Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Flughafen Zürich AG
  6. News
  7. Übersicht
    FHZN   CH0319416936

FLUGHAFEN ZÜRICH AG

(FHZN)
  Bericht
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 02.12.2022
158.60 CHF   -0.06%
01.12.Verkehrsaufkommen am Zürcher Flughafen stabil unter Vorkrisenniveau
AW
11.11.Flughafen Zürich AG : RBC Capital Markets bleibt neutral
MM
10.11.Verkehrsaufkommen am Flughafen Zürich erholt sich weiter
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

WEF: Weniger zusätzliche Flugbewegungen am Flughafen Zürich erwartet

19.05.2022
19
Mai
2022
|
10:00
Europe/Amsterdam
WEF: Weniger zusätzliche Flugbewegungen am Flughafen Zürich erwartet
Zusammenfassung

Nach zweieinhalb Jahren Unterbruch findet das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos wieder statt. Für die Konferenz reisen zahlreiche Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über den Flughafen Zürich. Insgesamt werden während der WEF-Tage weniger zusätzliche Flugbewegungen erwartet als in früheren Jahren.

Das diesjährige Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos beginnt am Sonntag, 22. Mai 2022, und dauert bis und mit Donnerstag, 26. Mai 2022. In den Tagen vor, während und nach dem WEF werden zusätzliche Flugbewegungen von Business-Jets und Staatsmaschinen erwartet. Dieses Jahr wird mit einer um rund einen Drittel tieferen Anzahl an zusätzlichen Starts und Landungen gerechnet, in der Vergangenheit wurden jeweils rund 1'000 zusätzliche Flugbewegungen verzeichnet. Es werden auch vermehrt politische und sicherheitsrelevante Helikoptertransporte und damit erhöhte Lärmemissionen stattfinden. Auch die Gesamtzahl an Helikopterbewegungen wird insgesamt aber tiefer ausfallen als in den Vorjahren, da es keine zivilen Helikopterbewegungen nach Davos geben wird.

Begrenzte Anzahl Standplätze

Für bereits angemeldete Delegationen stehen reservierte Standplätze zur Verfügung, die je nach Grösse des Flugzeuges zugeteilt werden. Die Maschinen der weiteren WEF-Gäste erhalten Zeitfenster von maximal zwei Stunden für das Ein- und Ausladen. Danach müssen sie den Flughafen Zürich verlassen und auf einen Flughafen ihrer Wahl ausweichen. Der Flugplatz Dübendorf wird wieder von zahlreichen Maschinen direkt angeflogen.

Zuschauerterrasse B länger geöffnet

Für Aviatikfans und Interessierte stehen die regulären Besucherangebote am und um den Flughafen Zürich zur Verfügung - etwa der Spotter-Platz beim Heligrill auf der Westseite des Flughafens Zürich, der Spotter-Platz Oberglatt im Norden oder die Zuschauerterrasse B. Diese hat vom 20. bis 27. Mai 2022 täglich von 8:00 bis 20:00 Uhr geöffnet (statt von 10:00 bis 18:00 Uhr).

Informationen zu den Spotterstandorten: https://www.flughafen-zuerich.ch/de/passagiere/erleben/erlebnisse/spotter-informationen
Informationen zu Führungen und Rundfarten, inkl. WEF-Touren: https://www.flughafen-zuerich.ch/de/passagiere/erleben/erlebnisse/rundfahrten-und-fuehrungen

20190122_WEF_Visitor_Services

Disclaimer

Flughafen Zürich AG published this content on 19 May 2022 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 24 May 2022 09:47:09 UTC.


© Publicnow 2022
Alle Nachrichten zu FLUGHAFEN ZÜRICH AG
01.12.Verkehrsaufkommen am Zürcher Flughafen stabil unter Vorkrisenniveau
AW
11.11.Flughafen Zürich AG : RBC Capital Markets bleibt neutral
MM
10.11.Verkehrsaufkommen am Flughafen Zürich erholt sich weiter
AW
10.11.Flughafen Zürich erhöht die Verkehrsprognose für das Geschäftsjahr 22 und bekräftigt de..
MT
10.11.Flughafen Zürich : Verkehrszahlen Oktober 2022
PU
02.11.Flughafen Zürich AG : BNP Paribas ist weniger optimistisch
MM
01.11.Verkehrsaufkommen am Zürcher Flughafen steigt im Oktober an
AW
27.10.CEO des Flughafens Zürich wechselt in die gleiche Position bei Allreal
MT
27.10.FlughafenZürich verliert CEO Stephan Widrig an Allreal
AW
17.10.Fünf Eurowings-Flüge am Flughafen Zürich fallen am Dienstag aus
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu FLUGHAFEN ZÜRICH AG
10.11.Flughafen Zürich Ups FY22 Traffic Guidance for Zurich Airport, Affirms Dividend Resumpt..
MT
10.11.Flughafen Zürich : Key traffic figures October 2022
PU
10.11.Flughafen Zürich : Key Figures October 2022 and Update of Guidance 2022
PU
27.10.Flughafen Zürich CEO to Leave For Same Position at Allreal
MT
27.10.Flughafen Zürich : Change in the Management Board of Flughafen Zürich AG
PU
12.10.Flughafen Zürich Logs 68% Surge in September Traffic at Zurich Airport
MT
12.10.Flughafen Zürich : Key traffic figures September 2022
PU
12.10.Flughafen Zürich : Key Figures September 2022
PU
29.09.Swiss airline pilots march on HQ to press contract demands
RE
12.09.Zurich Airport Passenger Traffic Up 55% in August
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FLUGHAFEN ZÜRICH AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 1 011 Mio 1 077 Mio -
Nettoergebnis 2022 161 Mio 171 Mio -
Nettoverschuldung 2022 1 443 Mio 1 537 Mio -
KGV 2022 30,6x
Dividendenrendite 2022 1,60%
Marktwert 4 872 Mio 5 129 Mio -
Marktwert / Umsatz 2022 6,25x
Marktwert / Umsatz 2023 5,53x
Mitarbeiterzahl 1 805
Streubesitz 61,3%
Chart FLUGHAFEN ZÜRICH AG
Dauer : Zeitraum :
Flughafen Zürich AG : Chartanalyse Flughafen Zürich AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FLUGHAFEN ZÜRICH AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 158,70 CHF
Mittleres Kursziel 174,44 CHF
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,92%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stephan Widrig Chief Executive Officer
Lukas Brosi Chief Financial Officer
Andreas G. Schmid Chairman
Michael Hofmeier Head-Information & Communication Technology
Stefan Tschudin Chief Operating Officer