Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA

(FME)
  Bericht
Realtime-Estimate Tradegate  -  09:41:46 01.02.2023
34.52 EUR   +0.36%
31.01.Aktien Frankfurt Schluss: Starker Januar endet mau - Warten auf die Fed
DP
31.01.MÄRKTE EUROPA/Seitwärts - "Stunde der Banken"
DJ
31.01.XETRA-SCHLUSS/Autoaktien treiben DAX leicht ins Plus
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Fresenius-Tochter FMC verliert Chefin nach nur zwei Monaten

06.12.2022 | 16:31

(Neu: 4. Absatz)

BAD HOMBURG (dpa-AFX) - Der kriselnde Fresenius-Konzern kommt nicht zur Ruhe: Bei der Dialysetochter Fresenius Medical Care (FMC) tritt Carla Kriwet nach nur zwei Monaten als Vorstandschefin mit sofortiger Wirkung ab. Sie verlasse FMC "auf eigenen Wunsch und im gegenseitigen Einvernehmen aufgrund von strategischen Differenzen", teilte das Dax-Unternehmen am späten Montagabend in Bad Homburg mit. Auf den Chefposten rückt nahtlos Finanzvorständin Helen Giza. Die 54-jährige soll Finanzchefin bleiben, bis die Nachfolge geklärt ist.

Der Gesundheits- und Klinikkonzern Fresenius und seine Dialysetochter FMC stecken in der Dauerkrise. Nach Gewinnwarnungen in Serie und dem Absturz an der Börse hatte es erst Anfang Oktober einen doppelten Führungswechsel gegeben: Auf den glücklosen Fresenius-Chef Stephan Sturm folgte der frühere Siemens-Manager Michael Sen. Bei FMC löste Kriwet wegen Problemen in den USA vorzeitig Rice Powell ab, der in Rente ging. Die 51-jährige Kriwet, die von der Bosch-Tochter BSH Hausgeräte gekommen war, hatte noch im Oktober einen Plan angekündigt, um die Probleme bei FMC anzugehen. Die promovierte Betriebswirtin galt als durchsetzungsstark und erfahren in Umstrukturierungen.

Mit Fresenius-Chef Sen soll es nun Uneinigkeiten über den Kurs gegeben haben. Fresenius Medical Care müsse sich "noch stärker auf den operativen Turnaround fokussieren, die Unternehmensperformance weiter verbessern und sich auf seinen Kern konzentrieren", erklärte Sen laut Mitteilung. Der Manager hatte schon in den vergangenen Monaten angekündigt, alle Geschäfte von Fresenius auf den Prüfstand zu stellen und ein hohes Tempo beim Konzernumbau versprochen.

Aus Kriwets Umfeld hieß es am Dienstag, sie habe einen tiefgreifenden Umbau von FMC geplant, dafür aber nicht genug Geld und Zeit bekommen. Dem Mutterkonzern sei es um schnelle Erfolge gegangen. Auch hätten sich mit dem Chefwechsel von Sturm zu Sen Prioritäten verschoben.

Fresenius leidet seit längerem unter den Folgen der Corona-Pandemie, die erst die Kliniktochter Helios traf und zuletzt immer stärker FMC. Dort sterben weiter viele Blutwäschepatienten an Corona. Zudem machen FMC ein Mangel an Pflegekräften in den USA sowie steigende Löhne und Materialkosten zu schaffen. Kurz nach Kriwets Antritt im Oktober musste FMC zum zweiten Mal binnen drei Monaten die Gewinnprognose senken und zwang damit auch Fresenius zur Korrektur der Ziele.

Die neue FMC-Chefin Helen Giza arbeitet seit 2019 im Konzern, der weltweit gut 4100 Dialysezentren betreibt und 2021 mit rund 17,6 Milliarden Euro fast die Hälfte zum Fresenius-Umsatz beisteuerte. Bei FMC war Giza auch für die Neuausrichtung des Konzerns auf eine schlankere Struktur verantwortlich. Im Zuge dessen hatte FMC im Herbst 2021 angekündigt, weltweit 5000 Jobs zu streichen, davon etwa 500 bis 750 in Deutschland. Details dazu stehen noch aus.

