Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

DOLLAR GENERAL CORPORATION

(DG)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Leichter - Gewinnmitnahmen vor Powell-Auftritt

26.08.2021 | 22:11

Von Steffen Gosenheimer

NEW YORK (Dow Jones)--Nach der mehrtägigen Gewinnstrecke mit meist kleinen Aufschlägen bei den Indizes und dem bereits 51. Rekordhoch des S&P-500 im laufenden Jahr, haben die US-Börsen am Freitag nachgegeben. Für Zurückhaltung sorgte der am Freitag anstehende Auftritt von US-Notenbankpräsident Jerome Powell beim virtuellen Notenbankertreffen in Jackson Hole. Daneben verschreckte die Entwicklung in Afghanistan, wo bei einer Attentatserie am Flughafen Kabul Dutzende von Menschen ums Leben kamen, darunter auch mehrere US-Soldaten.

Neue US-Konjunkturdaten bewegten kaum, sowohl die Zahl der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe fiel im Rahmen der Erwartung aus wie auch die zweite Lesung des US-BIP-Wachstums im zweiten Quartal mit einem Plus von 6,6 Prozent.

Der Dow-Jones-Index kam um 0,5 Prozent zurück auf 35.213 Punkte und schloss damit ebenso wie die anderen Indizes knapp über dem Tagestief. Der S&P-500 und die Nasdaq-Composite gaben ähnlich nach.

Nach ersten Angaben gab es an der Nyse 872 (Mittwoch: 2.072) Kursgewinner und 2.441 (1.205) -verlierer. Unverändert gingen 115 (145) Titel aus dem Handel.

   Anleihen verteidigen Renditeanstiege 

Von der Powell-Rede wird mehrheitlich noch keine Ankündigung einer für den Aktienmarkt ungünstigen strafferen Geldpolitik in Form eines Zurückfahrens der monatlichen Wertpapierkäufe (Tapering) erwartet. Weil dies aber nicht ausgemacht ist, neigten manche Akteure sicherheitshalber zu Gewinnmitnahmen. Ökonomen rechnen mit Taper-Signalen eher im September oder Oktober. Die Wirtschaftsdaten seien zwar gut, aber die Dynamik lasse nach und die Inflationsängste seien nicht gestiegen, kommentierte Paolo Zanghieri, Ökonom bei Generali Investments, die vorherrschende Erwartungshaltung.

Am Anleihemarkt verteidigten die zuletzt gestiegenen Renditen das erhöhte Niveau. Das stützte den Dollar, der Dollar-Index verbesserte sich um 0,2 Prozent.

Die Ölpreise gaben um bis zu 1 Prozent nach, wobei Teilnehmer von vereinzelten Gewinnmitnahmen sprachen nach den massiven Gewinne der Vortage. Dass sich die Preise im Verlauf des Handels von den Tiefs erholten, brachten Marktexperten in Zusammenhang mit den Anschlägen in Afghanistan. Der Markt habe darauf mit Risikoaufschlägen auf die Ölpreise reagiert.

   Quartalszahlen bewegen Kurse  - Salesforce an Dow-Spitze 

Am Aktienmarkt stiegen Salesforce.com um 2,7 Prozent auf 267,79 Dollar und waren klarer Spitzenreiter im Dow-Jones-Index. Das Unternehmen hatte mit seinen Zahlen zum zweiten Quartal die Erwartungen deutlich übertroffen. Der SAP-Wettbewerber hob zudem seinen Ausblick an. Canaccord Genuity hob darauf das Kursziel von 270 auf 305 Dollar an.

Snowflake legten um 7,6 Prozent zu. Das ebenfalls auf Cloud-Computing spezialisierte Unternehmen hatte seinen Umsatz mehr als verdoppelt.

Autodesk (-9,4%) enttäuschte mit dem Ausblick auf das laufende dritte Quartal. Die Zahlen zum zweiten Quartal des Softwareunternehmens lagen im Rahmen der Erwartungen von Analysten.

Williams-Sonoma machten eine Satz um gut 9 Prozent, nachdem der Inneneinrichter eine Dividendenanhebung und eine neues Aktienrückkaufprogramm vorgestellt hatte.

   Einzelhandelsaktien unter Druck 

Dollar Tree verbilligten sich um über 12 und Dollar General um 3,8 Prozent. Die beiden Discounter enttäuschten mit neuen Angaben zur Geschäftsentwicklung.

