser-Ausbau voran!“
PU
22.10.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.10.2021) +++
DJ
22.10.DEUTSCHE TELEKOM : Telekom startet Glasfaserausbau in München
PU
22.10.ANALYSE/Mobilfunkanbieter gewinnen 5G-Kunden aus falschem Grund
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
27.10.Consensus Details Q3 and FY 2021 - 2025
PU
27.10.Love at first click or how the eyes replace the mouse
PU
26.10.PRESS RELEASE : Compleo signs contract to acquire innogy eMobility Solutions
DJ
26.10.DIGITAL FEMALE LEADER AWARD 2021 : Welcome to the finals
PU
25.10.DEUTSCHE TELEKOM AG : Preliminary announcement of the publication of quarterly reports and..
DJ
23.10.DEUTSCHE TELEKOM : Antitrust Bites – Newsletter April 2021
AQ
21.10.CIENA : New 400GE service from Deutsche Telekom Global Carrier - Ciena
AQ
21.10.DEUTSCHE TELEKOM : Air for SMEs
PU
20.10.DEUTSCHE TELEKOM : Leader by Business Resilience – Scandinavians Show the Way
PU
19.10.DEUTSCHE TELEKOM : Let's Change the Way We Shop
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 125 Mrd. 114 Mrd.
Nettoergebnis 2021 4 410 Mio 5 117 Mio 4 697 Mio
Nettoverschuldung 2021 128 Mrd. 148 Mrd. 136 Mrd.
KGV 2021 16,9x
Dividendenrendite 2021 3,74%
Marktkapitalisierung 77 091 Mio 89 339 Mio 82 120 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,91x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,86x
Mitarbeiterzahl 221 909
Streubesitz 81,3%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 16,25 €
Mittleres Kursziel 22,57 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,9%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber