Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Australien
  4. Australian Stock Exchange
  5. Galan Lithium Limited
  6. News
  7. Übersicht
    GLN   AU0000021461

GALAN LITHIUM LIMITED

(GLN)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

IRW-News: Galan Lithium Limited: Galan Lithium: Geophysikalische Untersuchungen bestätigen beträchtliches Solepotenzial bei Western-Basin-Projekten

20.12.2019 | 09:45

    IRW-PRESS: Galan Lithium Limited: Galan Lithium: Geophysikalische Untersuchungen bestätigen
beträchtliches Solepotenzial bei Western-Basin-Projekten

LITHIUMSOLEPROJEKT HOMBRE MUERTO IN ARGENTINIEN

- Leitfähigkeitsuntersuchungen bei Pata Pila und Rana del Sal abgeschlossen

- Ergebnisse bestätigen Vorkommen äußerst leitfähiger Horizonte, die mit
umfassenden, mit Sole gesättigten geologischen Einheiten übereinstimmen

- Leitfähige Einheiten stimmen auch mit bestätigten hochgradigen / geringfügig
verunreinigten Li-Solen überein, die von den jüngsten Bohrungen rückgeführt
wurden

- Ergebnisse zur Unterstützung des Beraters des Unternehmens, SRK (Australia), bei der
Schätzung der ersten Ressourcen für Western-Basin-Projekte

- Ziele liegen im Becken Western Hombre Muerto, neben dem Lithiumsolebetrieb Fenix von Livent
Corporation (vormals FMC)

- Ziele ergänzen die kürzlich definierte Ressource bei Candelas

19. Dezember 2019, Galan Lithium Limited (ASX: GLN) (Galan oder das Unternehmen) freut sich
bekannt zu geben, dass geophysikalische CSAMT- (Controlled Source Audio-frequency
Magnetotellurics)-Untersuchungen bei den Projekten Pata Pila und Rana del Sal zur Unterstützung
der Schätzung potenzieller Lithiumsoleressourcen im Western Basin des Salars Hombre Muerto in
Argentinien nun abgeschlossen sind.

Die Lizenzen Rana de Sal und Pata Pila decken große alluviale Gebiete ab, die an den
Landbesitz von Livent Corporation (NYSE: LVHM) angrenzen und den westlichen Rand des Salars Hombre
Muerto umfassen. Die jüngsten Bohrungen lieferten bedeutsame Abschnitte mit hochgradigen /
geringfügig verunreinigten lithiumhaltigen Solen (ASX: GLN, Pressemitteilungen vom 11.
September und 9. Oktober 2019) von Pata Pila sowie von eingeschränkten Probennahmen bei Rana
del Sal. Die Ergebnisse bestätigten hohe Gehalte, wobei die meisten Proben Lithiumgehalte von
über 900 Milligramm Lithium pro Liter mit niedrigen Magnesium-/Lithiumgehalten ergaben (Tabelle
1). Weitere vollständige Probenahmen von Grundwasserleitern sollen ebenfalls durchgeführt
werden.

Tab. 1: Bereits zuvor gemeldete Labor- und Feldtestergebnisse, Pata Pila und Rana del Sal

BohrlocProbeVon  Bis  S.G. Leitf. Li   Mg   Mg/Li
h      nnr  (m)  (m)  (mg/l(ms/cm²mg/l mg/l
       .              )    )

PP-01-1607  99   121  1,220> 200  938  1.3381,43
9

PP-01-1609  254  301,51,222> 200  902  1.5701,74
9

PP-01-1610  493  541  1,219> 200  902  1.4401,60
9

PP-01-1611  544  580  1,221> 200  909  1.3881,53
9

PP-01-1612  582  647  1,200> 200  948  1.5461,63
9

PP-01-1613  651  718  1,200> 200  933  1.4651,57
9

RS-01-1614  32   80   1,100> 200  441  883  2,00
9

RS-01-1615  83   122  1,210> 200  1.0431.8331,76
9

Geophysikalische Untersuchungen

Einzelne Linien der CSAMT- (Controlled Source Audio-frequency Magnetotellurics)-Untersuchung
wurden zunächst vor den Bohrungen bei mehreren Western-Basin-Projekten durchgeführt, wie
in Abbildung 1 (ASX: GLN, 18 Oktober 2018) dargestellt ist. Angesichts der positiven Ergebnisse der
Folgebohrungen führte das Unternehmen detaillierte CSAMT-Untersuchungen bei Pata Pila und Rana
del Sal durch (Abbildung 1). Bei den Untersuchungen wurden erfolgreich umfassende Zonen mit hoher
Leitfähigkeit kartiert, die aufgrund der Übereinstimmung mit den im Rahmen der Bohrungen
vorgefundenen lithiumhaltigen Solen als Horizonte interpretiert werden, die mit den mit Sole
gesättigten geologischen Einheiten übereinstimmen (siehe Abbildung 2 im Abschnitt der
Beispiele).

