Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  Ford Motor Company    F

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Erste VW-Elektromodelle zu größeren Drahtlos-Updates fähig

03.03.2021 | 16:06

WOLFSBURG (dpa-AFX) - Die ersten Elektromodelle von Volkswagen sind jetzt für das drahtlose Aufspielen neuer Versionen der grundlegenden Fahrzeug-Software vorbereitet. Bei allen ab sofort produzierten Einheiten des ID.3 und ID.4 sei es möglich, "Over-the-air"-Updates über Funk oder WLAN vorzunehmen, teilte der Hersteller am Mittwoch mit. Besitzer früher ausgelieferter Exemplare müssten noch einmal in die Werkstatt, danach seien die Systeme auch bei ihnen startklar. Die erste tiefergehende Online-Aktualisierung selbst ist dann für den Sommer geplant. Dazu laufen aktuell Tests an gut 3000 Geschäftswagen.

Der Schritt gilt als wichtige Etappe in der VW-Konzernstrategie, zunehmend eigene Software in die Autos zu bekommen und darüber auch eine direkte, engere Kommunikation mit den Kunden herzustellen. Bisher hatte es hier teilweise noch gehakt. Beim ID.3 etwa mussten nach dem Marktstart im September einige Updates zu zunächst fehlenden Funktionen noch beim Händler nachinstalliert werden.

Dies soll künftig nicht mehr nötig sein. Geplant sind ab der Jahresmitte reguläre Programmerneuerungen im Drei-Monats-Rhythmus. Das Angebot soll sich sowohl auf Einzelfunktionen als auch auf "tiefgreifende technische Updates" und die Steuergeräte erstrecken. Besonders Letzteres ist angesichts der hohen Komplexität neuer Assistenz- und Infotainment-Systeme eine große Herausforderung, die Wolfsburger mussten hier auch beim Anlauf des Golf 8 Lehrgeld zahlen.

Konzernchef Herbert Diess will Volkswagen zu einem software- und servicegetriebenen Unternehmen machen. Bis 2024 soll ein eigenes Auto-Betriebssystem fertig entwickelt sein. IT-Experten werden in einer markenübergreifenden Organisation zusammengezogen und durch Fachleute von außen ergänzt, Ziel ist bis 2025 eine Teamstärke von 10 000 Beschäftigten. Außerdem gibt es Kooperationen mit Branchenriesen wie Microsoft, Amazon oder Ford - auch für die Verbesserung interner Produktionsprozesse sowie die Entwicklung des autonomen Fahrens. Zur Vorbereitung und technischen Umsetzung der Drahtlos-Updates in der neuen ID-Serie baute VW eine Einheit namens "ID.Digital" auf.

Mittelfristig soll ein konzernweites Netzwerk entstehen, in dem Daten zwischen den Smartphones oder Tablets der Kunden, den Anwendungen im Auto, Herstellern, Händlern und Dienstleistern ausgetauscht werden. Andere Autokonzerne stecken ebenfalls viel Geld in die Vernetzung./jap/DP/stk


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMAZON.COM, INC. 0.21%3379.39 verzögerte Kurse.3.54%
FORD MOTOR COMPANY -1.04%12.38 verzögerte Kurse.40.84%
MICROSOFT CORPORATION 0.02%255.91 verzögerte Kurse.15.03%
VOLKSWAGEN AG 0.81%237.55 verzögerte Kurse.54.54%
Alle Nachrichten zu FORD MOTOR COMPANY
10:22ANALYSE/Chip-Knappheit ist besonders schlimm für Autokäufer
DJ
11.04.Batterie-Hersteller SK und LG beenden Rechtsstreit - VW begrüßt Deal
DP
11.04.UPDATE/Volkswagen und Ford können auf US-Batteriefabrik bauen
DJ
11.04.Volkswagen kann auf Ende von Streit zwischen Batteriefirmen bauen - Kreise
DJ
07.04.Deutscher Automarkt wächst im März um über ein Drittel
DJ
06.04.US-Automarkt erholt sich - VW, BMW und Co. steigern Absatz kräftig
AW
05.04.FORD MOTOR COMPANY  : Wells Fargo Securities gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
04.04.Chefwechsel bei Roboterauto-Firma Waymo
DP
02.04.UPDATE/US-Autoabsatz legt trotz Lieferengpässen im ersten Quartal zu
DJ
02.04.KORREKTUR/TABELLE/US-Automobilabsatz - 1. Quartal 2021
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
14:48FORD MOTOR  : Leaders of GM, Ford among objectors to voting restrictions
AQ
14:34FORD MOTOR  : Mustang Claims Back-to-Back World's Best-Selling Sports Car Crowns..
PU
14:08FORD MOTOR  : LIQUI MOLY extends partnership with MB Motorsport accelerated by B..
AQ
12.04.Biden tells execs US needs to invest, lead in computer chips
AQ
12.04.GM marketing spend will return to normal levels post pandemic
RE
12.04.INTEL  : in talks to produce chips for automakers within six to nine months -CEO
RE
12.04.FORD MOTOR  : Driver slowed or stopped before crash killed 13 migrants
AQ
12.04.Samsung SDI to supply battery cells to EV startup Rivian
RE
12.04.GM marketing spending will return to normal levels post pandemic
RE
12.04.Pandemic pushes India's passenger vehicle sales to six-year low
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 144 Mrd. - 133 Mrd.
Nettoergebnis 2021 3 901 Mio - 3 608 Mio
Nettoliquidität 2021 6 528 Mio - 6 037 Mio
KGV 2021 13,3x
Dividendenrendite 2021 0,08%
Marktkapitalisierung 49 411 Mio 49 411 Mio 45 695 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,30x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,25x
Mitarbeiterzahl 186 000
Streubesitz 98,0%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 12,75 $
Letzter Schlusskurs 12,38 $
Abstand / Höchstes Kursziel 29,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,01%
Abstand / Niedrigstes Ziel -27,3%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
James D. Farley President, Chief Executive Officer & Director
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
William Clay Ford Executive Chairman
Kenneth E. Washington Chief Technology Officer
Hau Thai-Tang Chief Operations & Product Platform Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
FORD MOTOR COMPANY40.84%49 930
TOYOTA MOTOR CORPORATION6.01%215 551
VOLKSWAGEN AG54.54%162 064
DAIMLER AG31.46%96 826
GENERAL MOTORS COMPANY43.28%86 685
BMW AG23.15%68 579