Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. E.ON SE
  6. News
  7. Übersicht
    EOAN   DE000ENAG999   ENAG99

E.ON SE

(EOAN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Schulze will zwei Prozent der Landesfläche für Windräder

12.06.2021 | 11:05

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will mehr Flächen für den Ausbau von Windrädern in Deutschland schaffen und hat Bewegung vom Koalitionspartner Union gefordert. Schulze sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Wer ja sagt zu mehr Klimaschutz, der muss auch ja sagen zu mehr Strom aus Wind und Sonne. Die entscheidende Stellschraube dafür ist, dass mehr Flächen zur Verfügung stehen für Windräder. Zwei Prozent der Landesfläche wären nötig."

Die Koalition habe jetzt noch die Chance, hier ein klares Zeichen zu setzen. "Denn ohne ausreichende Flächen bringen auch die schnellsten Genehmigungsverfahren nichts. Die Union muss endlich den Weg für Änderungen des Bau- und Raumordnungsrecht frei machen, damit wir nicht unnötig Zeit verlieren."

Schulze sagte weiter: "Länder wie Bayern und Baden-Württemberg gehen beim Windkraft-Ausbau leider noch im Schneckentempo voran. Nordrhein-Westfalen geht mit neuen Abstandsregelungen sogar in die falsche Richtung. So kann es nicht weitergehen, wenn wir unseren Industriestandort mit seinem Energiebedarf nicht gefährden wollen."

Die schwarz-rote Bundesregierung will Klimaziele verschärfen, auch als Reaktion auf das Klimaurteil des Bundesverfassungsgerichts, das im Kern besagt: Einschneidende Schritte zur Senkung von Emissionen dürfen nicht zulasten der jungen Generation auf die lange Bank geschoben werden.

Als ein Schlüssel für mehr Klimaschutz gilt ein schnellerer Ausbau des Ökostroms, hierzu haben sich SPD und CDU/CSU aber noch nicht einigen können. Den Ausbau der Windkraft hemmen derzeit aus Sicht aus der Energiebranche lange Planungs-und Genehmigungsverfahren, zu wenig ausgewiesene Flächen und viele Klagen, etwa aus Artenschutzgründen.

Der Präsident des Bundesverbandes Windenergie, Hermann Albers, sagte, zwei Prozent der Fläche in jedem Bundesland für Windenergie reichten für einen starken Beitrag zur Energiewende aus. Dieses Flächenziel könne die Koalition sowohl im Erneuerbare-Energien-Gesetz als auch im Raumordnungsgesetz verankern und so einer starke Verbindlichkeit für die Landes- wie Regionalplanung schaffen. "Ankündigungen helfen uns allerdings wenig. Es braucht konkretes Handeln", fügte Albers hinzu./hoe/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
E.ON SE 0.21%10.372 verzögerte Kurse.14.19%
NORDEX SE -2.41%15.77 verzögerte Kurse.-22.20%
RWE AG 0.00%29.89 verzögerte Kurse.-13.54%
SIEMENS ENERGY AG -0.44%22.64 verzögerte Kurse.-24.90%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. -2.32%22.33 verzögerte Kurse.-30.92%
Alle Nachrichten zu E.ON SE
16:02'ZUGPFERD' DER ENERGIEWENDE : Mehr Windräder für den Klimaschutz
DP
12:00E ON : tritt globaler Initiative zum Schutz tropischer Regenwälder bei
PU
05:44Deutlich mehr neue Windräder an Land in Deutschland
DP
26.07.Umweltverbände empört über Laschet-Aussagen zum Kohleausstieg
DP
26.07.Weniger Windenergie aus der Nordsee - Aber Anteil am Windstrom steigt
DP
23.07.Woidke kritisiert Söders Vorstoß für früheren Kohleausstieg
DP
23.07.Goldman hebt Ziel für Eon auf 13 Euro - 'Buy'
DP
21.07.E ON : startet virtuelle Community „Republic of Innovators”
PU
21.07.Kritik an Söder - Kretschmer will am Kohlekompromiss festhalten
DP
20.07.E ON : Klimaschutz-Modellregion Sauerland zeigt das Energiesystem der Zukunft
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu E.ON SE
11:50E ON : joins global initiative to protect tropical rainforests
PU
22.07.NORD STREAM 2 : the difficult birth of Russia's gas link to Germany
RE
21.07.E ON : launches virtual community space “Republic of Innovators”
PU
20.07.E ON : Sauerland model region for climate protection to showcasenenergy system o..
PU
19.07.E ON : sends nationwide aid to affected flood areas
PU
16.07.COMPLEO CHARGING : E.ON in Exclusive Talks to Sell Innogy's European E-Mobility ..
MT
16.07.E ON : employees on flood duty around the clock
PU
16.07.Compleo Charging Solutions AG entered into a term sheet agreement to acquire ..
CI
12.07.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
12.07.JOINT PRESS RELEASE : Berlin's hidden energy source: E.ON commis-sions largest s..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 62 287 Mio 73 674 Mio 67 320 Mio
Nettoergebnis 2021 1 614 Mio 1 909 Mio 1 744 Mio
Nettoverschuldung 2021 34 040 Mio 40 263 Mio 36 791 Mio
KGV 2021 15,9x
Dividendenrendite 2021 4,72%
Marktkapitalisierung 26 986 Mio 31 872 Mio 29 167 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,98x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,96x
Mitarbeiterzahl 76 086
Streubesitz 83,7%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Letzter Schlusskurs 10,35 €
Mittleres Kursziel 11,42 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Leonhard Birnbaum Chairman-Management Board
Marc Spieker Chief Financial Officer
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Markus Nitschke Head-Technology & Innovation, Sustainable Cities
Karen Maria Alida de Segundo Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
E.ON SE14.19%31 872
NATIONAL GRID PLC7.29%45 607
ELECTRICITÉ DE FRANCE-15.94%40 418
SEMPRA2.58%39 571
ENGIE-8.26%32 786
PUBLIC SERVICE ENTERPRISE GROUP INCORPORATED5.57%31 088