Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG

(EBK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

EnBW Energie Baden Württemberg : Bürger profitieren vom Solarpark

23.09.2021 | 11:22
{{1632387180000 | date:'longDate'}}
Bürger profitieren vom Solarpark
EnBW bietet Bürgerbeteiligung am Solarpark Maßbach an
  • {{global.get('MSG_PRINT')}}
Solarpark Maßbach von oben. (Quelle: EnBW / SPM)

Maßbach. Kein Platz für eine eigene Solaranlage? Wer in den angrenzenden Gemeinden zum Solarpark Maßbach wohnt kann sich jetzt freuen. Die EnBW bietet Bürgern aus den Gemeinden Maßbach, Thundorf und Rannungen (PLZ 97711, 97517) an, sich mit einem Nachrangdarlehen zu beteiligen. Das ist eine festverzinsliche Anlage über eine Laufzeit von sieben Jahren. Die geplante Verzinsung liegt bei jährlich drei Prozent.

Schon ab einem Anlagenbetrag von 500 Euro bis höchstens 10.000 Euro pro Person kann man sich beteiligen. Zeichnen lässt sich das Darlehen voraussichtlich im Oktober. Insgesamt kann bis zu einer Gesamtsumme in Höhe von 350.000 Euro gezeichnet werden. Die aktuellen Infos zur Beteiligung und der Zeichnungsfrist veröffentlicht die EnBW immer zeitnah auf der Website https://buergerbeteiligung.enbw.com/spmassbach. Von hier aus gelangt man auch direkt auf das Online-Portal, sobald die Zeichnungsfrist geöffnet ist.

Markt Maßbachs Erster Bürgermeister Matthias Klement begrüßt das Angebot der EnBW angrenzende Gemeinden am Solarpark zu beteiligen: "Die Bürgerinnen und Bürger der VG Maßbach erhalten so die Gelegenheit, am wirtschaftlichen Erfolg des Solarparks direkt teilzuhaben und den Ausbau der erneuerbaren Energien zu fördern."

Im Rahmen der Einweihung des Solarparks am 1. Oktober bietet EnBW Führungen in Kleingruppen an. Wer interessiert ist, kann sich bis 28.9.2021 unter einladungen@enbw.com anmelden. Aufgrund der Corona-Situation gilt die 3G-Regel mit entsprechendem Nachweis sowie Maskenpflicht.

Solarenergie für rund 8.800 Haushalte

Der 28 Megawatt große Solarpark kann rechnerisch jährlich rund 8.800 Haushalte mit klimafreundlichem Strom versorgen. Damit lassen sich rund 21.500 Tonnen CO2 pro Jahr vermeiden. Die ehemals landwirtschaftlich intensiv genutzte Fläche - von insgesamt 42 Hektar - wird zu artenreichem Grünland entwickelt, das zeitgleich als Heimat und Nahrungshabitat vieler Tiere und Pflanzen dient.

Über EnBW

Mit über 24.000 Mitarbeitern ist die EnBW eines der größten Energieunternehmen in Deutschland und Europa. Sie versorgt rund 5,5 Millionen Kunden mit Strom, Gas, Wasser sowie mit Energielösungen und energiewirtschaftlichen Dienstleistungen. Neben Windkraft an Land und auf See baut die EnBW Solarenergie zu einer weiteren wichtigen Säule ihres Erneuerbaren-Portfolios aus. Die EnBW plant, dass bis Ende 2025 die Hälfte ihres Erzeugungsportfolios aus Erneuerbaren Energien besteht. Sie ist im Bereich der PV-Freiflächenanlagen in allen Entwicklungsstufen - planen, entwickeln, bauen und betreiben - aktiv.

Ramona Sallein
Pressesprecherin Photovoltaik
Telefon:
+49 721 63-14321
r.sallein@enbw.com

Disclaimer

EnBW - Energie Baden-Württemberg AG published this content on 23 September 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 23 September 2021 09:21:06 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
02.12.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : kündigt Nachranganleihen aus 2016
PU
01.12.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : und Vattenfall einigen sich auf die Übertragung einer Str..
PU
25.11.Energiewirtschaft - Ampel muss rasch Weg für Investitionen ebnen
RE
24.11.AMPEL-KOALITION : Kohleausstieg 'idealerweise' schon bis 2030
DP
24.11.EINFACH ANSCHLIESSEN UND LOSLADEN : EnBW bietet AutoCharge an eigenen Schnellladepunkten im..
PU
21.11.HASELOFF : Bei Kohleausstieg 2030 Atomstrom importieren
DP
19.11.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Anwohner profitieren vom Solarpark
PU
19.11.GROSSE NACHFRAGE : EnBW erhöht Bürgerbeteiligung am Solarpark Maßbach
PU
18.11.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Neckar-Staustufe in Aldingen soll modernisiert werden
PU
17.11.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Marktentwicklungen führen zu unterschiedlichen Preisanpas..
PU
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
02.12.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : exercises first call right on subordinated bonds from 201..
PU
24.11.Energy policy goals of Germany's next government
RE
15.11.EnBW To Raise Household Gas Customers In 2022
MT
15.11.Germany's EnBW will raise household gas prices in 2022, not power
RE
12.11.Biggest solar park without state funding inaugurated
PU
12.11.EnBW Energie Baden-W?rttemberg AG Provides Earnings Guidance for the Year 2021
CI
12.11.EnBW Energie Baden-W?rttemberg AG Reports Earnings Results for the Third Quarter and Ni..
CI
12.11.EnBW Keeps Positive FY21 Outlook As Nine-Month Profit Tumbles
MT
12.11.EnBW continues to make progress in third quarter and reaffirms earnings growth for 2021
PU
12.11.German EnBW's 9-month profit drops due to wind conditions, pricing
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 19 900 Mio 22 465 Mio 20 685 Mio
Nettoergebnis 2020 596 Mio 673 Mio 620 Mio
Nettoverschuldung 2020 8 487 Mio 9 582 Mio 8 823 Mio
KGV 2020 25,4x
Dividendenrendite 2020 1,79%
Marktkapitalisierung 20 964 Mio 23 707 Mio 21 792 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 1,06x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,19x
Mitarbeiterzahl 23 527
Streubesitz 0,37%
Chart ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
Dauer : Zeitraum :
EnBW Energie Baden-Württemberg AG : Chartanalyse EnBW Energie Baden-Württemberg AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Mastiaux Chairman-Management Board & CEO
Thomas Andreas Kusterer Chief Financial Officer
Lutz Peter Feldmann Chairman-Supervisory Board
Hans-Josef Zimmer Chief Technical Officer
Bernd-Michael Zinow Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG38.21%23 707
NEXTERA ENERGY14.87%173 885
ENEL S.P.A.-20.37%75 728
DUKE ENERGY CORPORATION5.53%75 126
IBERDROLA, S.A.-17.69%67 249
SOUTHERN COMPANY-0.47%65 718