Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DISCOVERY, INC.

(DISCA)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Telekomriese AT&T verabschiedet sich mit Fusion aus Mediengeschäft

17.05.2021 | 14:40
FILE PHOTO: The company logo for AT&T is displayed on a screen on the floor at the NYSE in New York

New York (Reuters) - Weniger als drei Jahre nach der 109 Milliarden Dollar schweren Übernahme des Medienkonzerns Time Warner vollzieht der US-Telekomgigant AT&T mit der Ausgliederung der Sparte eine Kehrtwende.

Das Geschäft - unter anderem Heimat von CNN, dem Kabelsender HBO und dem Filmstudio Warner Bros ("Batman", "Wonder Woman", "Harry Potter") - fusioniere mit dem Medienunternehmen Discovery, teilte AT&T am Montag mit. Mit dem Deal reagiert AT&T auf den durch die Corona-Krise beschleunigten Boom von Streamingdiensten wie Netflix und Disney+, aber auch auf die Herausforderungen durch den teuren 5G-Netzaufbau und die stark wachsende Deutsche-Telekom-Tochter T-Mobile US.

Am Aktienmarkt sorgte die Ankündigung für Begeisterung. Discovery-Aktien stiegen vorbörslich um mehr als 16 Prozent und peilten damit den besten Tag seit mehr als zwölf Jahren an. AT&T legten rund vier Prozent zu. Netflix und Disney verloren hingegen leicht.

Nach der Fusion sollen die AT&T-Aktionäre 71 Prozent an dem neuen Unternehmen mit einem angepeilten Jahresumsatz von mehr als 50 Milliarden Dollar halten, zu dem dann auch Discovery-Fernsehkanäle wie TLC und HGTV mit Koch- und Wissenschaftsshows gehören. Zugleich erhält AT&T 43 Milliarden Dollar in Form von Bargeld und Schuldtiteln. Die Ausgliederung spiegelt auch die Schwierigkeiten von AT&T wider, als Telekomkonzern zu agieren und gleichzeitig als Medienanbieter. Erst kürzlich ging das Unternehmen Verbindlichkeiten in Höhe von 14 Milliarden Dollar ein, um weiteres Funkspektrum zu kaufen.

Mit der Ausgliederung des Mediengeschäfts verschlankt sich der hochverschuldete Konzern weiter. AT&T hatte erst im Februar einen Anteil am Fernsehsatelliten-Betreiber DirecTV verkauft. Zwar kommen HBO und HBO Max inzwischen weltweit auf knapp 64 Millionen Abonnenten, können es damit aber nicht mit Disney oder Netflix aufnehmen. Zusammen mit Discovery und deren rund 88 Millionen Zuschauern sind HBO und CNN allerdings deutlich schlagkräftiger und können durch die Ausgliederung auch unabhängiger agieren. Mit Abschluss des Deals wird bis Mitte nächsten Jahres gerechnet.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.52%17.22 verzögerte Kurse.15.15%
DISCOVERY, INC. -3.31%25.15 verzögerte Kurse.-16.42%
NETFLIX, INC. -0.40%573.14 verzögerte Kurse.5.99%
T-MOBILE US -0.58%124.9 verzögerte Kurse.-7.38%
Alle Nachrichten zu DISCOVERY, INC.
15.09.AT&T geht davon aus, dass der anstehende WarnerMedia-Discovery-Deal bis Mitte 2022 abge..
MR
09.09.DISCOVERY, INC. : Arete ist neutral
MM
12.08.SORGE UM DIE PRESSEFREIHEIT : Polen wegen Rundfunkgesetz in der Kritik
DP
12.08.UPDATE/Polnisches Parlament stimmt umstrittenem Mediengesetz zu
DJ
08.07.Polens Opposition kritisiert geplantes neues Rundfunkgesetz
DP
25.05.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (25.05.2021) +++
DJ
24.05.DISCOVERY, INC. : MoffettNathanson ist weniger optimistisch
MM
18.05.MÄRKTE USA/Wall Street erneut mit Abschlägen
DJ
18.05.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (18.05.2021) +++
DJ
18.05.Französische Sendergruppen TF1 und M6 wollen fusionieren
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DISCOVERY, INC.
00:42NEW CARS ON THE BLOCK! STREET OUTLAW : No prep kings returns for an all-new season october..
PU
21.09.DISCOVERY : HGTV ORDERS 10 NEW EPISODES OF BREAKOUT HIT SERIES ‘BARGAIN BLOCK'
PU
21.09.DISCOVERY : Food Network Wraps Production on First-ever Scripted Movie Candy Coated Christ..
PU
21.09.NEW CARS ON THE BLOCK! ALL-NEW SEASO : NO PREP KINGS Premieres Oct. 11 on Discovery and di..
PU
21.09.DISCOVERY : AT&T plans multi-year effort to burnish its brand image
RE
21.09.DISCOVERY+ : Announces October Programming Slate
PU
21.09.DISCOVERY : UNVEILS LARGE-SCALE BRONZE TIGER STATUE BY ARTIST SONNY BEHAN AT THE UNITED NA..
AQ
21.09.NEW FIVE PART SERIES ‘THE EART : Repairing Our Planet' To Launch Globally on Discove..
PU
20.09.DISCOVERY : UNVEILS LARGE-SCALE BRONZE TIGER STATUE BY ARTIST SONNY BEHAN AT THE UNITED NA..
PU
17.09.AMAZON COM : HBO Max slashes prices in limited offer as streaming wars heat up
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu DISCOVERY, INC.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 12 183 Mio - 11 265 Mio
Nettoergebnis 2021 1 246 Mio - 1 152 Mio
Nettoverschuldung 2021 11 344 Mio - 10 490 Mio
KGV 2021 13,7x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 16 429 Mio 16 429 Mio 15 192 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,28x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,09x
Mitarbeiterzahl 9 800
Streubesitz 64,2%
Chart DISCOVERY, INC.
Dauer : Zeitraum :
Discovery, Inc. : Chartanalyse Discovery, Inc. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DISCOVERY, INC.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 25,15 $
Mittleres Kursziel 39,10 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 55,5%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
David M. Zaslav President, Chief Executive Officer & Director
Gunnar Wiedenfels Chief Financial Officer
Robert J. Miron Chairman
Avi Saxena Chief Technology Officer
David C. Leavy Chief Corporate & Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
DISCOVERY, INC.-16.42%16 429
FOX CORPORATION27.51%20 607
RTL GROUP S.A.26.32%9 043
NEXSTAR MEDIA GROUP, INC.33.52%6 094
TEGNA INC.40.36%4 316
ZEE ENTERTAINMENT ENTERPRISES LIMITED14.30%3 331