Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Jobbericht macht Mut - Aktien, Gold und Anleihen fest

04.06.2021 | 22:11

NEW YORK (Dow Jones)--Ein Arbeitsmarktbericht nach dem Geschmack der Börsianer hat am Freitag die Kauflaune an der Wall Street angefacht. Während die Aktienkurse nach oben liefen, gerieten die Renditen der Staatsanleihen deutlich unter Druck. Zwar ist die Arbeitslosenquote im Mai niedriger als erwartet ausgefallen, das trifft aber auch auf die neu geschaffenen Stellen zu. Der Anstieg der Stundenlöhne lag wiederum deutlich über den Prognosen.

Der Dow-Jones-Index gewann 0,5 Prozent auf 34.756 Punkte. Der S&P-500 stieg um 0,9 Prozent und der Nasdaq-Composite sogar um 1,5 Prozent. Auf 2.120 (Donnerstag: 1.441) Kursgewinner kamen 1.207 (1.845) -verlierer, während 123 (176) Titel unverändert aus dem Handel gingen.

Am Vortag hatten überraschend starke Daten vom Arbeitsmarkt Befürchtungen geschürt, die Inflation könnte noch mehr Fahrt aufnehmen und die US-Notenbank zu früheren geldpolitischen Straffungen animieren. Diese Sorgen schien der Beschäftigungsbericht etwas zu lindern. Händler bezeichneten ihn als gut genug, um weiterhin die Karte Konjunkturoptimismus spielen zu können. Nach einer unmittelbaren Änderung der Geldpolitik schreie er aber auch nicht.

   Dollar gibt nach - Gold zieht an 

Der Dollar geriet mit den Daten und sinkenden Marktzinsen unter Druck, der Dollarindex sank um 0,4 Prozent. Anleger preisten geldpolitische Straffungen zum Teil wieder aus, hieß es. Dazu passend sanken die Renditen am Rentenmarkt über sämtliche Laufzeiten, für die zehnjährigen Staatstitel zum Beispiel um gut 7 Basispunkte. Den klaren Gewinner stellte Gold. Die Feinunze verteuerte sich merklich mit den Daten, was aber zu einem Großteil der Dollarschwäche geschuldet war. Aber Anleger sähen in dem robusten Stellenzuwachs keinen Grund, ihre Inflationserwartungen zu überdenken, hieß es mit Blick auf das Edelmetall. Gerade die Entwicklung der Stundenlöhne spiele Gold als klassischem Inflationsschutz in die Karten.

Die Erdölpreise nahmen die jüngste Rally, die sie auf Mehrjahreshochs getrieben hatte, wieder auf. Der Stellenaufbau in den USA falle trotz allem äußerst robust aus und spreche nicht gegen die Annahme einer steigenden Nachfrage. Zugleich stützte auch hier die Dollarschwäche. Auf Wochenbasis haben die Preise rund 5 Prozent zugelegt.

Unter den Einzelaktien fielen Ford um 0,1 Prozent, obwohl der Automobilhersteller positive Absatzzahlen bekannt gegeben hat. Die Aktie hatte bereits am Vortag kräftig gewonnen. Broadcom (+2,2%) überraschte positiv mit Geschäftszahlen. Umsatz und Ergebnis lagen im zweiten Geschäftsquartal über den Erwartungen. Zudem gab das Unternehmen einen optimistischen Ausblick auf das laufende dritte Geschäftsquartal.

Auch die Slack-Aktie (+1,2%) profitierte von starken Geschäftszahlen - das Unternehmen hat mehr verdient als erwartet und einen Rekordzuwachs bei der Nutzerzahl vermeldet.

Tesla steigerten sich um 4,6 Prozent. Möglicherweise zeigten sich Anleger beruhigt, weil sich Tesla-Chef Elon Musk in einem etwas verrätselten Tweet offenbar von der Kryptowährung Bitcoin distanzierte. Teilnehmer sprachen aber auch von einer Gegenbewegung in den Aktie nach einem Wochenminus von rund 8 Prozent.

Docusign (+19,7%), ein Anbieter digitaler Vertragshilfsmittel, schnitt mit Quartalszahlen und Ausblick besser als gedacht ab. Five Below sprangen um 7 Prozent in die Höhe, der Einzelhändler verbuchte eine regelrechte Umsatzexplosion von 197,6 Prozent auf Jahressicht. Asana schossen um 6,5 Prozent empor. Die Software-Gesellschaft hob nach Geschäftszahlen klar oberhalb der Marktprognose den Ausblick an.

