Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Milliarden für VW-Software-Tochter - Chipdesign 'stärker beherrschen'

30.04.2021 | 12:04

WOLFSBURG/DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Volkswagen-Konzern arbeitet am weiteren Ausbau seiner Software-Tochter Cariad und fasst dabei neben Milliardeninvestitionen auch Zukäufe ins Auge. "In Cariad investieren wir 2,5 Milliarden Euro pro Jahr", sagte Vorstandschef Herbert Diess dem "Handelsblatt" (Freitag). "Dazu kommt dann noch die eine oder andere Akquisition hinzu." Zudem mehren sich die Anzeichen, dass sich der am Absatz gemessen zweitgrößte Autobauer der Welt bald auch mit der Entwicklung eigener Computerchips beschäftigen könnte.

Volkswagen hat seine Software-Kompetenzen in der Firma Cariad gebündelt, die zuvor Car Software Org hieß. Dazu gehört die Entwicklung von Fahrassistenzsystemen und Software für autonomes Fahren. VW hatte dafür bereits rund zwei Milliarden Euro in das gemeinsam mit Ford betriebene Start-up Argo AI gesteckt.

Die Digitalisierung des Autos bedeutet für Diess eine noch größere Herausforderung als die Umstellung auf Elektroantriebe. Bis zu 60 Prozent der nötigen Software will Volkswagen künftig selbst entwickeln - und damit deutlich mehr als bisher. Software "wird das Herz-Kreislauf-System eines Autos sein", sagte er.

Das autonome Fahren werde die größte Veränderung für die Branche. "Es wird sich über das Jahr 2025 hinaus ziehen, bis das ein Geschäftsmodell wird." Dann könne es schnell gehen. "Ich erwarte, dass im Jahr 2035 etwa 40 Prozent aller Autos autonom fahren können." So ein Dienst könne für acht bis zehn Euro pro Tag verfügbar sein.

Der VW-Konzernchef hatte bereits in Aussicht gestellt, möglicherweise auch das Design von Chips für automatisiertes Fahren selbst in die Hand nehmen zu wollen. Cariad müsse Fähigkeiten bei der Entwicklung von Prozessoren aufbauen, sagte Diess nun: "Apple, Tesla und andere haben mehr Definitionskompetenz bei Halbleitern. Um bei den hohen Anforderungen im Auto die optimale Leistung zu erzielen, müssen Software und Hardware aus einem Guss kommen."

Ähnlich äußerte sich VW-Markenchef Ralf Brandstätter. "Es gibt auch Überlegungen im Konzern, das Halbleiter-Design als Kompetenz stärker zu beherrschen", sagte er der Deutschen Presse-Agentur. "Das hat aber eher mit der Strategie in Richtung Digitalisierung zu tun." Daneben sorgt die aktuelle Versorgungskrise bei den wichtigen Elektronik-Bauteilen weiter für Probleme in der gesamten Autobranche.

Brandstätter verwies auf die Nachwirkungen der Lieferausfälle aus dem ersten Corona-Jahr 2020. Vor allem die IT-Industrie hatte zuletzt mehr Halbleiter abgenommen, was aus Sicht des VW-Markenchefs auch mit dem Trend zu digitalem Austausch in Arbeitswelt und Schule durch Homeoffice und Homeschooling zusammenhängt.

Direkte Einflussmöglichkeiten auf die Chiphersteller seien eher begrenzt: "Die Automobilindustrie ist an der Stelle kein großer Spieler, wir machen insgesamt als Kunde zwölf Prozent des weltweiten Halbleitermarkts aus", so der Markenchef. "Wir als Volkswagen-Konzern haben dann daran wiederum rund zehn Prozent Anteil."

Software-Themen spielen in der Aus- und Weiterbildung des Konzerns ebenfalls eine größere Rolle. Mit Google wurde eine Partnerschaft zur Programmierschule "42 Wolfsburg" vereinbart. Die Kooperation soll das Studienangebot in den Gebieten automobile Software-Anwendungen, Cloud Computing und Nachhaltigkeit ausbauen. Das Engagement bei "42 Wolfsburg" ist bei VW ein Teil der Bemühungen, dem Mangel an Experten entgegenzuwirken. Der Bedarf an ausgebildeten IT-Fachkräften in Deutschland ist nach Berechnungen des Digitalverbandes Bitkom mit über 86 000 unbesetzten Stellen unvermindert hoch./jap/DP/mis


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 0.10%2697.09 verzögerte Kurse.53.74%
APPLE INC. -0.23%145.52 verzögerte Kurse.9.67%
FORD MOTOR COMPANY -0.29%13.91 verzögerte Kurse.58.25%
TESLA, INC. 3.27%709.67 verzögerte Kurse.0.57%
VOLKSWAGEN AG 0.12%205.75 verzögerte Kurse.34.99%
Alle Nachrichten zu FORD MOTOR COMPANY
01.08.Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen
DP
30.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.07.2021) +++
DJ
30.07.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
30.07.ANALYSE/Wie Ford und VW an gute alte Zeiten anknüpfen könnten
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Börsen mit Aufschlägen - BIP-Daten belasten nicht
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Börsen mit Aufschlägen - Schwächeres BIP belastet nicht
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Etwas fester - Schwächeres BIP spricht für längere Stimuli
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - BIP weniger stark als erhofft
DJ
29.07.MARKT USA/Wall Street leicht im Plus erwartet - Warten auf BIP
DJ
28.07.Ford hebt Jahresziele nach überraschendem Quartalsgewinn an
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
02.08.FORD MOTOR : Henry Ford Museum's new exhibit celebrates motorsports
AQ
02.08.STREET COLOR : Ford COO: Company Will Spend More on EV Development in 2023 Than ..
MT
02.08.MARKET CHATTER : UK Ministers In Talks With Rivian Automotive To Build Car Plant
MT
31.07.Amazon-backed Rivian in talks with ministers over UK factory -Sky News
RE
29.07.Industrials Up After Mixed GDP Data -- Industrials Roundup
DJ
29.07.Wall Street roars to record peak on rosy earnings, dollar wilts
RE
29.07.Ford, Qualcomm rise; Citrix Systems, PayPal fall
AQ
29.07.FORD MOTOR : Alex Purdy to Discuss Ford Connected Services Growth At Jefferies V..
BU
29.07.STELLANTIS N : Biden wants U.S automakers to pledge 40% electric vehicles by 203..
RE
29.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Earnings reports please investors
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 133 Mrd. - 121 Mrd.
Nettoergebnis 2021 5 082 Mio - 4 599 Mio
Nettoliquidität 2021 6 246 Mio - 5 654 Mio
KGV 2021 11,1x
Dividendenrendite 2021 0,12%
Marktkapitalisierung 55 567 Mio 55 567 Mio 50 294 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,37x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,27x
Mitarbeiterzahl 186 000
Streubesitz 97,9%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 13,91 $
Mittleres Kursziel 16,14 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 16,0%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
James D. Farley President, Chief Executive Officer & Director
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
William Clay Ford Executive Chairman
Hau Thai-Tang Chief Operations & Product Platform Officer
Beth A. Rose Chief Compliance, Ethics & Integrity Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
FORD MOTOR COMPANY58.25%55 727
TOYOTA MOTOR CORPORATION26.05%249 571
VOLKSWAGEN AG34.82%148 280
DAIMLER AG30.26%95 537
GENERAL MOTORS COMPANY36.50%82 456
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED42.11%72 238