Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Drägerwerk AG & Co. KGaA
  6. News
  7. Übersicht
    DRW3   DE0005550636   555063

DRÄGERWERK AG & CO. KGAA

(DRW3)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Drägerwerk hebt Prognose an - Corona-Pandemie sorgt für Rückenwind

22.06.2021 | 09:54

LÜBECK (dpa-AFX) - Der Medizin- und Sicherheitstechnik-Konzern Drägerwerk stellt seinen Aktionären für 2021 nach bislang guten Geschäften einen geringeren Umsatzrückgang in Aussicht als bisher befürchtet. Die Corona-Pandemie stütze die Nachfrage, begründete Drägerwerk den optimistischeren Ausblick in einer Mitteilung vom Montagabend. Der Auftragseingang habe die Erwartungen übertroffen, der Bedarf an Produkten zur Behandlung an Covid-19 erkrankter Patienten halte länger an als ursprünglich erwartet. Die Aktie legte am Dienstagvormittag um rund 2,7 Prozent zu. Seit Jahresbeginn verteuerte sich das Papier damit um fast ein Viertel.

So erwartet der SDax-Konzern 2021 jetzt nur noch einen währungsbereinigten Rückgang der Erlöse um 2 bis 6 Prozent, wie er am Montagabend in Lübeck mitteilte. Bisher hatte das Unternehmen mit einem Minus von mindestens 7 Prozent gerechnet. Auch bei der Marge des Ergebnisses vor Zinsen und Steuern (Ebit-Marge) wird Drägerwerk optimistischer. Sie soll nun bei 8 bis 11 Prozent liegen, nachdem das Unternehmen zuvor nur im besten Fall 8 Prozent erwartet hatte.

Die Lübecker hatten aufgrund der hohen Nachfrage nach Beatmungsgeräten die Produktionskapazitäten am Stammsitz bis Ende 2020 vervierfacht und mehrere Hundert zusätzliche Arbeitskräfte mit befristeten Verträgen eingestellt. Wegen der hohen Nachfrage nach FFP-Masken hatte der Konzern auch seine Produktionsstandorte in Schweden und Südafrika ausgebaut und zudem neue Fabriken errichtet.

Das Unternehmen geht den Angaben zufolge aber weiterhin davon aus, dass sich die pandemiebedingte Nachfrage im laufenden Jahr weiter normalisieren werde und rechnet nicht mit einer vergleichbaren Nachfrage im kommenden Geschäftsjahr.

2020 hatte die starke Nachfrage nach Beatmungsgeräten und Masken im Zuge der Corona-Pandemie Drägerwerk ein Umsatzplus um mehr als ein Fünftel auf 3,4 Milliarden Euro beschert. Unter dem Strich war auf die Aktionäre ein Überschuss von rund 250 Millionen Euro entfallen. Ein Jahr zuvor hatte hier noch ein Ergebnis von 33,4 Millionen Euro gestanden.

Die vorläufigen Zahlen für das zweite Quartal und das erste Halbjahr 2021 will Drägerwerk Mitte Juli bekanntgeben./mne/fba/men/mis


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu DRÄGERWERK AG & CO. KGAA
29.07.Warburg Research belässt Drägerwerk auf 'Hold' - Ziel 85,50 Euro
DP
16.07.Hauck & Aufhäuser hebt Ziel für Drägerwerk auf 96,50 Euro - 'Buy'
DP
15.07.MÄRKTE EUROPA/Konsolidierung nach schwachen Unternehmensnachrichten
DJ
15.07.XETRA-SCHLUSS/DAX konsolidiert - Siemens Energy brechen ein
DJ
15.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck mit negativen Unternehmensnachrichte..
DJ
15.07.Warburg Research belässt Drägerwerk auf 'Hold' - Ziel 85,5 Euro
DP
15.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Verluste aus - Tomtom brechen ein
DJ
15.07.Drägerwerk wegen hoher Kosten mit Gewinnrückung im zweiten Quartal
DP
15.07.MÄRKTE EUROPA/Kurseinbruch bei Windanlagenbauern verdirbt Laune
DJ
15.07.MÄRKTE EUROPA/Gute Vorlagen für DAX - Daimler mit guten Zahlen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DRÄGERWERK AG & CO. KGAA
29.07.Drägerwerk AG & Co. KGaA Reports Earnings Results for the Second Quarter Ende..
CI
14.07.DGAP-ADHOC : Drägerwerk AG & Co. KGaA: Business development in the first half ye..
DJ
21.06.DRÄGERWERK AG & CO. KGAA : Dräger increases guidance for fiscal 2021
EQ
21.06.Drägerwerk AG & Co. KGaA Raises Its Earnings Guidance for the Fiscal Year 202..
CI
17.05.DRÄGERWERK AG & CO. KGAA : Notification and public disclosure of transactions by..
EQ
10.05.Dräger and Shell Signs an Enterprise Framework Agreement
CI
29.04.Drägerwerk Ag & Co. Kgaa Reports Earnings Results for the First Quarter Ended..
CI
14.04.DRÄGERWERK AG & CO. KGAA : preliminary result for the first quarter 2021. Net sa..
EQ
01.04.Drägerwerk AG & Co. KGaA acquired an unknown majority stake in STIMIT AG.
CI
22.03.DRÄGERWERK AG & CO. KGAA : Dräger announces the results of its Offer in respect ..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 3 231 Mio 3 833 Mio 3 466 Mio
Nettoergebnis 2021 211 Mio 250 Mio 226 Mio
Nettoverschuldung 2021 72,9 Mio 86,5 Mio 78,2 Mio
KGV 2021 6,89x
Dividendenrendite 2021 0,25%
Marktkapitalisierung 1 409 Mio 1 670 Mio 1 511 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,46x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,43x
Mitarbeiterzahl 15 795
Streubesitz 61,4%
Chart DRÄGERWERK AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Drägerwerk AG & Co. KGaA : Chartanalyse Drägerwerk AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DRÄGERWERK AG & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 6
Letzter Schlusskurs 77,35 €
Mittleres Kursziel 88,80 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 14,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Dräger Chairman-Executive Board
Gert-Hartwig Lescow CFO & Head-Information Technology
Stefan H. Lauer Chairman-Supervisory Board
Anton Schrofner Head-Medical Division
Thorsten Grenz Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber