Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

FEDEX CORPORATION

(FDX)
  Bericht
verzögerte Kurse. Verzögert Nyse - 20.09. 22:10:00
250.8 USD   -1.73%
20.09.FedEx erhöht Versandtarife im Januar
MT
20.09.TAGESVORSCHAU : Termine am 21. September 2021
DP
20.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 4. Oktober 2021
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

FedEx : erreicht Meilenstein seines europäischen Wachstumsprogramms

05.05.2014 | 12:32

Eröffnung einer Station pro Woche in den vergangenen 30 Monaten

FedEx Express hat mit der Eröffnung der 100. neuen Station in Sevilla im Süden Spaniens im Rahmen seines europäischen Wachstumsprogramms einen bedeutenden Meilenstein erreicht. Das Programm wurde im Oktober 2011 initiiert und hatte die Expansion des Unternehmens und Übernahmen zum Ziel. Mit dem Erreichen dieses Meilensteins hat FedEx in den vergangenen 30 Monaten nahezu eine neue Station pro Woche eröffnet.

Als Ergebnis des FedEx Wachstumsprogramms wurden mehr als 3.600 neue Mitarbeiter in ganz Europa eingestellt und inländische Serviceleistungen in 13 Ländern eingeführt. Die Ankündigung des Meilensteins erfolgt zu einem Zeitpunkt, zu dem FedEx die zweite Phase seines europäischen Unternehmensplans einleitet.

David Binks, FedEx Express President EMEA, erklärte: „Mehr als 100 neue Stationen in Europa, das bedeutet mehr lokale Expertise, besseren lokalen Zugang zu globalen Märkten und zusätzliche Geschäftslösungen. Damit haben wir den Grundstein für unser Wachstumsprogramm gelegt. Nun ist der Zeitpunkt für unser Unternehmen gekommen, die nächsthöhere Stufe zu erreichen."

Neues Kapitel angekündigt

FedEx Express hat die zweite Phase seines europäischen Wachstumsprogramms eingeleitet, um sich über die Investitionen für Infrastrukturmaßnahmen hinaus auf die Optimierung des inzwischen ausgebauten Netzwerkes zu konzentrieren.

David Binks erläuterte: „FedEx hat seit mehr als 40 Jahren Marktrends für Innovationen und Anpassungen genutzt – das liegt in unserer DNA. Durch die Verbesserung unserer europäischen Perspektive, unser erweitertes Netzwerk und unsere neuen Fähigkeiten sind wir nun in einer idealen Position, weitere Lösungen für unsere Kunden anzubieten, die durch unser bekanntes FedEx Engagement für Qualität und Kundenzufriedenheit zusätzlich unterstützt werden. Schließlich möchten wir, dass FedEx in einer vertrauensvollen Position zu unseren Kunden steht – in der wir über reine Serviceleistungen hinausgehen hin zu Lösungen, die ihnen helfen, ihre eigenen unternehmerischen Visionen zu verwirklichen.”

Mit der Eröffnung von neuen, lokalen Stationen, profitieren die FedEx Kunden in Europa jetzt von noch direkteren Verbindungen zu etwa 90 Prozent des weltweiten Bruttoinlandsprodukts (BIP) innerhalb von lediglich einem oder zwei Arbeitstagen. Wie bei allen anderen FedEx Stationen, die in Europa bereits betrieben werden, bietet diese Expansion den Unternehmen in ganz Europa Zugang zu einer umfangreichen Palette an Serviceleistungen, einschließlich der FedEx Express Lieferungen am nächsten Arbeitstag nach und von Europa oder innerhalb von zwei Tagen für die wichtigen interkontinentalen Destinationen (FedEx International Priority®) sowie Economy Dienste zu wettbewerbsfähigen Preisen nach Europa, Nordamerika, Lateinamerika oder Asien (FedEx International Economy®). In Verbindung mit den neuen inländischen Serviceleistungen bietet FedEx ein Angebot aus einer Hand für Unternehmen, um sowohl lokale als auch internationale Märkte effektiv erreichen zu können.

Dieser Meilenstein im Rahmen des FedEx Wachstumsprogramms wird zu einem Zeitpunkt erreicht, zu dem aktuelle Marktdaten positive Signale aufweisen, die für eine Erholung der europäischen Wirtschaft in der Folgezeit der Finanzkrise sprechen. Laut Vorhersagen der Europäischen Kommission wird das BIP in den 28 EU-Ländern im Jahr 2014 um 1,5 Prozent und im Jahr 2015 um 2,0 Prozent wachsen. In den letzten drei Monaten von 2013 verzeichnete die Wirtschaft der Eurozone ein Wachstum von 0,3 Prozent – und somit eine deutliche Steigerung gegenüber dem Wachstum von 0,1 Prozent aus dem vergangenen Quartal (Eurostat).

