Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Deutsche Telekom AG
  6. News
  7. Übersicht
    DTE   DE0005557508   555750

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

01.12.2021 | 06:50

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

BAFIN - Die Finanzaufsicht Bafin nimmt nach dem Wirecard-Skandal mehrere große Zahlungsdienstleister unter die Lupe. Neben einer Sonderprüfung bei Unzer habe die Behörde auch intensive Untersuchungen bei Payone und Concardis gestartet, sagten mehrere mit dem Thema vertraute Personen dem Handelsblatt. Die Bafin prüfe unter anderem, ob die Vorkehrungen gegen Geldwäsche und andere illegale Geschäfte ausreichend seien - und habe dabei teilweise schon Mängel entdeckt. Die Untersuchungen seien sehr intensiv und dauerten noch an. (Handelsblatt)

DEUTSCHE TELEKOM - Der Aufsichtsrat der Deutschen Telekom will nach Handelsblatt-Informationen noch vor Jahresende einen Nachfolger für den scheidenden Vorsitzenden Ulrich Lehner benennen. In der Woche vor Weihnachten wolle Lehner dem Gremium den Kandidaten für den Posten vorstellen, wie es in informierten Kreisen hieß. Vollzogen werden soll der Wechsel mit Ende der Hauptversammlung am 7. April kommenden Jahres. Die Telekom äußert sich nicht dazu. (Handelsblatt)

VOLKSWAGEN - Anderthalb Wochen vor der Planungsrunde des Volkswagen-Aufsichtsrats für die Investitionen der nächsten Jahre sieht Vorstandschef Herbert Diess eine Annäherung in wichtigen Sachfragen. Man sei "sehr, sehr gut vorangekommen", sagte der Manager, der wegen eines Streits mit dem Betriebsrat um seine Zukunft im Konzern kämpft, auf einer Veranstaltung mit Führungskräften. Als Beispiel nannte er die Diskussion um ein Elektroauto für das Stammwerk Wolfsburg schon vor dem für 2026 geplanten Start des Projekts Trinity. (FAZ)

PWC - Ermittlungsbeamte rückten am Dienstag aus, um mehrere Büros von PwC in Deutschland zu durchsuchen. Der Verdacht gegen die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft wiegt schwer: Mehrere führende Mitarbeiter sollen in den Jahren 2012 bis 2017 ein Steuerhinterziehungsmodell im eigenen Unternehmen umgesetzt haben. Laut der ermittelnden Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt sind in Deutschland erwirtschaftete Umsätze von PwC in die Schweiz verlagert worden. Im Ergebnis seien dadurch Umsatzsteuern in zweistelliger Millionenhöhe hinterzogen worden. Das Unternehmen bestätigte die Durchsuchungen nur indirekt und wollte sich nicht zum Sachverhalt äußern. (Handelsblatt)

EASYJET - Johan Lundgren will sich von der neuen Virusvariante Omikron nicht entmutigen lassen. "Es ist zu früh, um sagen zu können, welchen Einfluss Omikron haben wird", sagte der Chef der britischen Billigfluggesellschaft Easyjet. "Aber wir sind vorbereitet", ergänzte Lundgren und verwies unter anderem auf die verfügbare Liquidität von 4,4 Milliarden Pfund, umgerechnet 5,2 Milliarden Euro. Die Nachfrage nach Flügen sei nach wie vor hoch. (Handelsblatt)

GFK - Gut vier Jahre nach dem Einstieg beim Marktforscher GfK prüft KKR Finanzkreisen zufolge Optionen für einen möglichen Verkauf seiner Beteiligung. Der Finanzinvestor habe die Investmentbank Goldman Sachs damit beauftragt, erfuhr das Handelsblatt. KKR hält knapp die Hälfte der Anteile an dem traditionsreichen Unternehmen. Bei einem Verkauf könnte die GfK, die mehrheitlich dem GfK Verein gehört und 2020 ein Betriebsergebnis (EBITDA) von rund 200 Millionen Euro verbuchte, mit über 3 Milliarden Euro bewertet werden, wie mit der Situation vertraute Personen sagten. KKR, Goldman Sachs, GfK lehnten Stellungnahmen ab. (Handelsblatt)