=== 
INDEX                 zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
DJIA                34.756,39       0,52      179,35      13,56 
S&P-500              4.229,89       0,88       37,04      12,61 
Nasdaq-Comp.        13.814,49       1,47      199,98       7,19 
Nasdaq-100          13.770,78       1,78      241,09       6,85 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT  Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,15       -1,2        0,16        3,2 
5 Jahre                  0,79       -5,3        0,84       42,6 
7 Jahre                  1,23       -6,8        1,30       58,5 
10 Jahre                 1,55       -7,3        1,62       63,3 
30 Jahre                 2,24       -6,0        2,30       59,0 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %    Di, 9:05  Mo, 17:13   % YTD 
EUR/USD                1,2168     +0,33%      1,2232     1,2229   -0,4% 
EUR/JPY                133,25     -0,39%      133,96     133,81   +5,7% 
EUR/CHF                1,0936     -0,20%      1,0990     1,0990   +1,2% 
EUR/GBP                0,8590     -0,10%      0,8596     0,8604   -3,8% 
USD/JPY                109,51     -0,72%      109,51     109,42   +6,0% 
GBP/USD                1,4164     +0,43%      1,4230     1,4213   +3,7% 
USD/CNH (Offshore)     6,3894     -0,14%      6,3766     6,3708   -1,7% 
Bitcoin 
BTC/USD             36.904,01     -4,83%   37.091,26  36.836,04  +27,0% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               69,31      68,81       +0,7%       0,50  n.def. 
Brent/ICE               71,68      71,31       +0,5%       0,37  +39,8% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.892,01   1.870,30       +1,2%     +21,71   -0,3% 
Silber (Spot)           27,78      27,48       +1,1%      +0,31   +5,3% 
Platin (Spot)        1.167,30   1.161,50       +0,5%      +5,80   +9,1% 
Kupfer-Future            4,53       4,47       +1,3%      +0,06  +28,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/raz

(END) Dow Jones Newswires

June 04, 2021 16:10 ET (20:10 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASANA, INC. -4.97%103.23 verzögerte Kurse.268.56%
BROADCOM INC. -1.65%554.8 verzögerte Kurse.28.89%
DJ INDUSTRIAL -1.68%34545.7 verzögerte Kurse.14.80%
DOCUSIGN, INC. -2.43%245.055 verzögerte Kurse.13.14%
FIVE BELOW, INC. -2.01%202.94 verzögerte Kurse.18.36%
FORD MOTOR COMPANY -2.31%19.215 verzögerte Kurse.123.78%
SLACK TECHNOLOGIES, INC. 0.09%45.2 Schlusskurs.7.01%
TESLA, INC. -0.13%1136.64 verzögerte Kurse.61.12%
Alle Nachrichten zu FORD MOTOR COMPANY
14:06Autobauer Volvo mit 'herausforderndem dritten Quartal'
AW
29.11.Clearlake Capital stockt Software-Portfolio mit Quest auf
MR
29.11.Der geschäftsführer der spanischen bbva sagt, garanti sei ein sehr positiver "wertschaf..
MR
26.11.RBC sieht steigende US-Autonachfrage im Jahr 2022, da die Angebotsbeschränkungen in der..
MT
24.11.BlackRock beteiligt sich an 700 Millionen Euro-Finanzierungsrunde für Elektrofahrzeug-L..
MT
24.11.Blackrock steigt bei Ladenetzbetreiber von Audi, BMW und Daimler ein
DJ
22.11.SOCIAL BUZZ : GameStop ist die meistgenannte Aktie bei Wallstreetbets; Astra Space legt zu
MT
22.11.GlobalFoundries-Aktien steigen nach positiven Analystenstimmen
MT
21.11.WOCHENEND-ÜBERBLICK Unternehmen/20. und 21. November 2021
DJ
19.11.Ford Motor Preise für Barzahlungsangebote
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
19:01Ford to Present Updates on Its Electric Vehicle Leadership at Dec. 3 Goldman Sachs, Cre..
BU
29.11.Two U.S. senators talking to Manchin about objections to EV tax credit
RE
29.11.U.S. Commerce chief makes pitch for chips funding in Michigan
RE
29.11.Clearlake Capital bulks up software portfolio with Quest deal
RE
29.11.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Rise as Investors Continue to Weigh Omicro..
DJ
29.11.Nissan unveils $18 billion electrification push in bid to draw level with rivals
RE
29.11.Ceo of spain's bbva says garanti is very positive "value creating deal", currency deval..
RE
29.11.The Plot Thickens. New York Court Of Appeals Finds Companies Do NOT Consent To Jurisdic..
AQ
29.11.EMEA MORNING BRIEFING : UPDATE: Stocks to Rebound, -2-
DJ
29.11.EMEA MORNING BRIEFING : Omicron Variant Jitters -2-
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FORD MOTOR COMPANY
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 127 Mrd. - 117 Mrd.
Nettoergebnis 2021 6 419 Mio - 5 923 Mio
Nettoliquidität 2021 5 309 Mio - 4 899 Mio
KGV 2021 11,9x
Dividendenrendite 2021 0,51%
Marktkapitalisierung 78 606 Mio 78 606 Mio 72 533 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,58x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,47x
Mitarbeiterzahl 186 000
Streubesitz 98,0%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 19,67 $
Mittleres Kursziel 18,59 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -5,51%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
James D. Farley President, Chief Executive Officer & Director
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
William Clay Ford Executive Chairman
Douglas Field Chief Advanced Technology Officer
Michael R. Amend Chief Digital & Information Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
FORD MOTOR COMPANY123.78%78 606
TOYOTA MOTOR CORPORATION25.74%245 149
VOLKSWAGEN AG7.94%123 172
DAIMLER AG43.28%99 834
GENERAL MOTORS COMPANY43.76%86 908
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED25.38%69 673