Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

FERRARI N.V.

(RACE)
  Bericht
Realtime-Estimate Cboe BZX  -  20:24 09.12.2022
221.06 USD   +0.33%
06.12.Lithia Motors kauft erste Ferrari-Filiale
MT
02.12.Luxus-Automobilhersteller Ferrari schließt erste Rückkauf-Tranche in Italien und den USA ab
MT
30.11.Juventus hat keinen Bedarf an zusätzlichem Kapital, sagt Exor's Elkann
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Ferrari N.V. : Gutes Timing, eine Rückkehr der Volatilität zu antizipieren

29.09.2022 | 08:29
Kauf
Stop-Loss Kurs erreicht
Einstiegskurs : 185.64$ | Kursziel  : 220$ | Stop-Loss : 180$ | Potenzial : 18.51%
Nach mehreren Wochen horizontaler Kursschwankungen kann der Kurs der Ferrari N.V. Aktien wieder an einen klaren Trend anschliessen. Der Ausbruch aus der aktuellen Tradingrange sollte den Startschuss für eine Rückkehr der Volatilität geben.
Für Anleger bietet sich eine günstige Gelegenheit, die Aktie zu kaufen und als Kursziel 220 $ anzuvisieren.
Ferrari N.V. : Ferrari N.V. : Gutes Timing, eine Rückkehr der Volatilität zu antizipieren
Übersicht
  • Das Unternehmen weist solide Fundamentaldaten auf. Mehr als 70% der Unternehmen verfügen über einen schwächeren Mix aus Wachstum, Rentabilität, Verschuldung und Vorhersagbarkeit.

Stärken
  • Das Verhältnis von EBITDA zu Umsatz ist relativ hoch, was zu hohen Margen vor Abschreibungen und Steuern führt.
  • Die Geschäftsaktivität des Unternehmens weist dank hoher Gewinnspannen ein hohes Maß an Rentabilität auf.
  • Die Analysten haben ihre Umsatzerwartungen in jüngster Zeit deutlich nach oben geschraubt.
  • In den letzten vier Monaten wurde das durchschnittliche Kursziel der Analysten deutlich nach oben korrigiert.
  • Die Meinungen der Analysten haben sich in den letzten vier Monaten deutlich verbessert.
  • In den letzten zwölf Monaten haben die Analysten ihre Meinungen deutlich nach oben korrigiert.
  • Die Vorhersagbarkeit zur Geschäftsaktivität des Unternehmens ist hervorragend. Die Analysten, die dem Unternehmen folgen, liegen bei den Schätzungen des künftigen Umsatzwachstums sehr nahe zusammen. Diese geringe Streuung der Schätzungen ermöglicht es, sowohl die gute Prognostizierbarkeit des Umsatzes im aktuellen Jahr als auch in den Folgejahren zu bestätigen.
  • In der Vergangenheit hat der Konzern oft Bilanzergebnisse veröffentlicht, die über den Erwartungen der Analysten lagen.

  • Schwächen
    • Bei einem erwarteten KGV von 38.94 und 31.9 respektive für das laufende und kommende Jahr befindet sich das Unternehmen auf einem sehr hohen Bewertungsniveau.
    • Das Verhältnis von "Unternehmenswert zu Umsatz" siedelt das Unternehmens unter den weltweit teuersten Unternehmen an.
    • Das Unternehmen scheint angesichts der Größe seiner Bilanz hoch bewertet zu sein.
    • Das Bewertungsniveau des Unternehmens ist angesichts des generierten Cashflows besonders hoch.
    • Das Unternehmen schüttet keine oder nur wenig Dividende aus und weist daher nur eine niedrige oder keine Dividendenrendite auf.
    • Die Kursziele der verschiedenen Analysten unterscheiden sich deutlich. Dies spiegelt unterschiedliche Einschätzungen und/oder Schwierigkeiten bei der Bewertung des Unternehmens wider.

    © MarketScreener.com 2022

    Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website marketscreener.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website marketscreener.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
    Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

    Finanzkennziffern
    Umsatz 2022 4 995 Mio 5 268 Mio 4 928 Mio
    Nettoergebnis 2022 929 Mio 980 Mio 917 Mio
    Nettoverschuldung 2022 1 404 Mio 1 481 Mio 1 385 Mio
    KGV 2022 41,9x
    Dividendenrendite 2022 0,66%
    Marktwert 38 041 Mio 40 119 Mio 37 527 Mio
    Marktwert / Umsatz 2022 7,90x
    Marktwert / Umsatz 2023 7,07x
    Mitarbeiterzahl 4 636
    Streubesitz 48,4%
    Ergebnisentwicklung
    Analystenschätzung
    Verkaufen
    Kaufen
    Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
    Anzahl Analysten 10
    Letzter Schlusskurs 208,92 €
    Mittleres Kursziel 232,77 €
    Abstand / Durchschnittliches Kursziel 11,4%
    Verlauf des Gewinns je Aktie
    Vorstände und Aufsichtsräte
    Benedetto Vigna Chief Executive Officer & Executive Director
    Antonio Picca Piccon Chief Financial Officer
    John Jacob Philip Elkann Executive Chairman
    Davide Abate Chief Technology & Infrastructures Officer
    Ernesto Lasalandra Chief Research & Development Officer
    Branche und Wettbewerber
    01.01.Wert (M$)
    FERRARI N.V.-14.87%40 119
    BYD COMPANY LIMITED-20.18%101 202
    STELLANTIS N.V.-15.61%47 723
    MARUTI SUZUKI INDIA LTD16.92%31 864
    SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-26.13%25 151
    KIA CORPORATION-21.29%19 696