Über FedEx Express

FedEx Express ist das weltweit größte Express-Transportunternehmen und bietet einen schnellen und zuverlässigen Versand in mehr als 220 Länder und Regionen. FedEx Express nutzt sein weltweites Luft- und Bodennetzwerk für die Auslieferung von zeitkritischen Sendungen zu einem genau definierten Zeitpunkt, abgesichert durch eine Geld-Zurück-Garantie*.

* entsprechend der einschlägigen FedEx Express Geschäftsbedingungen

Über die FedEx Corporation

FedEx Corp. (NYSE: FDX) stellt seinen Kunden weltweit ein breites Portfolio an Transport-, E-Commerce- und Dokumenten-Management-Services zur Verfügung. Mit einem jährlichen Umsatz von 45 Mrd. US-Dollar bietet das Unternehmen integrierte Geschäftsanwendungen durch seine Tochtergesellschaften, die gemeinsam im Wettbewerb stehen und zusammen unter der angesehenen Marke FedEx geleitet werden. FedEx steht auf der Liste der beliebtesten und vertrauenswürdigsten Arbeitgeber der Welt und regt seine mehr als 300.000 Mitarbeiter dazu an, den Fokus „uneingeschränkt und eindeutig“ auf Sicherheit, die höchsten ethischen und professionellen Standards und auf die Bedürfnisse ihrer Kunden und der Gesellschaft zu richten. Weitere Informationen erhalten Sie unter news.fedex.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.


© Business Wire 2014
Alle Nachrichten zu FEDEX CORPORATION
20.09.FedEx erhöht Versandtarife im Januar
MT
20.09.TAGESVORSCHAU : Termine am 21. September 2021
DP
20.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 4. Oktober 2021
DP
20.09.GLASS LEWIS ESG-KONTROVERSEN-ALARM : FedEx
MT
17.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 1. Oktober 2021
DP
16.09.FedEx plant die Einstellung von 90.000 Mitarbeitern in den USA für die Weihna..
MT
16.09.FedEx stellt 90.000 neue Mitarbeiter ein und startet "National Hiring Day"-Ve..
MT
16.09.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 29. September 2021
DP
09.09.United Parcel Service plant die Einstellung von mindestens 100.000 Mitarbeite..
MT
02.09.FEDEX CORPORATION : Ex-Dividende Tag
FA
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FEDEX CORPORATION
20.09.FEDEX : to Increase Shipping Rates in January
MT
20.09.FEDEX : Shipping Rates to Increase for FedEx Express, FedEx Ground, and FedEx Fr..
BU
20.09.FedEx Increasing Shipping Rates Next Year
DJ
20.09.GLASS LEWIS ESG CONTROVERSY ALERT : FedEx
MT
18.09.Preview -- Barron's
DJ
16.09.FEDEX : Plans to Hire 90,000 Workers Across US for Holiday Season to Meet Rising..
MT
16.09.FEDEX : to Hire 90,000 New Staff, Launches 'National Hiring Day' Events
MT
16.09.FEDEX : to Hire 90,000 Employees Before Peak Season
MT
16.09.FEDEX : Organizes "National Hiring Day" Events Across the U.S.
AQ
16.09.FEDEX : Organizes “National Hiring Day” Events Across the U.S.
BU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analysten-Empfehlungen zu FEDEX CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 90 944 Mio - 84 387 Mio
Nettoergebnis 2022 5 501 Mio - 5 104 Mio
Nettoverschuldung 2022 13 567 Mio - 12 589 Mio
KGV 2022 12,2x
Dividendenrendite 2022 1,21%
Marktkapitalisierung 66 761 Mio 66 761 Mio 61 947 Mio
Marktkap. / Umsatz 2022 0,88x
Marktkap. / Umsatz 2023 0,83x
Mitarbeiterzahl 477 000
Streubesitz 77,6%
Chart FEDEX CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
FedEx Corporation : Chartanalyse FedEx Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FEDEX CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 30
Letzter Schlusskurs 250,80 $
Mittleres Kursziel 341,25 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,1%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frederick Wallace Smith Chairman & Chief Executive Officer
Rajesh Subramaniam President, Chief Operating Officer & Director
Michael C. Lenz Chief Financial Officer & Executive Vice President
Robert B. Carter Chief Information Officer
Shirley Ann Jackson Independent Director
Branche und Wettbewerber