Für Abercrombie & Fitch ging es um 10,4 Prozent südwärts, nachdem der Textil-Einzelhändler mit seinem Zweitquartalsumsatz die Erwartungen verfehlt hatte. Dass der Nettogewinn die Erwartungen klar übertraf, half nicht. Bei dem starken Kursminus könnten auch Gewinnmitnahmen eine Rolle gespielt haben, denn seit Jahresbeginn hat sich der Kurs fast verdoppelt. In den vergangenen Tagen waren auch bei anderen Unternehmen aus dem Einzelhandelssektor gute Geschäftszahlen oft nicht mehr honoriert worden, zum einen weil die Messlatten sehr hoch liegen, zum anderen, weil es zuletzt aus dem Einzelhandelssektor Signale für eine nachlassende Dynamik gab.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
DJIA                35.213,12      -0,5%       -192,38         +15,1% 
S&P-500              4.469,92      -0,6%        -26,27         +19,0% 
Nasdaq-Comp.        14.945,81      -0,6%        -96,05         +16,0% 
Nasdaq-100          15.278,52      -0,6%        -90,40         +18,6% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT    Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,23       -0,4          0,24           11,7 
5 Jahre                  0,84        1,5          0,82           47,9 
7 Jahre                  1,12       -0,3          1,13           47,3 
10 Jahre                 1,35        0,1          1,35           43,1 
30 Jahre                 1,94       -1,2          1,95           29,5 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Do, 9:02 Uhr  Mi, 17:19 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,1754      -0,2%        1,1766         1,1748   -3,8% 
EUR/JPY                129,34      -0,1%        129,59         129,28   +2,6% 
EUR/CHF                1,0791      +0,4%        1,0782         1,0747   -0,2% 
EUR/GBP                0,8580      +0,3%        0,8561         0,8561   -3,9% 
USD/JPY                110,04      +0,0%        110,13         110,05   +6,5% 
GBP/USD                1,3698      -0,4%        1,3743         1,3722   +0,2% 
USD/CNH (Offshore)     6,4839      +0,2%        6,4828         6,4732   -0,3% 
Bitcoin 
BTC/USD             46.979,76      -4,3%     46.758,51      48.392,51  +61,7% 
 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               67,84      68,36         -0,8%          -0,52  +41,3% 
Brent/ICE               71,56      72,25         -1,0%          -0,69  +40,5% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.792,42   1.790,98         +0,1%          +1,44   -5,6% 
Silber (Spot)           23,55      23,88         -1,3%          -0,32  -10,8% 
Platin (Spot)          981,93     999,85         -1,8%         -17,93   -8,3% 
Kupfer-Future            4,23       4,27         -0,8%          -0,03  +20,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos

(END) Dow Jones Newswires

August 26, 2021 16:10 ET (20:10 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABERCROMBIE & FITCH CO. 1.69%38.46 verzögerte Kurse.85.76%
AUTODESK, INC. 2.36%305.68 verzögerte Kurse.-2.19%
DJ INDUSTRIAL -0.02%35603.08 verzögerte Kurse.15.85%
DOLLAR GENERAL CORPORATION 1.72%218.94 verzögerte Kurse.4.11%
DOLLAR TREE, INC. 1.10%102.45 verzögerte Kurse.-5.17%
SALESFORCE.COM, INC. -0.10%289.81 verzögerte Kurse.30.36%
SNOWFLAKE INC. 2.37%342.05 verzögerte Kurse.21.55%
WILLIAMS-SONOMA, INC. 0.80%188.62 verzögerte Kurse.83.75%
Alle Nachrichten zu DOLLAR GENERAL CORPORATION
04.10.DOLLAR GENERAL CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
01.10.Foxconn will Fabrik in den USA von Elektroauto-Start-up kaufen
AW
17.09.OPPENHEIMER : Costco erwartet "begrenzte" Gewinnsteigerung im vierten Quartal, Aktien nach..
MT
02.09.Walmart erhöht vor den Feiertagen die Stundenlöhne für über eine halbe Million US-Besch..
MR
02.09.Walmart erhöht vor den Feiertagen die Stundenlöhne für über eine halbe Million US-Besch..
MR
26.08.MÄRKTE USA/Leichter - Gewinnmitnahmen vor Powell-Auftritt
DJ
26.08.MÄRKTE USA/Knapp behauptet - Abercrombie und Dollar Tree knicken ein
DJ
26.08.Dollar General meldet niedrigere Ergebnisse für das zweite Quartal, sieht aber leicht b..
MT
26.08.Aktien deuten auf eine gemischte Eröffnung hin, wobei die US-Futures vor der Glocke ged..
MT
26.08.Dollar General verzeichnet geringere Gewinne und Umsätze im 2. Quartal und aktualisiert..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DOLLAR GENERAL CORPORATION
19.10.DOLLAR GENERAL : Recognition Professionals International (RPI) Recognizes Dollar General
PU
15.10.DOLLAR GENERAL : Employees Honored Through DG Kindness Campaign
PU
12.10.DOLLAR GENERAL : Literacy Foundation to Fund $1 Million in Book Projects in One Day on Don..
PU
08.10.DOLLAR GENERAL : and Arbor Day Foundation Partner to Host Community Tree Planting Days
PU
05.10.DOLLAR GENERAL : and the Dollar General Literacy Foundation Give $4.5 Million to Support Y..
BU
27.09.DOLLAR GENERAL : Announces Planned Expansion to 47th State
BU
27.09.DOLLAR GENERAL : Starts Constructing Store in Idaho
MT
27.09.Dollar General Announces its Planned Expansion into Idaho
CI
17.09.COSTCO WHOLESALE : Likely to See 'Limited' Earnings Upside in Fiscal Fourth Quarter, Lower..
MT
14.09.DOLLAR GENERAL : Employees Honored Through DG Kindness Campaign
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DOLLAR GENERAL CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 34 241 Mio - 31 387 Mio
Nettoergebnis 2022 2 404 Mio - 2 203 Mio
Nettoverschuldung 2022 3 723 Mio - 3 413 Mio
KGV 2022 21,5x
Dividendenrendite 2022 0,76%
Marktkapitalisierung 51 081 Mio 51 081 Mio 46 823 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 1,60x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,49x
Mitarbeiterzahl 158 000
Streubesitz 99,8%
Chart DOLLAR GENERAL CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Dollar General Corporation : Chartanalyse Dollar General Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DOLLAR GENERAL CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 27
Letzter Schlusskurs 218,94 $
Mittleres Kursziel 247,43 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,0%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Todd J. Vasos Chief Executive Officer & Director
John W. Garratt Chief Financial Officer & Executive Vice President
Mike M. Calbert Chairman
Carman R. Wenkoff Chief Information Officer & Executive VP
Albert Wu Chief Medical Officer & Vice President
Branche und Wettbewerber