Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Paris  >  ENGIE    ENGI   FR0010208488

ENGIE

(ENGI)
  Report
Realtime Kurse. Realtime Euronext Paris - 02.03. 17:36:36
11.82 EUR   -1.58%
26.02.Aktien Europa Schluss: Börsen wegen Inflationsängsten im Abwärtssog
AW
26.02.JPMorgan belässt Engie nach Zahlen auf 'Overweight'
DP
26.02.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ifo - Russland-Sanktionen treffen Industrie besonders hart

21.01.2021 | 11:43
Two Euro coins are seen at the Money Service Austria company's headquarters in Vienna

Berlin (Reuters) - Die deutsche Industrie ist von den Russland-Sanktionen besonders betroffen. Das zeigt eine Unternehmensumfrage des Ifo-Instituts.

Maschinen- und Autobauer, Chemie- und Elektro-Branche sowie die Logistik seien am häufigsten beeinträchtigt, teilten die Münchner Forscher am Donnerstag mit. Die Sanktionen führten zu einem höheren bürokratischen Aufwand, der die Geschäfte mit Russland behindere. Etwa die Hälfte der 862 befragten Unternehmen schätzt, dass sie von einer Aufhebung der EU-Sanktionen profitieren würde. Seit der russischen Annexion der ukrainische Halbinsel Krim 2014 verhängten die Mitgliedstaaten der EU verschiedene Sanktionen gegen Russland sowie gegen einzelne russische Staatsbürger. Im Gegenzug erließ Russland seinerseits Sanktionen gegen EU-Staaten.

Eine Teilgruppe der Manager in der Ifo-Studie wurde befragt, ob ein Baustopp der umstrittenen Pipeline Nord Stream 2 zu befürworten sei, die russische Gas durch die Ostsee nach Westeuropa bringen soll. Eine knappe Minderheit von 48 Prozent sprach sich dafür aus. Während drei von vier Managern in der Elektrobranche für ein Ende des Projekts sind, liegt der Anteil in der Chemiebranche bei nur einem Drittel: "Angesichts der Abhängigkeit der Chemiebranche von Öleinfuhren verwundert dies nicht", so das Fazit der Ifo-Forscher.

Der Ostausschuss der deutschen Wirtschaft hat die Sanktionen der USA gegen die russisch-europäische Gaspipeline jüngst kritisiert. Die USA lehnen die 1200 Kilometer lange Doppelröhre durch die Ostsee mit dem Argument ab, Europa gerate dadurch in Abhängigkeit von Russland. Die USA wollen allerdings auch selbst mehr von ihrem Gas in Europa verkaufen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ENGIE -1.58%11.82 Realtime Kurse.-5.59%
OMV AG 0.88%41.3 verzögerte Kurse.24.06%
UNIPER SE 1.49%29.96 verzögerte Kurse.6.09%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD 2.52%385.9 verzögerte Kurse.0.78%
Alle Nachrichten auf ENGIE
26.02.Aktien Europa Schluss: Börsen wegen Inflationsängsten im Abwärtssog
AW
26.02.JPMorgan belässt Engie nach Zahlen auf 'Overweight'
DP
26.02.MIDDAY BRIEFING - Unternehmen und Märkte -2-
DJ
26.02.Aktien Europa: Indizes unter Druck - Inflationsangst contra Impfhoffnung
AW
26.02.Goldman belässt Engie auf 'Buy' - Ziel 15,4 Euro
DP
26.02.Corona-Krise und Aus für Atommeiler brocken Engie Verlust ein - Aktie sackt a..
DP
26.02.ENGIE  : schreibt nach Wertberichtigung Verlust
DJ
26.02.Abfallentsorger Suez lehnt feindliches Veolia-Übernahmeangebot entschieden ab
DP
26.02.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
26.02.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 11. März 2021
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ENGIE
02.03.VISEGRAD BLOG : Repolonisation of the economy often ignores business logic
AQ
01.03.EDF Renewables North America Unveils Power Purchase Deal With Enterprise Prod..
MT
01.03.EUROPE POWER-Prompt prices rise on dropping wind, nuclear supply
RE
26.02.Atlantia disappointed with CDP bid for unit, continues talks
RE
26.02.ENGIE  : A first in Belgium INEOS Phenol and ENGIE use hydrogen in industrial pl..
AQ
26.02.Germany says there is exchange with U.S. on Nord Stream 2
RE
26.02.ENGIE  : Swings to Loss with Impairments, Nuclear Hit; Expects 2021 Improvement
DJ
26.02.ENGIE  : Books $1.8 Billion Loss in FY20 on COVID-19 Impact
MT
25.02.French energy group EDF buys stakes in Kenyan companies
RE
25.02.ELECTRICITE DE FRANCE  : EDF Invests in Low-Carbon Energy in Kenya
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 54 412 Mio 65 774 Mio 60 201 Mio
Nettoergebnis 2020 2 067 Mio 2 498 Mio 2 287 Mio
Nettoverschuldung 2020 23 489 Mio 28 394 Mio 25 988 Mio
KGV 2020 11,8x
Dividendenrendite 2020 4,67%
Marktkapitalisierung 28 567 Mio 34 484 Mio 31 606 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,96x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,88x
Mitarbeiterzahl 171 000
Streubesitz 72,2%
Chart ENGIE
Dauer : Zeitraum :
ENGIE : Chartanalyse ENGIE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENGIE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 19
Mittleres Kursziel 15,18 €
Letzter Schlusskurs 11,82 €
Abstand / Höchstes Kursziel 43,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,4%
Abstand / Niedrigstes Ziel -13,7%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Catherine MacGregor Chief Executive Officer
Judith Hartmann CFO, Executive VP-United Kingdom & Ireland
Jean-Pierre Clamadieu Chairman
Yves Le Gélard Chief Information & Digital Officer
Shankar Krishnamoorthy EVP-Strategy Innovation & Industrial Development
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ENGIE-5.59%34 484
NATIONAL GRID PLC-4.25%40 752
SEMPRA ENERGY-7.46%35 676
E.ON SE-6.22%26 725
RWE AG-11.31%25 722
PPL CORPORATION-4.65%20 678