Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  EFG International AG    EFGN   CH0022268228

EFG INTERNATIONAL AG

(EFGN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Credit Suisse in Singapur wegen 1MDB-Skandal gebüsst

30.05.2017 | 06:35

Singapur (awp) - Die Grossbank Credit Suisse wird von der Singapurer Finanzmarktaufsicht MAS im Zusammenhang mit dem Skandal um den malaysischen Staatsfonds 1MDB mit einer Busse von 0,7 Mio SGD (ca. 0,5 Mio CHF) sanktioniert. Die Behörde des asiatischen Stadtstaats wirft der Grossbank Verstösse gegen die Geldwäschereibestimmungen vor, wie sie in der Nacht auf Dienstag mitteilte. Zudem hat die MAS Berufsverbote gegen ehemalige Banker der BSI Singapur und der Falcon-Bank ausgesprochen.

Die Untersuchungen bei der Credit Suisse hätten verschiedene Schwachstellen etwa bei der Überprüfung der Kunden und mangelnde Prüfungen der Transaktionen und Aktivitäten von Kunden gezeigt, heisst es in der Mitteilung der Monetary Authority of Singapur (MAS). Allerdings seien keine durchgehenden Mängel entdeckt worden. Neben der CS ist auch das Singapurer Finanzinstitut UOB (United Overseas Bank) mit 0,9 Mio SGD gebüsst worden.

Die CS und die UOB müssen nun unabhängige Gutachter einstellen, welche die Umsetzung von Korrekturmassnahmen beurteilen und gegenüber der MAS bestätigen können. Zudem hat die Behörde die Banken angewiesen, gegen fehlbare Angestellte die angemessenen Disziplinarmassnahmen vorzunehmen. Die Banken unternähmen derzeit entsprechende Massnahmen, heisst es.

Die MAS hat zudem lebenslange Berufsverbote gegen drei frühere Mitarbeitende von Schweizer Banken ausgesprochen. Es handelt sich um zwei ehemalige Singapurer Banker der Tessiner BSI, die inzwischen von der Konkurrentin EFG International übernommen worden ist. Diese waren von einem Singapurer Gericht im Zusammenhang verurteilt worden. Von einem Berufsverbot betroffen ist zudem der ehemalige Leiter der Singapur-Tochter der Schweizer Privatbank Falcon. Der Schweizer war Anfang Jahr zu einer Haftstrafe und einer Geldbusse verurteilt worden.

Im Zusammenhang mit dem 1MDB-Skandal war die Grossbank UBS im vergangenen Oktober von der MAS mit einer Busse von 1,3 Mio SGD wegen Verstössen gegen die Geldwäschegesetze sanktioniert worden und der BSI und Falcon Private Bank waren von der MAS der Banken-Status entzogen worden. Die Schweizer Finanzmarktaufsicht Finma hatte die UBS wegen der 1MDB-Affäre gerügt, bei der Falcon hatte sie einen unrechtmässigen Gewinn von 2,5 Mio CHF eingezogen. Bei der BSI hatte die Finma wegen ihrer Verfehlungen die Auflösung der Bank verfügt.

tp/ra


© AWP 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.48%12.35 verzögerte Kurse.8.33%
EFG INTERNATIONAL AG 0.00%6.25 verzögerte Kurse.7.76%
Alle Nachrichten auf EFG INTERNATIONAL AG
11.01.EFG INTERNATIONAL : Guernsey) Limited launches cash tender offer; EFG Internatio..
PU
11.01.WDH : EFG kauft Tier2-Notes zurück und emittiert neue Tier1-Anleihe
AW
2020EFG INTERNATIONAL AG : Ex-Dividende Tag
FA
2020EFG INTERNATIONAL : Ergebnisse der heutigen ausserordentlichen Generalversammlun..
PU
2020Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
2020BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
2020BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
2020BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
2020BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
2020BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EFG INTERNATIONAL AG
11.01.EFG INTERNATIONAL : Launches Tender Offer for $400 Million of Notes
MT
2020EFG INTERNATIONAL : to Redeem Five Swiss Exchange-listed Products Ahead of Sched..
MT
2020EFG INTERNATIONAL : to Redeem Swiss Exchange-listed Product Ahead of Schedule
MT
2020EFG INTERNATIONAL AG : Ex-Dividende Tag
FA
2020EFG International to Redeem Swiss Bourse-listed Instrument Early
MT
2020U.K. Court Freezes Up to $5 Billion Tied to Alleged Kazakhstan Bank Theft
DJ
2020EFG International Calls Early Redemption of Two Swiss-listed Products
MT
2020EFG International Calls Instrument on Swiss Bourse for Early Redemption
MT
2020EFG International to Redeem Swiss Bourse-listed Instrument Early
MT
2020EFG International to Redeem Three Swiss Exchange-listed Instruments Early
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 1 139 Mio 1 277 Mio -
Nettoergebnis 2020 102 Mio 115 Mio -
Nettoverschuldung 2020 - - -
KGV 2020 17,2x
Dividendenrendite 2020 4,93%
Marktkapitalisierung 1 825 Mio 2 051 Mio -
Wert / Umsatz 2020 1,60x
Wert / Umsatz 2021 1,51x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 24,0%
Chart EFG INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
EFG International AG : Chartanalyse EFG International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EFG INTERNATIONAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 6,41 CHF
Letzter Schlusskurs 6,25 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 20,0%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,56%
Abstand / Niedrigstes Ziel -12,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Piergiorgio G. Pradelli Chief Executive Officer
Peter Anthony Fanconi Chairman
Martin Freiermuth Chief Operating Officer
Dimitris Ch. Politis Chief Financial Officer
Mark Bagnall Chief Technology Officer
Branche und Wettbewerber