Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA    FME   DE0005785802

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA

(FME)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 27.11. 17:35:11
70.82 EUR   +0.83%
27.11.INSIDER : Vifor Pharma hat Übernahme-Interessenten angelockt
AW
27.11.Morning Briefing International
AW
26.11.Asklepios leidet unter Corona-Krise - deutlich weniger Patienten
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

AKTIE IM FOKUS 2: FMC-Erholung nimmt Fahrt auf - Barclays optimistisch

20.06.2019 | 10:36

(neu: mehr Details und Hintergrund)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien des Dialysekonzerns FMC haben am Donnerstag nach einer Empfehlung der britischen Bank Barclays die 200-Tage-Linie zurückerobert. Ein Sprung über den mittelfristigen Trendindikator kann für frischen Schwung sorgen. Zuletzt stiegen die FMC-Papiere um 1,76 Prozent auf 71,52 Euro. Der 200-Tage-Durchschnitt verläuft aktuell knapp über 71 Euro.

Barclays-Analyst Hassan Al-Wakeel hält die Sorgen vieler Investoren hinsichtlich des mittelfristigen Wachstumspotenzials der Fresenius-Tochter für übertrieben. Die Übernahme von NxStage sollte sich auszahlen und zusammen mit Kosteneinsparungen in den USA den Gewinnmargen helfen. Der Experte hob auch daher sein Kursziel von 71,00 auf 81,50 Euro an. Damit sieht er mittelfristig noch knapp 14 Prozent Luft nach oben und stufte die Aktien von "Equal Weight" auf "Overweight" hoch.

Seit dem Mehrjahrestief von 55,44 Euro Anfang 2019 hat sich der Kurs mittlerweile um rund 29 Prozent erholt. Bis zum Rekordhoch von 93,82 Euro vom Februar 2018 fehlt allerdings noch ein gutes Stück. Gründe für den zwischenzeitlichen Rückschlag gab es mehrere. Zunächst hatten Anleger in einem schwächeren Börsenumfeld Kasse gemacht. Mitte Oktober strich FMC dann die Jahresziele 2018 zusammen und im Dezember dann die Gewinnziele für 2020. Rückenwind erhielt die Erholung der vergangenen Monate auch vom wieder zuversichtlicher klingenden Management.

So steht FMC in seinem größten Markt, den USA, wie die gesamte Pharmabranche unter dem stetigen Kostendruck der Krankenkassen und des Staates. Mit dem US-Medizintechnikanbieter NxStage hat FMC aber womöglich nun ein Ass im Ärmel. Denn die Heimdialyse gilt als kostengünstiger. Zudem will FMC als Teil der Problemlösung die Kosten besser in den Griff bekommen sowie mehr in das Wachstum investieren, etwa in den Schwellenländern. Auch mehr Privatpatienten versucht der Konzern anzulocken./mis/tav/gl/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------


© dpa-AFX 2019
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.83%70.82 verzögerte Kurse.7.37%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 1.06%38.07 verzögerte Kurse.-24.13%
Alle Nachrichten auf FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
27.11.INSIDER : Vifor Pharma hat Übernahme-Interessenten angelockt
AW
27.11.Morning Briefing International
AW
26.11.Asklepios leidet unter Corona-Krise - deutlich weniger Patienten
DP
26.11.DZ Bank senkt fairen Wert für Fresenius SE - 'Kaufen'
DP
25.11.WOCHENVORSCHAU : Termine bis 09. Dezember 2020
DP
25.11.TAGESVORSCHAU : Termine am 26. November 2020
DP
24.11.UBS senkt Ziel für Fresenius SE auf 40 Euro - 'Neutral'
DP
19.11.RBC belässt FMC auf 'Sector Perform'
DP
19.11.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
19.11.Vifor-Joint-Venture und Fresenius Kabi erweitern Zusammenarbeit in China
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
27.11.Swiss drugmaker Vifor had bid interest but talks halted - sources
RE
24.11.FRESENIUS SE : UBS remains Neutral
MD
19.11.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : RBC reiterates its Neutral rating
MD
19.11.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Bernstein reiterates its Neutral rating
MD
19.11.FRESENIUS SE : Bernstein reiterates its Buy rating
MD
17.11.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Jefferies reiterates its Neutral rating
MD
16.11.FRESENIUS MEDICAL CARE : included for 11th time in Dow Jones Sustainability Inde..
PU
13.11.FRESENIUS SE : Receives a Buy rating from Bernstein
MD
12.11.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Gets a Neutral rating from Bernstein
MD
11.11.FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA : Notification and public disclosure of tra..
EQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 21 231 Mio - 19 196 Mio
Nettoergebnis 2020 1 532 Mio - 1 386 Mio
Nettoverschuldung 2020 15 175 Mio - 13 721 Mio
KGV 2020 16,3x
Dividendenrendite 2020 1,65%
Marktkapitalisierung 24 809 Mio 24 795 Mio 22 431 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,88x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,74x
Mitarbeiterzahl 126 463
Streubesitz 65,1%
Chart FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 95,34 $
Letzter Schlusskurs 84,72 $
Abstand / Höchstes Kursziel 32,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,5%
Abstand / Niedrigstes Ziel -25,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Rice Powell Chairman-Management Board
Dieter Schenk Chairman-Supervisory Board
Helen Giza Chief Financial Officer
Olaf Schermeier CEO-Global Research & Development
Franklin W. Maddux Global Chief Medical Officer