EMIRATES - Die Regierung in Dubai zieht zur Stärkung des heimischen Aktienmarkts einen Börsengang der Fluggesellschaft Emirates in Betracht. Die Pläne sähen etwas konkreter aus als noch in der Vergangenheit, sagte der Chef der Airline, Tim Clark, in einem Interview auf einer Reuters-Konferenz. Insgesamt wolle die Regierung zehn staatlich geförderte Unternehmen an die Börse bringen und einen darauf ausgerichteten Fonds im Wert von 2 Mrd. Dirham (481 Mio Euro) einrichten. (Börsen-Zeitung)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/kla/mgo

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2021 00:49 ET (05:49 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 0.29%15.992 verzögerte Kurse.-2.07%
EASYJET PLC -1.19%632.2 verzögerte Kurse.15.07%
KKR & CO. INC. -0.66%69.4 verzögerte Kurse.-6.85%
VOLKSWAGEN AG -0.22%192.22 verzögerte Kurse.8.51%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
11:55Goldman streicht Deutsche Telekom von der 'Conviction Buy List'
DP
11:54Goldman streicht Deutsche Telekom von Conviction Buy List
DP
11:38OB 2G ODER 3G PLUS : Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an
DP
08:15DEUTSCHE TELEKOM : 5G-Campus-Netz für PCK Raffinerie
PU
05:46UMFRAGE : Viele Unternehmen in NRW zahlen Corona-Prämien
DP
17.01.DIGITALE SCHULE : Apple Tablets für Schulen in Rheinland-Pfalz
PU
16.01.'SMISHING'-MASCHE : Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys
DP
14.01.AT&T und Dish geben Milliarden für Frequenzen für 5G-Dienste aus
DJ
14.01.DEUTSCHE TELEKOM : Baustart für Telekom-Glasfasernetz in Ortsgemeinden Dernau, Mayschoß un..
PU
14.01.DEUTSCHE TELEKOM : Für mehr Fairness und Nachhaltigkeit im Internet
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
13:55DEUTSCHE TELEKOM : 5G campus network for PCK Raffinerie
PU
13.01.DEUTSCHE TELEKOM : How sustainable is unlimited data growth on the...
PU
11.01.Austria's GoStudent Secures $3.4 Billion Valuation After Series D Funding
MT
11.01.GoStudent GmbH announced that it has received €300 million in funding from a group..
CI
10.01.DEUTSCHE TELEKOM : From the Start up! trainee job interview to entrepreneur
PU
05.01.DEUTSCHE TELEKOM : Future of the Internet – green infrastructure and fair cost shari..
PU
03.01.DEUTSCHE TELEKOM : Digital participation instead of digital divide
PU
03.01.EMERGENCY APP : Deutsche Telekom patent for millions
PU
2021EU firms can scrap Iran deals if U.S. sanctions' costs too high, EU top court says
RE
2021DEUTSCHE TELEKOM : T-Systems MMS supports Polkadot blockchain ecosystem
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DEUTSCHE TELEKOM AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 108 Mrd. 123 Mrd. 112 Mrd.
Nettoergebnis 2021 4 856 Mio 5 528 Mio 5 059 Mio
Nettoverschuldung 2021 129 Mrd. 147 Mrd. 135 Mrd.
KGV 2021 15,7x
Dividendenrendite 2021 3,93%
Marktkapitalisierung 75 639 Mio 86 287 Mio 78 803 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,86x
Mitarbeiterzahl 216 265
Streubesitz -
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 24
Letzter Schlusskurs 15,95 €
Mittleres Kursziel 22,37 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 40,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Timotheus Höttges Chairman-Management Board & CEO
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Chief Technology & Innovation Officer
Lothar Schröder Vice Chairman-Supervisory Board