Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Fresenius SE & Co. KGaA    FRE   DE0005785604

FRESENIUS SE & CO. KGAA

(FRE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalystenempfehlungen

Krankenhausgesellschaft: Ausweitung der Beschränkungen notwendig

26.11.2020 | 05:37

BERLIN (dpa-AFX) - Die Ausweitung von Beschränkungen in der Corona-Krise ist aus Sicht der Deutschen Krankenhausgesellschaft ein notwendiger Schritt, damit die Kliniken nicht überlastet werden. "Wir werden im Laufe des Dezember voraussichtlich 5000 bis 6000 Intensivpatienten haben, die Situation ist angespannt, aber noch beherrschbar. Deshalb begrüßen wir sehr, dass nicht vorzeitig und voreilig gelockert wird", sagte Präsident Gerald Gaß der Deutschen Presse-Agentur. Der Lockdown habe zwar den rasanten Anstieg der Infektionszahlen gebrochen. "Wir sind aber weiterhin auf hohem Niveau", so Gaß. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten am Mittwoch das weitere Vorgehen in der Corona-Krise beschlossen.

Mit Blick auf die Festtage Ende Dezember sagte Gaß: "Die Lockerungen zu Weihnachten sind sicherlich ein gutes Zeichen, um die breite Akzeptanz der Einschränkungen zu erhalten." Er glaube auch, "dass die Menschen so verantwortungsvoll handeln, dass die Feiertage nicht völlig unkontrolliert verlaufen und damit all das, was wir durch den Lockdown erreicht haben, wieder konterkarieren"./kre/DP/zb


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf FRESENIUS SE & CO. KGAA
12.01.JPMorgan belässt Fresenius auf 'Overweight' - Ziel 60,40 Euro
DP
11.01.Aktien Frankfurt Schluss: Tiefer - Sorgen vor steigenden Zinsen
AW
11.01.Aktien Frankfurt: Schwacher Dax versucht 13 900-Punkte-Marke zu halten
AW
11.01.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
11.01.Aktien Frankfurt: Dax schwächelt und fällt wieder unter 14 000 Punkte
AW
11.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Dax zurück unter 14 000 Punkten
AW
11.01.Jefferies senkt Ziel für Fresenius auf 33 Euro - 'Underperform'
DP
07.01.Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
05.01.Fresenius SE & Co. KGaA
DP
05.01.DGAP-DD : Fresenius SE & Co. KGaA deutsch
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FRESENIUS SE & CO. KGAA
13.01.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Gets a Buy rating from JP Morgan
MD
12.01.FRESENIUS SE : Buy rating from JP Morgan
MD
11.01.FRESENIUS SE : Jefferies remains a Sell rating
MD
11.01.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Downgraded from Neutral to Sell by Jeffer..
MD
07.01.European ADRs Move Higher in Thursday Trading
MT
07.01.FRESENIUS SE : Bernstein gives a Buy rating
MD
07.01.FMC FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO K : Bernstein remains Neutral
MD
06.01.Bio-Techne's JV ScaleReady Starts Wednesday Seeking to Make T Cell Therapy Ma..
MT
06.01.FRESENIUS SE : Gets a Buy rating from NorldLB
MD
05.01.DGAP-DD : Fresenius SE & Co. KGaA english
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 36 290 Mio 43 838 Mio 39 063 Mio
Nettoergebnis 2020 1 793 Mio 2 166 Mio 1 930 Mio
Nettoverschuldung 2020 24 046 Mio 29 048 Mio 25 884 Mio
KGV 2020 12,2x
Dividendenrendite 2020 2,06%
Marktkapitalisierung 21 401 Mio 25 875 Mio 23 037 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,25x
Marktkap. / Umsatz 2021 1,13x
Mitarbeiterzahl 309 114
Streubesitz 72,0%
Chart FRESENIUS SE & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
Fresenius SE & Co. KGaA : Chartanalyse Fresenius SE & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse FRESENIUS SE & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 21
Mittleres Kursziel 48,34 €
Letzter Schlusskurs 38,90 €
Abstand / Höchstes Kursziel 74,8%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 24,3%
Abstand / Niedrigstes Ziel -54,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Stephan Sturm President & Chief Executive Officer
Gerd Krick Chairman-Supervisory Board
Rachel Clare Empey Chief Financial Officer
Niko Stumpfögger Deputy Chairman-Supervisory Board
Klaus-Peter Müller Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber