1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Fraport AG
  6. News
  7. Übersicht
    FRA   DE0005773303   577330

FRAPORT AG

(FRA)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:35 30.06.2022
41.50 EUR   -4.38%
30.06.Mehr Urlaubsflüge - Airports Berlin und Hamburg warnen vor Wartezeiten
RE
30.06.WDH/ANALYSE : Starke Urlaubsnachfrage übertrifft im Mai Vorkrisenniveau
DP
29.06.Insolventer Airport Hahn verkauft - Investoren kündigen neue Jobs an
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Deutsche Fluggesellschaft Condor will nächstes Jahr in die Gewinnzone zurückkehren

19.05.2022 | 11:51
Condor airliner lands at Son Sant Joan airport in Palma de Mallorca

Die deutsche Ferienfluggesellschaft Condor könnte ab dem nächsten Jahr wieder in die Gewinnzone zurückkehren und will ihre Flottenkapazität erhöhen, da die Menschen nach der Aufhebung der COVID-19-Beschränkungen einen Ansturm auf ihre lang ersehnten Urlaube erleben.

Die Ankündigung der Fluggesellschaft reiht sich ein in die positiven Nachrichten aus der Reisebranche, darunter die starken Umsätze des Ferienkonzerns TUI, der deutschen Lufthansa und des Flughafenbetreibers Fraport.

"Ich erwarte, dass Condor wachsen wird - wenn es nach mir geht, ganz erheblich", sagte Vorstandschef Ralf Teckentrup, der Ende 2023 in den Ruhestand gehen will, in einem Interview mit Reuters.

Die Flotte von Condor schrumpfte im Zuge der Umstrukturierung nach dem Konkurs der früheren Muttergesellschaft Thomas Cook von 61 auf 53 Flugzeuge im Jahr 2019, aber Teckentrup strebt mittelfristig eine Rückkehr zu 60 Flugzeugen an, was seiner Meinung nach "eine gute Zahl" wäre.

"Im Moment hat die finanzielle Stabilität für uns oberste Priorität. Sobald das geschafft ist, können wir auch wachsen", sagte er.

Während das Unternehmen im laufenden Geschäftsjahr, das am 30. September endet, aufgrund der Schwierigkeiten im letzten Winter keine Rentabilität erreichen wird, könnte es 2022-2023 keine Verluste mehr machen, fügte Teckentrup hinzu.

"Ich bin fest davon überzeugt, dass wir dort sehr profitabel sein können - vorausgesetzt, es gibt einen anständigen Winter wie vor der Corona, gefolgt von einem anständigen Sommer wie vor der Corona", sagte er.

Die Konkurrenz durch die neue Lufthansa-Langstreckentochter Eurowings Discover und der daraus resultierende Preiskampf werden den kleineren Rivalen jedes Jahr 30-40 Millionen Euro ($31,5-$42 Millionen) an operativem Gewinn kosten, sagte Teckentrup.

Er fügte hinzu, dass Condor nach neuen Langstreckenzielen Ausschau halten und Massenmärkten wie New York oder San Francisco, wo die Lufthansa höhere Kosten hat, mehr Aufmerksamkeit schenken will.

"Die Nachfrage nach Flugreisen ist ungebrochen und die Menschen sind bereit, mehr Geld dafür zu bezahlen. Denn es ist nicht billiger geworden", sagte er und fügte hinzu, dass der Treibstoff 30% der Kosten einer Fluggesellschaft ausmacht und der Ukraine-Krieg den Preis für Kerosin verdoppelt hat.

(1 Dollar = 0,9528 Euro)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -4.28%5.564 verzögerte Kurse.-5.94%
FRAPORT AG -4.38%41.5 verzögerte Kurse.-26.66%
TUI AG -3.68%1.5425 verzögerte Kurse.-40.71%
Alle Nachrichten zu FRAPORT AG
30.06.Mehr Urlaubsflüge - Airports Berlin und Hamburg warnen vor Wartezeiten
RE
30.06.WDH/ANALYSE : Starke Urlaubsnachfrage übertrifft im Mai Vorkrisenniveau
DP
29.06.Insolventer Airport Hahn verkauft - Investoren kündigen neue Jobs an
DP
29.06.MÄRKTE EUROPA/Konjunkturabhängige Titel geben stark nach
DJ
29.06.XETRA-SCHLUSS/13.000er Marke wackelt
DJ
29.06.Lufthansa schickt reaktivierte A380-Jets nach München
AW
29.06.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - 13.000er Marke im DAX hält
DJ
29.06.FLUG-CHAOS : Airports können leichter ausländische Helfer anheuern
DP
29.06.Frankfurter Flughafen erwartet Hunderte Aushilfen - aber nicht mehr im Sommer
DP
29.06.Regierung will Flugbranche mit Arbeitserlaubnis für Ausländer helfen
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu FRAPORT AG
30.06.Hamburg airport expects little impact from Friday strike
RE
29.06.Union calls for strike at Hamburg airport, adding to sector woes
RE
29.06.Fraport Warns of Flight Disruptions in Europe Amid Technical Issues At German Air Traff..
MT
27.06.Germany wants foreign workers quickly amid summer travel crunch
RE
26.06.Germany to deploy temporary foreign workers to ease staff shortage at German airports -..
RE
23.06.FRAPORT : Builds New Airfreight Warehouse at CargoCity South
PU
14.06.GLOBAL MARKETS LIVE : Oracle, Coty, Ferrari, Pfizer, Amazon...
14.06.FRAPORT : Monthly Traffic Results Frankfurt Airport MAY 2022 PDF, 242 KB
PU
14.06.FRAPORT TRAFFIC FIGURES – MAY : Dynamic Passenger Growth Continues
PU
03.06.POP-UP SHOPS AT FRANKFURT AIRPORT : New Concept Offers Retailers More Flexibility
PU
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FRAPORT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 2 886 Mio 3 017 Mio 2 881 Mio
Nettoergebnis 2022 149 Mio 156 Mio 149 Mio
Nettoverschuldung 2022 7 539 Mio 7 881 Mio 7 525 Mio
KGV 2022 25,5x
Dividendenrendite 2022 -
Marktwert 3 834 Mio 4 008 Mio 3 827 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 3,94x
Marktwert / Umsatz 2023 3,50x
Mitarbeiterzahl 18 400
Streubesitz 39,5%
Chart FRAPORT AG
Dauer : Zeitraum :
Fraport AG : Chartanalyse Fraport AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRAPORT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 18
Letzter Schlusskurs 41,50 €
Mittleres Kursziel 57,59 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 38,8%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Stefan Schulte Chief Financial Officer
Matthias Zieschang Executive Director-Finance & Controlling
Michael Boddenberg Chairman-Supervisory Board
Anke Giesen Executive Director-Operations
Elke Breuer VP-Corporate Compliance & Values Management