Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Taiwan
  4. Taiwan Stock Exchange
  5. Foxconn Technology Co., Ltd.
  6. News
  7. Übersicht
    2354   TW0002354008

FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.

(2354)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Stellantis will bis 2030 20 Milliarden Euro durch Software verdienen

07.12.2021 | 11:07
ARCHIV: Das Stellantis-Logo am Eingang einer Fabrik des Unternehmens, Hordain, Frankreich, 7. Juli 2021. REUTERS/Pascal Rossignol

Mailand (Reuters) - Der Opel-Mutterkonzern Stellantis plant eine Software-Großoffensive.

Bis Ende des Jahrzehnts will die aus der Fusion von Fiat Chrysler und dem französischen PSA-Konzern hervorgegangene Gruppe 20 Milliarden Euro jährlich durch Software-gestützte Produkte und Abonnements verdienen. Kernstück seien drei Technologieplattformen, die ab 2024 auf den Markt gebracht werden sollten und die auf künstlicher Intelligenz basierten, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Diese Plattformen könnten mit den Wettbewerbern mithalten, sagte Software-Chef Yves Bonnefort: "Das ist etwas, was Stellantis beim Thema Software und Elektronik in die Führungsgruppe bringt oder sogar zum Anführer macht."

Zugleich zeigte sich Bonnefort offen für Kooperationen: "Wir wollen nicht alles alleine machen", sagte er. Stellantis hat derzeit strategische Partnerschaften mit Unternehmen wie BMW, dem iPhone-Hersteller Foxconn und der Alphabet-Tochter Waymo.

Software wird für Autobauer ein immer wichtigeres Thema. Zum einen ist bei Elektroautos mehr Software nötig, um etwa die Batterieleistung zu steuern. Andererseits gelten Themen wie autonomes Fahren, Unterhaltung oder Navigation als Bereiche, die Zusatzeinkommen versprechen. Volkswagen schätzte zuletzt, dass bis 2030 in der Autobranche insgesamt Software-Erlöse von 1,2 Billionen Euro möglich sind, etwa ein Viertel des Mobilitätsmarktes.

Stellantis allein will bis 2030 34 Millionen vernetzte Autos auf der Straße haben, derzeit sind es zwölf Millionen. Als führend im Software-Bereich wird Tesla angesehen, aber andere Firmen holen auf. Analysten sehen Stellantis derzeit noch deutlich hinter Konkurrenten wie Volkswagen oder General Motors.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. -2.22%2607.03 verzögerte Kurse.-7.97%
BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG -1.31%95.56 verzögerte Kurse.7.99%
FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD. 0.00%62 Schlusskurs.-4.47%
STELLANTIS N.V. -3.54%18.128 verzögerte Kurse.8.64%
TESLA, INC. -5.26%943.9 verzögerte Kurse.-10.68%
Alle Nachrichten zu FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.
2021Foxconn Technology Co., Ltd. kündigt Änderungen in der Geschäftsführung an
CI
2021FIH Mobile erhält grünes Licht von der Hongkonger Börse für die Abspaltung der indische..
MT
2021Stellantis/Foxconn bauen zusammen neue Halbleiter für Autoindustrie
DJ
2021Stellantis will bis 2030 20 Milliarden Euro durch Software verdienen
RE
2021FIH Mobile erwartet Gewinnsprung im GJ21; Aktien steigen um 5%
MT
2021Foxconn erzielt in den ersten neun Monaten bis September einen Gewinn von 3 Mrd. Dollar
MT
2021Foxconn erwartet Chip-Krise, die den Umsatz im 4.
MT
2021Gewinn des Apple-Zulieferers Foxconn übertrifft in Q3 die Schätzungen
MR
2021Apple-Zulieferer Foxconns Q3-Gewinn übertrifft dank Smartphone-Nachfrage alle Schätzung..
MR
2021Lordstown verzögert Markteinführung des Elektro-Pickups um ein Viertel und führt Proble..
MR
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.
21.01.Foxconn To Develop EV Ecosystem In Indonesia
MT
21.01.Honda to Co-develop Lithium Batteries With Boston-based SES
MT
19.01.Foxconn Unit Acquires $50 Million Stake In EV Business
MT
12.01.Foxconn Resumes Production At South Indian Apple Plant
MT
12.01.Foxconn Says Operating as Normal in China’s COVID-19 Hit Henan Province
MT
11.01.Hon Hai Precision Bags Over 54,000 Invention Patents Globally
MT
10.01.Foxconn's Indian Apple Plant To Reopen Wednesday
MT
06.01.Google Eyes $40 Million Worth of Stake in Taiwan's Hon Hai Unit
MT
06.01.Hon Hai Precision's Revenue Soars About 11% in 2021
MT
05.01.India confirms first Omicron-related death as COVID-19 cases jump
RE
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 116 Mrd. 4 184 Mio 3 807 Mio
Nettoergebnis 2021 6 338 Mio 229 Mio 208 Mio
Nettoliquidität 2021 61 368 Mio 2 218 Mio 2 018 Mio
KGV 2021 12,2x
Dividendenrendite 2021 3,30%
Marktkapitalisierung 87 698 Mio 3 166 Mio 2 883 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,23x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,20x
Mitarbeiterzahl -
Streubesitz 65,0%
Chart FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.
Dauer : Zeitraum :
Foxconn Technology Co., Ltd. : Chartanalyse Foxconn Technology Co., Ltd. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FOXCONN TECHNOLOGY CO., LTD.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 5
Letzter Schlusskurs 62,00 TWD
Mittleres Kursziel 68,00 TWD
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,68%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Han Ming Li General Manager & Director
Tzu Hung Li Head-Finance
Chih Chien Hung Chairman
Sung Shu Lin Independent Director
Yao Ching Chen Independent Director
Branche und Wettbewerber