Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. FlatexDEGIRO AG
  6. News
  7. Übersicht
    FTK   DE000FTG1111   FTG111

FLATEXDEGIRO AG

(FTK)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

DGAP-HV : flatexDEGIRO AG: Bekanntmachung der -16-

21.05.2021 | 15:07
              Bei Ausscheiden eines Vorstandsmitglieds während eines Geschäftsjahrs als sogenannter 'Good Leaver' wird 
              der STI, wenn nach Ablauf des Geschäftsjahres die entsprechende Zielerreichung festgestellt ist, 
              zeitanteilig (pro rata temporis) zum im Anstellungsvertrag festgelegten Fälligkeitszeitpunkt gewährt. Als 
              'Good Leaver' gilt ein Vorstandsmitglied, wenn es das Unternehmen auf Wunsch oder Veranlassung der 
              Gesellschaft verlässt, ohne seinerseits hierfür einen Grund gegeben zu haben, oder wenn das 
              Vertragsverhältnis ordnungsgemäß ausläuft. Im Einzelfall bleibt der Aufsichtsrat befugt, die bestehenden 
              STI-Ansprüche eines während des Geschäftsjahres ausscheidenden Vorstandsmitglieds mit einer Einmalzahlung 
              abzufinden (in diesem Fall wird die Gesellschaft eine Abweichung von der Empfehlung G.12 des DCGK 
              erklären). 
              Scheidet das Vorstandsmitglied als sogenannter 'Bad Leaver' aus den Diensten der Gesellschaft aus, 
              entfallen sämtliche Ansprüche auf den Jahresbonus. Als 'Bad Leaver' gilt ein Vorstandsmitglied, wenn es 
              das Unternehmen von sich aus ohne Grund verlässt oder wenn die Gesellschaft das Vertragsverhältnis aus 
              einem vom Vorstandsmitglied verursachten wichtigen Grund gekündigt hat. 
              Langfristige, variable Vergütung (LTI): 
              Mit der LTI-Komponente erhalten die Vorstandsmitglieder zudem eine langfristige, variable Vergütung. Die 
              langfristige, variable Vergütung basiert auf einem virtuellen Aktienoptionsprogramm (SAR), welchem 
              folgende wesentliche Rahmenbedingungen zugrunde liegen: 
                            Anspruch 
                                          Jedes Appreciation Right gewährt dem Berechtigten das Recht zur Auszahlung 
                            a.            eines Geldbetrags gegenüber der flatexDEGIRO AG (Cash-Anspruch). 
              1. 
                                          Der Berechnung des Cash-Anspruchs pro Stock Appreciation Right liegt jeweils 
                            b.            die Kursentwicklung der Aktie der flatexDEGIRO AG sowie die Entwicklung des 
                                          EPS zugrunde. 

Laufzeit

                                          Der Cash-Anspruch aus den jeweils zugesagten Stock Appreciation Rights kann 
                                          frühestens nach Ablauf einer Wartezeit ausgeübt werden, die vier Jahre ab dem 
                                          Ausgabetag beträgt ('Wartezeit'). Die Wartezeit endet mit Ablauf von 48 
                                          Monaten nach dem Ausgabetag. Als Wartezeit gelten Zeiten, in denen dem 
                            a.            Berechtigten ab dem Ausgabetag Entgelt- oder Entgeltersatzansprüche aus einem 
              2.                          Arbeits- oder Dienstverhältnis mit der flatexDEGIRO AG oder einem verbundenen 
                                          Unternehmen zustehen. Teilzeit gilt für die Wartezeit entsprechend 
                                          zeitanteilig im Verhältnis zur Vollzeittätigkeit. 
                                          Nach Ablauf der Wartezeit können die Cash-Ansprüche aus den Stock 
                            b.            Appreciation Rights bis zum Ende der zu definierenden Laufzeit jederzeit 
                                          ausgeübt werden - Ausnahmen können sich aus Black-Out-Perioden ergeben. 

