Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON SE    EOAN   DE000ENAG999

E.ON SE

(EOAN)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 27.11. 21:59:59
9.169 EUR   +0.14%
25.11.EU billigt System zur Stilllegung von Steinkohlekraftwerken
RE
25.11.EU billigt Ausschreibungen zur Stilllegung von Steinkohlekraftwerken
RE
23.11.RBC senkt Ziel für Eon auf 10 Euro - 'Sector Perform'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Rekord beim Solarstrom: Erzeugung höher als im gesamten Vorjahr

27.10.2020 | 11:15

MÜNCHEN (dpa-AFX) - In Deutschland ist seit Jahresbeginn schon mehr Strom mit Sonnenenergie erzeugt worden als im gesamten Vorjahr. Nach Berechnungen des Energiekonzerns Eon speisten Solaranlagen 2020 bislang rund 43 Milliarden Kilowattstunden Strom ins Netz ein. Das seien etwa eine Milliarde Kilowattstunden mehr als im gesamten Jahr 2019, wie aus der Eon-Analyse hervorgeht, die der Deutschen Presse-Agentur am Dienstag vorlag.

Auch die gesamte Ökostromproduktion in Deutschland ist laut Eon auf Rekordkurs. Seit Januar hätten Windräder, Solar- und Biomasseanlagen, Wasserkraftwerke und andere erneuerbare Energiequellen rund 195 Milliarden Kilowattstunden Strom eingespeist. Im vergangenen Jahr seien es bis Ende Oktober 187 Milliarden Kilowattstunden gewesen, sodass sich ein Plus von gut 4 Prozent ergebe. Mit dem bislang in diesem Jahr erzeugten Solarstrom ließe sich Eon zufolge rein rechnerisch annähernd zwei Mal der jährliche Strombedarf sämtlicher Privathaushalte in Deutschland decken.

Der Energieversorger sieht noch großes Potenzial beim Ausbau der Photovoltaik. Pro Jahr würden mehr als 80 000 Einfamilienhäuser in Deutschland fertiggestellt. "Würde man jedes davon mit einer durchschnittlichen PV-Anlage ausstatten, könnten wir deutschlandweit zusätzlich rund 600 Millionen Kilowattstunden Solarstrom erzeugen", sagte die Chefin der Eon Energie Deutschland, Victoria Ossadnik. Gebäudesanierungen böten weitere erhebliche Ausbaumöglichkeiten./hff/DP/mis


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE -0.17%9.14 verzögerte Kurse.-3.86%
ENCAVIS AG 2.74%17.22 verzögerte Kurse.78.49%
RWE AG 1.84%34.87 verzögerte Kurse.25.19%
SMA SOLAR TECHNOLOGY AG 3.54%49.76 verzögerte Kurse.39.06%
Alle Nachrichten auf E.ON SE
25.11.EU billigt System zur Stilllegung von Steinkohlekraftwerken
RE
25.11.EU billigt Ausschreibungen zur Stilllegung von Steinkohlekraftwerken
RE
23.11.RBC senkt Ziel für Eon auf 10 Euro - 'Sector Perform'
DP
22.11.US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2
DP
21.11.US-Regierung erhöht Sanktionsdruck auf Firmen bei Nord Stream 2
DP
20.11.E.ON SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ..
EQ
19.11.STUDIE : Bis 2030 fehlen mindestens 400 000 E-Auto-Ladepunkte
DP
19.11.E.ON SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten ..
EQ
19.11.Trotz Milliarden für EEG-Umlage bleibt der Strompreis hoch
DP
19.11.Strompreis bleibt hoch - Einzelne Versorger senken Preise
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu E.ON SE
23.11.EON AG : RBC reaffirms its Neutral rating
MD
20.11.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
19.11.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
18.11.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
17.11.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
17.11.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
16.11.EON AG : Receives a Buy rating from Bernstein
MD
16.11.Investors tell European firms to reveal 'missing' climate costs in their acco..
RE
13.11.EON AG : Independant Research remains Neutral
MD
12.11.EXCLUSIVE : Thyssenkrupp could change tack and keep hydrogen champion Uhde - sou..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 67 106 Mio 80 210 Mio 72 596 Mio
Nettoergebnis 2020 1 253 Mio 1 498 Mio 1 356 Mio
Nettoverschuldung 2020 32 865 Mio 39 283 Mio 35 554 Mio
KGV 2020 17,3x
Dividendenrendite 2020 5,19%
Marktkapitalisierung 23 831 Mio 28 493 Mio 25 781 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,84x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,89x
Mitarbeiterzahl 77 489
Streubesitz 83,7%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 11,02 €
Letzter Schlusskurs 9,16 €
Abstand / Höchstes Kursziel 40,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 20,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -6,07%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Karsten Wildberger Chief Operating Officer-Commercial
Marc Spieker Chief Financial Officer
Teresa Marie Jäschke Head-Digitization, IT, HR & Diversity
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
E.ON SE-3.86%28 424
NATIONAL GRID PLC-6.66%41 368
SEMPRA ENERGY-12.89%38 067
ENGIE-13.02%35 986
RWE AG25.19%27 567
PPL CORPORATION-18.09%22 596