Die Untersuchungsergebnisse werden die Schätzung einer ersten Ressource für die
Western-Basin-Projekte unterstützen. Die Schätzung wird vom Ressourcenberater des
Unternehmens, SRK (Australia), durchgeführt, der seine in Australien und Argentinien
ansässigen Teams einsetzt und kürzlich eine erste Ressource für das Projekt Candelas
finalisiert hat, das sich ebenfalls bei Hombre Muerto befindet (ASX: GLN, 1. Oktober 2019).
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49658/02187163 (1)_de_PRcom.001.jpeg

Abb. 1: Western-Basin-Projekte von Galan Lithium, Salar Hombre Muerto (Argentinien)
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49658/02187163 (1)_de_PRcom.002.png


Abb. 2: Beispiel für einen CSAMT-Abschnitt, Linie 10400, Rana del Sal, Salar Hombre
Muerto
(Violette Farben = äußerst leitfähige Horizonte)

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Juan Pablo (JP) Vargas de la Vega 
Managing Director, Galan Lithium Limited 
Email: jp@galanlithium.com.au
Tel: +61 8 9322 6283

Nathan McMahon
NonExecutive Chairman, Galan Lithium Limited
Email:  nathan@galanlithium.com.au
Tel: +61 8 9322 6283

Über Galan

Galan ist ein an der ASX notiertes Unternehmen, das im südamerikanischen Lithium-Dreieck
beim Salar Hombre Muerto in Argentinien nach Lithiumsolen sucht. Hombre Muerto weist nachweislich
die höchsten Gehalte und wenigsten Unreinheiten in Argentinien auf und beherbergt den Betrieb
El Fenix von Livent Corporation sowie die Sal-de-Vida-Projekte von Galaxy Resources und POSCO. Das
primäre Ziel von Galan ist das angrenzende Kanalziel Candelas, ein etwa 15 Kilometer langer und
drei bis fünf Kilometer breiter Kanal, dessen Projektgeophysik und Bohrungen das Potenzial
für ein beträchtliches Volumen an Sole verdeutlicht haben und für den kürzlich
eine erste Ressourcenschätzung erstellt wurde.

Erklärung der sachverständigen Person 

Die hierin enthaltenen Informationen, die sich auf Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf
Informationen, die von Dr. Luke Milan zusammengestellt oder überprüft wurden, der das
Unternehmen konsultiert hat. Dr. Milan ist Mitglied des Australasian Institute of Mining and
Metallurgy und verfügt über ausreichend Erfahrung, die für die Art der
Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätte sowie für die Tätigkeit, die
sie unternehmen, um sich als kompetente Person im Sinne der Ausgabe 2012 des "Australasian Code for
Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves" zu qualifizieren, relevant
ist. Dr. Milan stimmt der Aufnahme seines Namens in die Angelegenheiten zu, die auf den
Informationen in Form und Kontext basieren, in denen sie erscheinen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird,
ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur
besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder
zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die
Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus
Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte
beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf
der Firmenwebsite!
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/49658/02187163 (1)_de_PRcom.003.jpeg


Link zum vollständigem Report:
https://www.asx.com.au/asxpdf/20191219/pdf/44cqdktwwjlj9w.pdf

Die englische Originalmeldung finden Sie unter folgendem Link: 
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=49658
Die übersetzte Meldung finden Sie unter folgendem Link: 
https://www.irw-press.at/press_html.aspx?messageID=49658&tr=1
<p><b>NEWSLETTER REGISTRIERUNG: </b></p>

Aktuelle Pressemeldungen dieses Unternehmens direkt in Ihr Postfach: 
http://www.irw-press.com/alert_subscription.php?lang=de&isin=AU0000021461

Mitteilung übermittelt durch IRW-Press.com. Für den Inhalt ist der Aussender
verantwortlich.

Kostenloser Abdruck mit Quellenangabe erlaubt.






© dpa-AFX 2019
Alle Nachrichten zu GALAN LITHIUM LIMITED
15.11.Galan Lithium hebt Ziele im Projekt Greenbushes South hervor
MT
01.11.Galan Lithium erhält Genehmigungen für den Bau von Anlagen und Unterkünften im argentin..
MT
29.09.Galan Lithium schließt erste Bohrung im Projekt Hombre Muerto West in Argentinien ab; A..
MT
15.09.Galan Lithium stellt ESG-Metriken für die Lieferkette der argentinischen Lithium-Sole-P..
MT
13.08.Galan Lithium beschafft 37 Millionen Dollar für argentinische und australische Projekte
MT
03.06.ORIGINAL-RESEARCH : Galan Lithium Ltd. (von hanseatic stock publishing UG (haf...
DP
2020IRW-NEWS : Galan Lithium Limited: Hochgradige erste Lithiumressource von 1,08 Mt LCÄ mit ..
DP
2020IRW-NEWS : Galan Lithium Limited: Galan Lithium Limited: Ganfeng Lithium International in ..
DP
2020ORIGINAL-RESEARCH : Galan Lithium Ltd. (von hanseatic stock publishing UG (haf...
DP
2020IRW-NEWS : Galan Lithium Limited: Bemerkenswerte Ergebnisse auf Rana de Sal mit 1.010mg/l ..
DP
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GALAN LITHIUM LIMITED
00:01GALAN LITHIUM : Excellent PEA Results for Candelas Project
PU
26.11.Alpha Lithium Corporation - INVESTOR INTEL, Top 5 lithium junior mines with huge potent..
AQ
19.11.GALAN LITHIUM : Application for quotation of securities - GLN
PU
15.11.Galan Lithium Highlights Targets at Greenbushes South Project
MT
14.11.GALAN LITHIUM : Greenbushes South JV - Potential Targets Identified
PU
14.11.Galan Lithium Limited Provides an Update for its Ongoing Exploration Program At the Gre..
CI
01.11.Galan Lithium Secures Permits for Plant, Camp Accommodation Build at Argentinean Lithiu..
MT
01.11.Galan Lithium Limited Receives Critical Pilot Plant and Camp Permits
CI
30.09.Galan Lithium Limited Reports Earnings Results for the Full Year Ended June 30, 2021
CI
29.09.Galan Lithium Completes First Bore Hole at Hombre Muerto West Project in Argentina; Sha..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch