Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Evonik Industries AG    EVK   DE000EVNK013

EVONIK INDUSTRIES AG

(EVK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

formnext 2019: Evonik entwickelt thermoplastische Elastomere auf Basis innovativer Copolyester für pulverbasierte 3D-Druck-Technologien

04.11.2019 | 13:51
Ansprechpartner Fachpresse
Janusz Berger
High Performance Polymers
Telefon: +49 2365 49-9227
E-Mail
Pressemitteilung
Additive Manufacturing
4. November 2019
formnext 2019: Evonik entwickelt thermoplastische Elastomere auf Basis innovativer Copolyester für pulverbasierte 3D-Druck-Technologien

Evonik hat zwei neue Copolyester-Pulver für die wachsenden Ansprüche der 3D-Druck-Industrie entwickelt.

Die innovativen Hochleistungsmaterialien resultieren aus der Übernahme der Structured Polymers-Technologie durch Evonik und ergänzen das bestehende Portfolio polyamid- basierter Pulverformulierungen. Damit steht dem Kunden eine noch breitere Werkstoffpalette zur Verfügung, die nun von verstärkten über flammgeschützten bis hin zu elastischen ready-to-use Materialien reicht.

Zäh und flexibel in Kombination

Die neuen Copolyester-Pulver weisen eine hohe Elastizität und Flexibilität bei gleichzeitig gutem Rückstellverhalten auf. Sie sind je nach Anwendung in weiß oder schwarz verfügbar und für die gängigen pulverbasierten 3D-Drucktechnologien wie zum Beispiel das selektive Lasersintern (SLS) geeignet. Die neuen Pulverformulierungen überzeugen zudem durch sehr gute Fließfähigkeit bei Verarbeitungstemperatur, sodass die gesamte Bauhöhe des Pulverbettes im 3D-Druck-Prozess effizient genutzt werden kann.

Gegenüber anderen auf dem Markt erhältlichen flexiblen Werkstoffen für SLS bleiben die neuen ready-to-use Copolyester von Evonik nach dem Druckvorgang zäh und flexibel, ohne Kompromisse bei der Oberflächenqualität eingehen zu müssen.

Pulvermaterial in weiß und schwarz

3D-Teile werden typischerweise in weiß hergestellt und anschließend je nach Anwendung eingefärbt. Mit den neuen Copolyestern bietet Evonik neben weiß nun ein vollständig schwarz eingefärbtes Pulver an, mit dem Bauteile direkt in diesem Farbton gedruckt werden können.

Das Anwendungsspektrum für die neue Materialentwicklung von Evonik reicht von Sportartikeln, wie etwa individuelle Protektoren für Extremsportler, über anspruchsvolle technische Bauelemente bis hin zu funktionellen Designobjekten.

Die Markteinführung der neuen Pulvermaterialien ist für das erste Quartal 2020 geplant.

Mehr als 20 Jahre Materialexpertise

Der Markt für 3D-Druck boomt mit zweistelligen Wachstumsraten. Darin ist Evonik weltweit führend in der Herstellung von Polyamid 12-Pulvern (PA 12), die bereits seit über 20 Jahren in additiven Fertigungstechnologien zum Einsatz kommen. Neben dem PEEK-Filament und den PA 12-Pulvern gehören ebenfalls flexible PEBA-Pulver sowie eine ganze Reihe von Additiven wie Dispergiermittel, Fließverbesserer oder reaktive Modifikatoren zum Produktportfolio.

Erfahren Sie mehr über die Aktivitäten von Evonik im Bereich der additiven Fertigung an unserem Messestand C71 in Halle 12.1 auf der formnext in Frankfurt am Main vom 19-22. November.

WEITERE INFORMATIONEN:
Informationen zum Konzern

Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete das Unternehmen in den fortgeführten Aktivitäten mit mehr als 32.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 13,3 Mrd. € und einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,15 Mrd. €.

Über Evonik Resource Efficiency

Das Segment Resource Efficiency wird von der Evonik Resource Efficiency GmbH geführt und produziert Hochleistungsmaterialien und Spezialadditive für umweltfreundliche und energieeffiziente Systemlösungen für den Automobilsektor, die Farben-, Lack-, Klebstoff- und Bauindustrie sowie zahlreiche weitere Branchen. Das Segment erwirtschaftete in den fortgeführten Aktivitäten im Geschäftsjahr 2018 mit rund 10.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 5,5 Milliarden €.

Rechtlicher Hinweis

Soweit wir in dieser Pressemitteilung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Prognosen oder Erwartungen der Aussagen mit bekannten oder unbekannten Risiken und Ungewissheit verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können je nach Veränderung der Rahmenbedingungen abweichen. Weder Evonik Industries AG noch mit ihr verbundene Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene Prognosen, Erwartungen oder Aussagen zu aktualisieren.

Evonik Industries AG veröffentlichte diesen Inhalt am 04 November 2019 und ist allein verantwortlich für die darin enthaltenen Informationen.
Unverändert und nicht überarbeitet weiter verbreitet am 04 November 2019 12:50:06 UTC.


© Publicnow 2019
Alle Nachrichten auf EVONIK INDUSTRIES AG
20.01.AKTIE IM FOKUS : Starkes Quartalsergebnis von BASF treibt Chemiebranche an
DP
20.01.Aktien Frankfurt Ausblick: Moderate Gewinne am Tag der US-Machtübergabe
AW
19.01.EVONIK INDUSTRIES : Arbeitsunfall bei der Firma Solenis
PU
13.01.EVONIK INDUSTRIES : Neujahrsgeschenk für den Krefelder Kinderschutzbund
PU
13.01.FORTSETZUNG DES ERFOLGSMODELLS : Digitale Ausbildungsmesse von Evonik geht in di..
PU
12.01.Kepler Cheuvreux hebt Evonik auf 'Hold' - Ziel 29 Euro
DP
11.01.EVONIK INDUSTRIES : Digitale Ausbildungsmesse von Evonik geht in die dritte Rund..
PU
11.01.EVONIK INDUSTRIES : nimmt Vermarktung natürlicher Kältemittel auf
PU
11.01.JPMorgan hebt Ziel für Yara auf 400 Kronen - 'Neutral'
DP
06.01.Goldman hebt Ziel für Evonik auf 29 Euro - 'Buy'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EVONIK INDUSTRIES AG
19.01.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Kepler Cheuvreux German Corporate Conference
PU
19.01.EVONIK INDUSTRIES : Virtual Commerzbank German Investment Seminar
PU
12.01.EVONIK INDUSTRIES : begins marketing of natural refrigerants
PU
2020FIGHT AGAINST COVID-19 : Evonik supplies key technology for gene-based dr
PU
2020EVONIK INDUSTRIES : Support for sustainable palm oil production in Sabah, East M..
PU
2020EVONIK INDUSTRIES : Venture Capital acquires stake in leading Chinese 3D printin..
PU
2020Durect To Sell Lactel Product Line To Evonik For $15 Million
MT
2020EVONIK INDUSTRIES : to acquire Birmingham-based LACTEL® Absorbable Polymers from..
PU
2020FIGHT AGAINST COVID-19 : Evonik supplies key technology for gene-based drugs
PU
2020EVONIK INDUSTRIES : Virtual Credit Suisse Year End Conference, London
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 12 142 Mio 14 787 Mio 13 086 Mio
Nettoergebnis 2020 557 Mio 678 Mio 600 Mio
Nettoverschuldung 2020 3 600 Mio 4 384 Mio 3 880 Mio
KGV 2020 22,9x
Dividendenrendite 2020 4,28%
Marktkapitalisierung 12 508 Mio 15 226 Mio 13 481 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,33x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,24x
Mitarbeiterzahl 32 822
Streubesitz 41,1%
Chart EVONIK INDUSTRIES AG
Dauer : Zeitraum :
Evonik Industries AG : Chartanalyse Evonik Industries AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EVONIK INDUSTRIES AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 27,55 €
Letzter Schlusskurs 26,89 €
Abstand / Höchstes Kursziel 48,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,45%
Abstand / Niedrigstes Ziel -18,2%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Christian Kullmann Chairman-Executive Board
Bernd Tönjes Chairman-Supervisory Board
Ute Wolf Chief Financial Officer
Andreas Fischer Chief Innovation Officer
Siegfried Luther Independent Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
EVONIK INDUSTRIES AG0.79%15 226
SHIN-ETSU CHEMICAL CO., LTD.7.10%77 294
BASF SE2.41%74 104
DUPONT DE NEMOURS, INC.14.03%59 533
ROYAL DSM N.V.4.40%30 344
ASAHI KASEI CORPORATION8.53%15 300