Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

FORD MOTOR COMPANY

(F)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ROUNDUP: US-Automarkt vor Absatzrekord - VW schwächelt weiter

05.01.2016 | 19:36

DETROIT (dpa-AFX) - Billiger Sprit und günstige Kreditzinsen halten die Kauffreude am US-Automarkt hoch. Zum Jahresende 2015 haben die Hersteller ihren Absatz erneut deutlich gesteigert, wie die am Dienstag veröffentlichten Verkaufszahlen zeigen. Noch liegen nicht alle Daten vor - doch es zeichnet sich bereits ab, dass die Branche im abgelaufenen Jahr ein Rekordergebnis erzielt haben dürfte.

Allerdings profitieren nicht alle deutschen Anbieter von dem Boom. Vor allem der vom Abgas-Skandal erschütterte Volkswagen <VOW3.ETR>-Konzern gerät immer weiter ins Hintertreffen, wie aus den Zahlen hervorgeht.

VW-ABSATZ SACKT WEITER AB

Der Absatz der Kernmarke VW <VOW3.ETR> sank im Jahresvergleich um 9,1 Prozent, obwohl der Dezember zwei Verkaufstage mehr hatte als ein Jahr zuvor. Auch Daimler <DAI.ETR> tat sich in den USA zuletzt schwer - die Stuttgarter schafften im letzten Monat nur ein Verkaufsplus von 1,7 Prozent.

Bei den großen US-Herstellern brummt das Geschäft hingegen. Branchenführer General Motors <GM.NYS> (GM) brachte 5,7 Prozent mehr Wagen auf die Straße, Konkurrent Ford <F.NYS> <FMC1.FSE> wurde 8,3 Prozent mehr los, Fiat Chrysler <FCAU.NYS> schaffte einen Zuwachs um 12,6 Prozent. Beim VW-Erzrivalen Toyota <TOM.FSE> <TYT.SQ1> legten die Verkäufe in den Vereinigten Staaten um 10,8 Prozent zu.

SUVS UND PICKUP-TRUCKS GEFRAGT

GM-Chefökonom Mustafa Mohatarem schätzt, dass in den USA 2015 insgesamt 17,5 Millionen Neuwagen verkauft wurden. Damit würde die Branche ihren bisherigen Absatzrekord von 17,4 Millionen Autos aus dem Jahr 2000 knacken. Als Hauptgründe für den Boom nennen Experten die niedrigen Benzinpreise und die geringen Finanzierungszinsen. Besonders gefragt sind bei den US-Käufern SUVs und Pickup-Trucks./hbr/fri/DP/jha


© dpa-AFX 2016
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAIMLER AG -1.14%75.28 verzögerte Kurse.30.26%
FORD MOTOR COMPANY -3.06%13.95 verzögerte Kurse.58.70%
GENERAL MOTORS COMPANY -0.77%56.84 verzögerte Kurse.36.50%
TOYOTA MOTOR CORPORATION -0.52%9805 Schlusskurs.23.22%
VOLKSWAGEN AG -0.75%205.5 verzögerte Kurse.34.82%
Alle Nachrichten zu FORD MOTOR COMPANY
01.08.Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen
DP
30.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (30.07.2021) +++
DJ
30.07.DIE AUTO-WOCHE - das waren die wichtigsten Themen
DJ
30.07.ANALYSE/Wie Ford und VW an gute alte Zeiten anknüpfen könnten
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Börsen mit Aufschlägen - BIP-Daten belasten nicht
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Börsen mit Aufschlägen - Schwächeres BIP belastet nicht
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Etwas fester - Schwächeres BIP spricht für längere Stimuli
DJ
29.07.MÄRKTE USA/Uneinheitlich - BIP weniger stark als erhofft
DJ
29.07.MARKT USA/Wall Street leicht im Plus erwartet - Warten auf BIP
DJ
28.07.Ford hebt Jahresziele nach überraschendem Quartalsgewinn an
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FORD MOTOR COMPANY
31.07.Amazon-backed Rivian in talks with ministers over UK factory -Sky News
RE
29.07.Industrials Up After Mixed GDP Data -- Industrials Roundup
DJ
29.07.Wall Street roars to record peak on rosy earnings, dollar wilts
RE
29.07.Ford, Qualcomm rise; Citrix Systems, PayPal fall
AQ
29.07.FORD MOTOR : Alex Purdy to Discuss Ford Connected Services Growth At Jefferies V..
BU
29.07.STELLANTIS N : Biden wants U.S automakers to pledge 40% electric vehicles by 203..
RE
29.07.GLOBAL MARKETS LIVE : Earnings reports please investors
29.07.SECTOR UPDATE : Consumer Stocks Edging Higher in Premarket Thursday
MT
29.07.Today on Wall Street: GDP growth misses estimates
29.07.FORD MOTOR : Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Res..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 133 Mrd. - 121 Mrd.
Nettoergebnis 2021 5 108 Mio - 4 623 Mio
Nettoliquidität 2021 5 777 Mio - 5 228 Mio
KGV 2021 11,1x
Dividendenrendite 2021 0,12%
Marktkapitalisierung 55 727 Mio 55 727 Mio 50 432 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,37x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,28x
Mitarbeiterzahl 186 000
Streubesitz 97,9%
Chart FORD MOTOR COMPANY
Dauer : Zeitraum :
Ford Motor Company : Chartanalyse Ford Motor Company | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FORD MOTOR COMPANY
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 22
Letzter Schlusskurs 13,95 $
Mittleres Kursziel 16,15 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 15,8%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
James D. Farley President, Chief Executive Officer & Director
John T. Lawler Chief Financial Officer & Vice President
William Clay Ford Executive Chairman
Hau Thai-Tang Chief Operations & Product Platform Officer
Beth A. Rose Chief Compliance, Ethics & Integrity Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
FORD MOTOR COMPANY58.70%55 727
TOYOTA MOTOR CORPORATION23.22%249 571
VOLKSWAGEN AG34.82%148 280
DAIMLER AG30.26%95 537
GENERAL MOTORS COMPANY36.50%82 456
GREAT WALL MOTOR COMPANY LIMITED40.41%72 238