Zugrunde liegende finanzielle Leistungskriterien

                                          Mit einer Gewichtung von 70 % wird innerhalb des LTI die tatsächliche 
                                          Aktienkursentwicklung der flatexDEGIRO-Aktie berücksichtigt. Die 
                                          Wertsteigerung wird dabei als Differenz zwischen dem Ausübungskurs und dem 
                                          bei Bezug des Stock Appreciation Rights festgesetzten Bezugskurses ermittelt. 
                            a.            Durch die Berücksichtigung der absoluten Kurssteigerung wird so eine 
*                                         relevante Kapitalmarktgröße in die langfristige variable Vergütung 
                                          implementiert, die einerseits die langfristige Steigerung des 
                                          Unternehmenswerts incentiviert und gleichzeitig zu einer starken Angleichung 
              3.                          der Interessen der Aktionäre und des Vorstands führt. 
                                          Neben der absoluten Steigerung des Aktienkurses werden im Rahmen der 
                                          langfristigen variablen Vergütung mit einer Gewichtung von 30 % die Earnings 
                                          per Share ('EPS') berücksichtigt. Durch die Berücksichtigung des EPS werden 
                            b.            ein langfristig profitables Wachstum incentiviert und damit die hierauf 
                                          ausgerichtete Unternehmensstrategie von flatexDEGIRO gefördert. Daneben wird 
                                          durch eine Berücksichtigung des EPS auch eine weitere Angleichung der 
                                          Interessen von Vorstand und Aktionären erreicht, da das EPS den Gewinn pro 
                                          Aktie angibt und somit eine ausschüttungsrelevante Kenngröße darstellt. 

Beendigung oder Ruhen des Anstellungsverhältnisses

                                          Im Fall der Beendigung des Dienstverhältnisses zwischen dem Berechtigten und 
                                          der flatexDEGIRO AG während der Laufzeit der jeweiligen Stock Appreciation 
                            a.            Rights bleiben dem Berechtigten die Stock Appreciation Rights erhalten, 
                                          soweit die Wartezeit im Beendigungszeitpunkt des Anstellungsverhältnisses 
                                          abgelaufen ist. 
                                          Im Fall der Beendigung des Dienstverhältnisses zwischen dem Berechtigten und 
                                          der flatexDEGIRO AG während der Wartezeit bleiben die an den Berechtigten 
                                          ausgegebenen Stock Appreciation Rights und die sich daraus ergebenden 
                                          Ansprüche anteilig erhalten. Der Anteil errechnet sich aus der monatsgenauen 
              4.                          Dauer der Betriebszugehörigkeit seit Ausgabe der Stock Appreciation Rights im 
                            b.            Verhältnis zur Wartezeit, wobei die vollen vier Jahre Wartezeit als 100 % 
                                          gelten. Der Aufsichtsrat ist berechtigt, von dieser 'Pro-Rata-Regelung' 
                                          abzuweichen (beispielsweise Good Leaver Regelung etc.) Endet das 
                                          Dienstverhältnis aufgrund des Todes des Berechtigten, gehen die entsprechend 
                                          zeitanteilig berechneten Cash-Ansprüche aus den Stock Appreciation Rights auf 
                                          den oder die Erben über. 
                                          Die Ansprüche des Berechtigten aus den Stock Appreciation Rights verfallen 
                            c.            mit sofortiger Wirkung, wenn das Dienstverhältnis zwischen dem Berechtigten 
                                          und der flatexDEGIRO AG aufgrund von schwerwiegenden Verfehlungen des 
                                          Berechtigten außerordentlich durch flatexDEGIRO gekündigt wird. 

Graphische Darstellung Stock Appreciation Right Plan

(Langfristig orientierte variable Vergütung)

VIII.         AUSSERGEWÖHNLICHE ENTWICKLUNGEN 

Die Kriterien für die Bemessung der erfolgsabhängigen Vergütung und die zu Beginn des Geschäftsjahrs vom Aufsichtsrat festgelegten Jahresziele werden im Verlauf eines Geschäftsjahres nicht geändert. Eine nachträgliche Änderung der Zielwerte oder der Vergleichsparameter ist in dem neuen Vergütungssystem ausgeschlossen. Um den Anforderungen des DCGK gemäß G.11 Satz 1 gerecht zu werden, kann der Aufsichtsrat außergewöhnlichen Entwicklungen, deren Effekte in der Zielerreichung nicht hinreichend erfasst sind, im Rahmen der Zielfeststellung für STI und LTI in begründeten seltenen Sonderfällen angemessen berücksichtigen. Dies kann zu einer Erhöhung wie auch zu einer Verminderung der jeweiligen Auszahlungsbeträge führen. Als außergewöhnliche, unterjährige Entwicklungen kommen z. B. außergewöhnliche Änderungen der Wirtschaftssituation (z. B. durch Wirtschaftskrisen oder Gesundheitskrisen mit Auswirkungen auf die Weltwirtschaft) in Betracht, die die ursprünglichen Unternehmensziele hinfällig werden lassen, sofern diese nicht vorhersehbar waren. Allgemein ungünstige Marktentwicklungen gelten nicht als außergewöhnliche unterjährige Entwicklungen. Sofern es zu außergewöhnlichen Entwicklungen kommt, die eine Anpassung erforderlich machen, wird der Aufsichtsrat darüber ausführlich und transparent im Vergütungsbericht berichten.

IX.           MALUS UND CLAWBACK REGELUNGEN FÜR DIE VARIABLE VERGÜTUNG 

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

May 21, 2021 09:06 ET (13:06 GMT)

Alle Nachrichten zu FLATEXDEGIRO AG
06.07.STREIT UM NEGATIVZINSEN : Broker Flatex bekommt vor Gericht Recht
DP
06.07.FLATEXDEGIRO AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europ..
EQ
06.07.DGAP-DD : flatexDEGIRO AG deutsch
DJ
06.07.FLATEXDEGIRO AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
06.07.FlatexDEGIRO AG
DP
06.07.AKTIE IM FOKUS : Abstufung wirft Flatexdegiro nicht aus der Erfolgsspur
DP
06.07.Hauck & Aufhäuser senkt Flatexdegiro auf 'Hold' - Ziel 122 Euro
DP
02.07.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarkt beruhigt Aktienanleger
DJ
02.07.XETRA-SCHLUSS/US-Arbeitsmarkt sorgt für positiven Grundton
DJ
02.07.MÄRKTE EUROPA/US-Arbeitsmarkt sorgt für leicht positive Stimmung
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FLATEXDEGIRO AG
06.07.DGAP-DD : flatexDEGIRO AG english
DJ
06.07.FLATEXDEGIRO AG : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the Ge..
EQ
02.07.FLATEXDEGIRO : High interest in flatexDEGIRO placement, aiming for MDAX listing
PU
02.07.FLATEXDEGIRO : Shareholders Sell $84 Million of Shares
MT
02.07.PRESS RELEASE : High interest in flatexDEGIRO placement, aiming for MDAX listing
DJ
02.07.FLATEXDEGIRO : High interest in flatexDEGIRO placement, aiming for MDAX listing
EQ
02.07.PRESS RELEASE : Jefferies International Limited: Result of Placing of Shares in ..
DJ
01.07.PRESS RELEASE : Placement of existing shares in flatexDEGIRO AG to institutional..
DJ
30.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Salesforce, Intel, Wisekey...
29.06.FLATEXDEGIRO : Annual General Meeting approves all items on the agenda with a la..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 474 Mio 562 Mio 509 Mio
Nettoergebnis 2021 142 Mio 169 Mio 153 Mio
Nettoliquidität 2021 244 Mio 289 Mio 262 Mio
KGV 2021 19,5x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 2 782 Mio 3 300 Mio 2 989 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 5,36x
Marktkap. / Umsatz 2022 4,43x
Mitarbeiterzahl 971
Streubesitz 53,5%
Chart FLATEXDEGIRO AG
Dauer : Zeitraum :
flatexDEGIRO AG : Chartanalyse flatexDEGIRO AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FLATEXDEGIRO AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 7
Letzter Schlusskurs 102,00 €
Mittleres Kursziel 148,14 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 45,2%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Frank Niehage Chairman-Management Board
Muhamad Said Chahrour Chief Financial Officer
Martin Korbmacher Chairman-Supervisory Board
Stefan Müller Deputy Chairman-Supervisory Board
Herbert Seuling Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber