Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  EFG International AG    EFGN   CH0022268228

EFG INTERNATIONAL AG

(EFGN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

EFG 2020 mit deutlich höheren Neugeldern und Reingewinn - Dividende bleibt

24.02.2021 | 07:56

Zürich (awp) - Die Privatbank EFG International hat im Geschäftsjahr 2020 deutlich höhere Neugelder angezogen und auch unterm Strich mehr verdient. Besonders im zweiten Halbjahr habe sich die Bank mit einer höheren Profitabilität gegen den Rücksetzer durch die Pandemie gestemmt.

Der Reingewinn (IFRS) stieg im Geschäftsjahr 2020 um gut 22 Prozent auf 115,3 Millionen Franken, wie das Vermögensverwaltungsinstitut am Mittwoch bekanntgab. Der "zugrundeliegende Reingewinn", der diverse Sonderposten ausklammert, legte noch um 5,2 Prozent auf 114,4 Millionen Franken zu. Dank der Kostenmassnahmen sei die Profitabilität im zweiten Halbjahr stark angestiegen, hiess es. Das zu Investitionszwecken gehaltene Lebensversicherungsportfolio trug mit einem positiven Beitrag von knapp 15 Millionen Franken zum Gewinn bei.

Die Aktionäre der EFG International sollen für das abgelaufene Jahr eine unveränderte Dividende von 30 Rappen je Titel erhalten.

Neugelder mit höchstem Wert der letzten 10 Jahre

Die verwalteten Vermögen lagen per Ende 2020 mit 158,8 Milliarden Franken um gut 3 Prozent über dem Wert des Vorjahres. Starke Neugeldzuflüsse sowie positive Markteffekte überlagerten negative Währungseffekte. Die Neugeldzuflüsse stiegen um 5,5 Prozent auf 8,4 Milliarden Franken und damit auf den höchsten Wert der letzten zehn Jahre. Damit lagen sie innerhalb der selbstgesteckten Zielwerts von 4 bis 6 Prozent.

Mit den Zahlen hat EFG die Erwartungen der Analysten überwiegend übertroffen, besonders beim Gewinn und den Neugeldern.

Alle Regionen verbuchten positive Neugeldzuflüsse. Besonders starke Ergebnisse über dem Zielwert wurden allerdings in Mitteleuropa und dem nahen Osten sowie in Grossbritannien erzielt. In der Schweiz und Italien setzte sich die positive Entwicklung fort und Südamerika habe zum Wachstum zurückgefunden. Auch die Region Asien/Pazifik habe nach Abflüssen im ersten Jahresviertel im Rest des Jahres Zuflüsse verzeichnet.

Zudem wurden im Jahr 2020 insgesamt 76 neue Kundenberater eingestellt und damit im Rahmen der Guidance von 70 bis 100 pro Jahr. Gleichzeitig sei die Produktivität der Berater gesteigert worden. Insgesamt sank die Zahl der Kundenberater nämlich von 815 per Ende 2019 auf aktuell 772. Die aktuelle Portfoliogrösse pro Berater lag bei 254 Millionen Franken.

Der Blick in die Zukunft ist soweit positiv. CEO Giorgio Pradelli erwartet eine Fortsetzung der Entwicklung auch im laufenden Jahr 2021. Die ersten Wochen hätten bereits eine hohe Kundenaktivität gezeigt. EFG werde weiterhin in Wachstumsinitiativen investieren und die operative Effizienz erhöhen.

dm/rw


© AWP 2021
Alle Nachrichten zu EFG INTERNATIONAL AG
31.03.EFG-Vize-Verwaltungsratspräsident Niccolo Burki kandidiert nicht mehr
AW
22.03.EFG befördert Harald Reczek und Sanjin Mohorovic
AW
24.02.EFG-Aktien deutlich im Plus nach besser als erwarteten Jahreszahlen
AW
24.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
24.02.EFG 2020 mit deutlich höheren Neugeldern und Reingewinn - Dividende bleibt
AW
22.02.Anziehende Renditen und Teuerung machen Schweizer Anleger vorsichtig
RE
22.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
19.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
18.02.EFG ernennt Enrico Piotto zum Chief Risk Officer
AW
18.02.BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EFG INTERNATIONAL AG
31.03.EFG INTERNATIONAL  : Transfer Swiss Retail Business in Ticino to Banca dello Sta..
MT
24.02.EFG INTERNATIONAL  : FY20 Profit Climbs as Operating Expenses Decline
MT
18.02.EFG INTERNATIONAL  : Names Chief Risk Officer
MT
12.02.EFG INTERNATIONAL  : Calls Early Redemption of Swiss-listed Product
MT
29.01.EFG INTERNATIONAL  : Expands Footprint in Cyprus
MT
19.01.EFG INTERNATIONAL  : Places $400 Million of Perpetual Notes
MT
11.01.EFG INTERNATIONAL  : Launches Tender Offer for $400 Million of Notes
MT
2020EFG INTERNATIONAL  : to Redeem Five Swiss Exchange-listed Products Ahead of Sche..
MT
2020EFG INTERNATIONAL  : to Redeem Swiss Exchange-listed Product Ahead of Schedule
MT
2020EFG INTERNATIONAL  : to Redeem Swiss Bourse-listed Instrument Early
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 1 214 Mio 1 312 Mio -
Nettoergebnis 2021 161 Mio 174 Mio -
Nettoverschuldung 2021 - - -
KGV 2021 13,1x
Dividendenrendite 2021 4,30%
Marktkapitalisierung 2 329 Mio 2 515 Mio -
Wert / Umsatz 2021 1,92x
Wert / Umsatz 2022 1,84x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 24,3%
Chart EFG INTERNATIONAL AG
Dauer : Zeitraum :
EFG International AG : Chartanalyse EFG International AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EFG INTERNATIONAL AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 6
Mittleres Kursziel 7,31 CHF
Letzter Schlusskurs 7,86 CHF
Abstand / Höchstes Kursziel 6,87%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -7,05%
Abstand / Niedrigstes Ziel -30,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Piergiorgio G. Pradelli Chief Executive Officer
Dimitris Ch. Politis Chief Financial Officer
Peter Anthony Fanconi Chairman
Martin Freiermuth Chief Operating Officer
Yves Aeschlimann Group Head-Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber