Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Evonik Industries AG
  6. News
  7. Übersicht
    EVK   DE000EVNK013   EVNK01

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Laschet: Neue Evonik-Anlage wichtiger Beitrag zur Zukunft von NRW

08.07.2021 | 12:35

MARL (dpa-AFX) - Der Essener Chemiekonzern Evonik hat in seinem Werk in Marl fast 500 Millionen Euro in den Ausbau seiner Produktionskapazitäten für einen weltweit gefragten Spezialkunststoff investiert. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sagte am Donnerstag bei der Eröffnung der Anlage, die bislang größte Investition von Evonik in Deutschland sei "ein wichtiger Beitrag zur Zukunft des Ruhrgebiets und Nordrhein-Westfalens". Mit der neuen Anlage würden hochwertige Arbeitsplätze geschaffen und gesichert, von "denen wir in Deutschland leider viel zu viele verlieren". Laschet sprach von einem "neuen Kapitel Industriegeschichte".

Evonik produziert in Marl den Spezialkunststoff Polyamid (PA) 12. Das Material war in den 1960er Jahren von den damaligen Chemischen Werken Hüls entwickelt worden. Heute kann er nach Angaben von Evonik unter anderem beim Automobilbau und in der Medizintechnik verwendet werden. Rohre aus PA 12 könnten einfach verlegt werden und etwa bei Gasleitungen die deutlich schwereren Rohre aus Stahl ersetzen. Einen Nachfrageschub gebe es auch durch die Entwicklung des 3D-Drucks, bei dem Polyamid 12 eingesetzt werde. Evonik sieht sich als Weltmarktführer bei diesem Kunststoff.

Die Produktion in der aus sieben Einheiten bestehende Anlage soll im Laufe des Jahres voll anlaufen. Im Wettbewerb, wer "die weltweit benötigten Kapazitäten für Hochleistungspolymere schneller aufbauen kann, hat das Ruhrgebiet gewonnen", sagte Evonik-Vorstandschef Christian Kullmann. Es hätten auch Evonik-Standorte in Asien mit sehr attraktiven Konditionen bereit gestanden. In Marl habe es aber "erstklassige Rahmenbedingungen für Investitionen dieser Größenordnung" gegeben.

Evonik steigert mit dem neuen Anlagenkomplex seine Produktionskapazität für PA 12 um mehr als 50 Prozent. Durch die in knapp zwei Jahren errichtete Anlage entstünden 120 neue Arbeitsplätze und Hunderte würden gesichert, sagte Kullmann. Evonik beschäftigt an seinem größten deutschen Standort in Marl etwa 7000 Mitarbeiter./hff/DP/stw


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu EVONIK INDUSTRIES AG
20.09.Personelle Veränderungen im Aufsichtsrat
DJ
16.09.„LOS GEHT‘S“ : 36 junge Frauen und Männer starten bei Evonik R..
PU
16.09.Berenberg belässt Evonik auf 'Hold' - Ziel 32 Euro
DP
16.09.Aktien Frankfurt Eröffnung: Etwas erholt nach schwachem Vortag
AW
15.09.EVONIK INDUSTRIES : 32 Auszubildende starten in ihre berufliche Zukunft
PU
10.09.EVONIK INDUSTRIES : Neue VESTAMID® Polyamid-12-Formmasse mit höchstem Brandschut..
PU
08.09.JPMorgan belässt Evonik auf 'Overweight' - Ziel 36 Euro
DP
08.09.VCI erwartet 2021 neuen Ausgabenrekord für Forschung und Entwicklung
DJ
06.09.Bernstein belässt BASF auf 'Outperform' - Ziel 112 Euro
DP
06.09.Bernstein belässt Evonik auf 'Outperform' - Ziel 42 Euro
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
20.09.PRESS RELEASE : Personnel changes in the supervisory board
DJ
14.09.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Food Ingredients Conference, London (Berenberg)
PU
13.09.EVONIK INDUSTRIES : Virtual  Basic Materials Conference, New York (Credit Suisse..
PU
02.09.PRESS RELEASE : Vonovia SE: The Ruhr as a pioneer region of the hydrogen economy
DJ
31.08.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Corporate Conference, Frankfurt (Commerzbank)
PU
27.08.EVONIK INDUSTRIES : successfully issues first green hybrid bond
AQ
24.08.Evonik Industries AG Announces Tender Offer in Respect of its EUR 500,000,000..
CI
19.08.EVONIK INDUSTRIES : Venture Capital invests in two leading Chinese funds to acce..
PU
18.08.NEW INK DEFOAMERS : Broader choice than ever before
PU
17.08.EVONIK INDUSTRIES : Bio-bristles for the TIO toothbrush
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu EVONIK INDUSTRIES AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 13 828 Mio 16 219 Mio 15 041 Mio
Nettoergebnis 2021 757 Mio 888 Mio 823 Mio
Nettoverschuldung 2021 2 624 Mio 3 077 Mio 2 854 Mio
KGV 2021 16,5x
Dividendenrendite 2021 4,33%
Marktkapitalisierung 12 447 Mio 14 607 Mio 13 538 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,09x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,03x
Mitarbeiterzahl 32 661
Streubesitz 41,1%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 19
Letzter Schlusskurs 26,71 €
Mittleres Kursziel 31,62 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18,4%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Christian Kullmann Chairman-Management Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Volker Trautz Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG0.11%14 607
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.18.21%80 890
BASF SE-4.56%66 582
ROYAL DSM N.V.30.40%36 799
DUPONT DE NEMOURS, INC.-4.47%35 531
PIDILITE INDUSTRIES LIMITED33.68%16 286