Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Evonik Industries AG    EVK   DE000EVNK013

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Kreise: Evonik leitet Abspaltung des Superabsorber-Geschäfts ein

22.09.2020 | 10:52

ESSEN (awp international) - Der Spezialchemiekonzern Evonik treibt die geplante Trennung vom Geschäft mit saugstarken Materialien etwa für Windeln voran. Das Unternehmen leitet die Abspaltung des Superabsorber-Geschäfts ein, wie die Finanz-Nachrichtenagentur dpa-AFX am Dienstag aus Konzernkreisen erfuhr. Bis zum Sommer 2021 solle der Bereich inklusive der Herstellung des Vorprodukts Acrylsäure dann für einen Verkauf bereit sein. Insgesamt werden demnach - je nach endgültiger Struktur - um die 800 Mitarbeiter etwa in Krefeld, Marl, aber auch in den USA und Saudi-Arabien betroffen sein. Ein Konzernsprecher bestätigte die Informationen auf Nachfrage.

Evonik-Chef Christian Kullmann äussert sich wie folgt dazu: "Wir prüfen für das Superabsorber-Geschäft zurzeit verschiedene strategische Optionen. Dazu gehört auch die gezielte Suche nach möglichen Partnern oder ein Verkauf.?

Eine Veräusserung des Geschäfts hatte sich schon eine Weile angedeutet. Der Bereich gehört mittlerweile zum Segment Performance Materials, in dem jüngst die Geschäfte zusammengefasst wurden, für die im Grunde keine Wachstumsinvestitionen mehr geplant sind. Stattdessen soll die Sparte auf höhere Gewinnmargen getrimmt werden. Damit würden die Geschäfte attraktiver für potenzielle Käufer.

Kullmann richtet Evonik schon länger immer stärker auf die Spezialchemie aus, die höhere Gewinnmargen bietet und weniger schwankungsanfällig ist als das Geschäft mit Standardchemikalien. "Auf diese Geschäfte werden wir künftig unsere finanziellen Mittel konzentrieren, um die gesteckten Ziele zu erreichen", erklärte er./mis/jha/


© AWP 2020
Alle Nachrichten auf EVONIK INDUSTRIES AG
01.12.Independent Research hebt Ziel für Evonik auf 27 Euro - 'Kaufen'
DP
30.11.EVONIK INDUSTRIES : beteiligt sich an Wachstumsfinanzierung für junges dänisches..
PU
30.11.EVONIK INDUSTRIES : investiert erneut in dänisches Start-up HPNow
DJ
17.11.DZ Bank belässt Evonik auf 'Kaufen' - Fairer Wert 28 Euro
DP
13.11.Insider - Thyssenkrupp-Chefin lotet Wasserstoff als Wachstumsstory aus
RE
11.11.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 11.11.2020 - 17.00 Uhr
DP
11.11.Zweite Corona-Welle belastet Chemiebranche - Umsatzeinbruch erwartet
AW
11.11.TROTZ ERHOLUNG IM SOMMER : Chemiebranche erwartet weiter Umsatzeinbruch
AW
11.11.Bernstein hebt Ziel für Evonik auf 33 Euro - 'Outperform'
DP
11.11.Berenberg hebt Ziel für Evonik auf 26 Euro - 'Hold'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
01.12.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Credit Suisse Year End Conference, London
PU
01.12.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Societe Generale "The Premium Review" Conference, Pa..
PU
01.12.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Bank of America Chemicals Conference, London
PU
01.12.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Berenberg European Conference, London
PU
01.12.EVONIK : Independant Research gives a Buy rating
MD
01.12.EVONIK : Bernstein remains its Buy rating
MD
30.11.EVONIK INDUSTRIES : participates in growth financing for young Danish hydrogen p..
PU
18.11.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Societe Generale ESG/SRI Conference, Paris
PU
17.11.EVONIK : DZ Bank reiterates its Buy rating
MD
12.11.EXTRACTING HYDROGEN FROM NATURAL GAS : Linde and Evonik offer joint technology s..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 185 Mio 14 764 Mio 13 205 Mio
Nettoergebnis 2020 570 Mio 691 Mio 618 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 412 Mio 4 134 Mio 3 697 Mio
KGV 2020 21,4x
Dividendenrendite 2020 4,53%
Marktkapitalisierung 11 969 Mio 14 460 Mio 12 970 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,26x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,18x
Mitarbeiterzahl 32 822
Streubesitz 41,1%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 26,86 €
Letzter Schlusskurs 25,37 €
Abstand / Höchstes Kursziel 30,1%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,86%
Abstand / Niedrigstes Ziel -21,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Christian Kullmann Chairman-Executive Board
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Siegfried Luther Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG-5.44%14 427
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.46.97%70 085
BASF SE-9.27%67 657
DUPONT DE NEMOURS, INC.-1.04%46 621
ROYAL DSM N.V.17.74%27 942
FMC CORPORATION16.22%15 432