Der Umbau im Fresenius-Konzern dürfte aber noch nicht beendet sein. Zuletzt hatte Fresenius bestätigt, Kontakt mit dem US-Hedgefonds Elliott gehabt zu haben. Er könnte Berichten zufolge auf eine Aufspaltung der komplexen Konzernstruktur mit den Sparten Dialyse, Flüssigarzneien, Kliniken und Projektgeschäft dringen./als/DP/mis


© dpa-AFX 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX 0.12%15144.59 verzögerte Kurse.8.65%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA 0.17%34.46 verzögerte Kurse.12.50%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -0.08%26.53 verzögerte Kurse.1.07%
SIEMENS AG 0.48%143.4 verzögerte Kurse.10.23%
ZR (ZR) - CBE (ELECTRONIC)/C1 -1.66%17.82 Schlusskurs.-1.25%
Alle Nachrichten zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
31.01.Aktien Frankfurt Schluss: Starker Januar endet mau - Warten auf die Fed
DP
31.01.MÄRKTE EUROPA/Seitwärts - "Stunde der Banken"
DJ
31.01.XETRA-SCHLUSS/Autoaktien treiben DAX leicht ins Plus
DJ
31.01.US-Investor Elliott mischt bei Vantage mit - Umsatzzahlen
AW
31.01.Aktien Frankfurt: Anleger reduzieren Risiken am Ende eines starken Börsenmonats
AW
31.01.Aktien Frankfurt: Anleger verringern Risiko vor Zinsentscheidungen
AW
31.01.Warburg Research senkt Ziel für FMC auf 22 Euro - 'Sell'
DP
31.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Risiko weiter reduziert
AW
30.01.Barclays senkt Ziel für FMC auf 32 Euro - 'Equal Weight'
DP
27.01.Europäische Aktien bewegen sich am Freitag nach unten und werden die Woche im negativen..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
27.01.European Equities Move Lower Friday, Set to End Week in Negative Territory
MT
22.01.Study: Share of women on DAX boards rises to around 23 percent
DP
20.01.Fresenius Medical Care : takes action to close global health gaps, signs “Zero Healt..
PU
18.01.Fresenius Medical Care : Kepler 22. German Corporate Conference
PU
16.01.German Shares Advance To Green Amid More Signs Of Cooling Inflation
MT
16.01.German Shares Advance To Green Amid More Signs Of Cooling Inflation
MT
11.01.Fresenius Medical Care : ODDO BHF Forum
PU
10.01.Observe Medical Recruits Fresenius Executive As Chief Commercial Officer
MT
06.01.UBS study supports further strong recovery of Fresenius
DP
04.01.Fresenius Medical Care : 2008® Series Hemodialysis Machine with New Tubing Released for Ca..
PU
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 19 463 Mio 21 140 Mio 19 382 Mio
Nettoergebnis 2022 704 Mio 764 Mio 701 Mio
Nettoverschuldung 2022 11 132 Mio 12 091 Mio 11 086 Mio
KGV 2022 14,4x
Dividendenrendite 2022 3,15%
Marktwert 12 462 Mio 13 535 Mio 12 410 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,21x
Marktwert / Umsatz 2023 1,15x
Mitarbeiterzahl 122 758
Streubesitz 67,8%
Chart FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 16
Letzter Schlusskurs 34,39 €
Mittleres Kursziel 32,78 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -4,67%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Helen Giza Chief Executive & Financial Officer
Dieter Schenk Chairman-Supervisory Board
Franklin W. Maddux Executive VP-Clinical & Scientific Affairs
Rolf Allan Classon Vice Chairman-Supervisory Board
Pascale Witz Member-Supervisory Board